Unternehmenssteuerreform III

Überblick und aktueller Stand der beschlossenen Reform

Das Parlament hat in seiner Schlussabstimmung vom 17. Juni 2016 die Unternehmenssteuerreform III beschlossen. Damit werden der Holdingstatus und andere spezielle Besteuerungsregimes abgeschafft. Durch verschiedene...  zum Beitrag

Leistungsort

Wohin mit der Leistung?

Wer sich bereits mit der MWST befasst hat, weiss, dass die MWST komplex ist. Insbesondere die Frage ob mit oder ohne MWST zu fakturieren ist, kann Schwierigkeiten bereiten. Dabei ist neben anderen Fragen der Ort der...  zum Beitrag

Rückerstattung der Verrechnungssteuer

Elektronische Einreichung des Antrags

Das digitale Zeitalter hat bei der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV) nun definitiv Einzug gehalten. Nachdem bereits die MWST-Abrechnung elektronisch erfasst und eingereicht werden kann, können neu die in der...  zum Beitrag

Anti-BEPS-Richtlinie

Entwurf der Bekämpfung der Steuervermeidung

Am 28. Januar 2016 veröffentlichte die Europäische Kommission den lange erwarteten Entwurf der sogenannten «Anti-BEPS-Richtlinie», über den viel spekuliert worden war. Der Entwurf der Anti-BEPS-Richtlinie mit dem Titel...  zum Beitrag

Steuerfreier Kapitalgewinn

Durchbrechungen dieses Grundsatzes

Der steuerfreie Kapitalgewinn bei Veräusserungen von Privatvermögen ist im schweizerischen Steuerrecht fest verankert und eigentlich nicht mehr wegzudenken. Obwohl das Institut von Art. 16 Abs. 3 DBG im Zuge der...  zum Beitrag

MWST Verkauf

Informationen zur Steuerpflicht bei der Veräusserung von Liegenschaften

Eine Person kann im Sinne der MWST Verkauf von Immobilien steuerpflichtig werden, wenn diese ein Unternehmen betreibt und Leistungen im Inland erbringt sowie den Sitz der wirtschaftlichen Tätigkeit oder eine...  zum Beitrag

Verdecktes Eigenkapital

Bei Buchführung in Fremdwährung

Unter dem neuen Rechnungslegungsrecht dürfen die Bücher in Fremdwährung geführt werden, wobei aufgrund der handelsrechtlichen Bestimmungen die Werte im Abschluss zusätzlich in Schweizer Franken anzugeben sind. In...  zum Beitrag

Beteiligungsabzug

Begriff, Grundlagen und Berechnungsbeispiele

Kapitalgesellschaften und Genossenschaften, nicht aber Vereinen oder Stiftungen, werden auf Grund von Art. 69 und 70 DBG sowie Art. 28 Abs. 1 StHG (bspw. im Kanton Bern umgesetzt in Art. 96 und 97 StG-BE) für Erträge aus...  zum Beitrag

Steuerersparnisse

Kann man mit Schulden Steuern sparen?

Glücklich ist, wer vermögend ist, trägt doch materieller Wohlstand zu einem positiven Lebensgefühl wesentlich bei. Lohnt es sich nun, für Steuerersparnisse Schulden zu machen? Die Frage zielt auf die steueroptimale...  zum Beitrag

Steuerruling

Mehr Sicherheit im Berufsalltag

Das Urteil vom 5. Oktober 2012 löste bei den Steuerpflichtigen, ihren Beratern sowie den Steuerbehörden bezüglich der Bindungswirkung eines Steuerrulings eine spürbare Verunsicherung aus. Bis zu diesem Zeitpunkt...  zum Beitrag

Produkt-Empfehlungen
  • Unternehmenssteuerreform III

    Unternehmenssteuerreform III

    Kein Stein bleibt auf dem anderen bestehen

    CHF 38.00

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 2 Tage, ZWB, Zürich

Unternehmenssteuerrecht für Praktiker

Steuerrisiken erkennen und Probleme zuverlässig lösen

Nächster Termin: 16. November 2016 und 23. November 2016

mehr Infos