Teilpensionierung

Die Varianten in der beruflichen Vorsorge

Dieser Beitrag zeigt Ihnen detaillierte Informationen bezüglich dem Entscheid einer Teilpensionierung, den Möglichkeiten der unveränderten Weiterversicherung trotz Pensumsreduktion, zu den effektiven...  zum Beitrag

Beteiligungsabzug

Begriff, Grundlagen und Berechnungsbeispiele

Kapitalgesellschaften und Genossenschaften, nicht aber Vereinen oder Stiftungen, werden auf Grund von Art. 69 und 70 DBG sowie Art. 28 Abs. 1 StHG (bspw. im Kanton Bern umgesetzt in Art. 96 und 97 StG-BE) für Erträge aus...  zum Beitrag

Schenkungssteuer

Wie gestalten sich die Steuerfolgen bei der Verschenkung oder Quasi-Verschenkung eines Geschäftsfahrzeuges?

Herr X ist stolzer Besitzer eines Austin Healy MK III aus dem Jahre 1966. Wenn dieser Oldtimer als Geschäftsfahrzeug bei der Firma eingebucht wurde und er diesen nun seinem Schwiegersohn verschenken oder zu einem...  zum Beitrag

Gutscheine

Müssen Sie auf diese Gewinne Einkommenssteuern zahlen?

Seit geraumer Zeit werden Gewinnspiele nicht mehr nur von Lotteriegesellschaften im klassischen Sinne durchgeführt. Der Detailhandel weiss Gewinnspiele als Kundenbindungsinstrument optimal zu nutzen. Der Teilnehmer an...  zum Beitrag

Transponierung

Grundlagen, Verfahren und Steuerfolgen

Bei der Transponierung geht es um natürliche Personen, welche Beteiligungsrechte verkaufen. Aufgrund der Tatsache, dass die zu verkaufenden Aktien aus dem Privatvermögen stammen, geht der Verkäufer aufgrund der...  zur Checkliste

Indirekte Teilliquidation

Das Verfahren bei natürlichen Personen

In dieser Konstellation (wie auch bei der direkten Teilliquidation und der Transponierung) geht es um natürliche Personen, welche Beteiligungsrechte verkaufen. Aufgrund der Tatsache, dass die zu verkaufenden Aktien aus...  zum Beitrag

Kapitalgewinnsteuer

Eine schlankere UStR III verzichtet nun auf deren Einführung für natürliche Personen

Seit geraumer Zeit wird auf Druck der OECD und der EU in der Schweiz die Unternehmenssteuerreform III vorangetrieben. Das Hauptanliegen der ausländischen Staaten ist die Abschaffung der steuerlichen Sonderstati...  zum Beitrag

DBG

Besteuerung der Liegenschaften im Geschäftsvermögen

Der vorliegende Beitrag befasst sich mit Liegenschaften im Geschäftsvermögen. Darunter fallen insbesondere die Einzelfirmen und Personengesellschaften, welche Immobilien halten. In vielen Fällen wird der Betrieb, wie...  zum Beitrag

Personenunternehmen

Deren Besteuerung im Vergleich zur Besteuerung bei Kapitalgesellschaften

Steuern und Sozialversicherungsbeiträge stellen für eine Unternehmung einen beträchtlichen Kostenblock dar. Die Unternehmer müssen deshalb bestrebt sein, diese Belastungen so gering wie möglich zu halten. Um dieses Ziel...  zum Beitrag

Billag

Praxisänderung bei Billag-Gebühren

Am 13. April 2015 hat das Bundesgericht entschieden, dass die Erhebungsstelle für Radio und Fernsehempfangsgebühren (Billag AG) ihre Gebühren an die Empfänger zu Unrecht mit Mehrwertsteuer von 2.5% in Rechnung gestellt...  zum Beitrag

Produkt-Empfehlungen
  • Unternehmenssteuerreform III

    Unternehmenssteuerreform III

    Kein Stein bleibt auf dem anderen bestehen

    CHF 38.00

Seminar-Empfehlungen
  • Praxis-Seminar, 2 Tage, ZWB, Zürich

    Unternehmenssteuerrecht für Praktiker

    Steuerrisiken erkennen und Probleme zuverlässig lösen

    Nächster Termin: 19. November 2015 und 26. November 2015

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, ½ Tag, ZWB, Zürich

    Die Unternehmenssteuerreform III

    Umsetzung und Folgen für Schweizer Unternehmen

    Nächster Termin: 24. September 2015

    mehr Infos

  • Fachkongress, 1 Tag, Hotel Courtyard by Marriott, Zürich

    Rechnungswesen und Steuern 2015

    Aktuelles und Neuerungen aus dem Finanz- und Steuerbereich

    Nächster Termin: 28. Oktober 2015

    mehr Infos