Kapitaleinlageprinzip

Übersicht und der Aspekt der Kapitaleinlagereserve

Im Rahmen der Unternehmenssteuerreform II, welche per 01.01.2011 in Kraft getreten ist, hat das Kapitaleinlageprinzip schweizweit das bis dahin geltende Nennwertprinzip abgelöst. Mittlerweile sind mehrere Jahre seit...  zum Beitrag

Emissionsabgabe

Ausgelöst durch Sanierung?

Sachverhalt: Die X AG hat eine Tochtergesellschaft Y AG. Im Jahr 2012 wurde bei der Y AG eine Kapitaleinlagereserve von CHF 11 Mio. der X AG auf einem separaten Konto eingebucht und mit dem Formular 170 an die...  zum Beitrag

Besteuerung Kapitalgesellschaft

Im Vergleich zu Personenunternehmen

Steuern und Sozialversicherungsbeiträge stellen für eine Unternehmung einen beträchtlichen Kostenblock dar. Die Unternehmer müssen deshalb bestrebt sein, diese Belastungen so gering wie möglich zu halten. Um dieses Ziel...  zum Beitrag

Firmenwagen Steuer

Verschärfung ab 1.5.2015 bei grenzüberschreitender Nutzung von Geschäftsfahrzeugen CH - D

Während im Beitrag "Geschäftsauto: Grenzüberschreitender Gebrauch und deren Besteuerung CH – D" noch der Hinweis gemacht wurde, es sollen keine Dritten das Geschäftsfahrzeug führen, müssen im Hinblick auf die geplante...  zum Beitrag

BVV2

Anlagevorschriften - Änderungen per 1. Juli 2014

Der Bundesrat hat die Anlagevorschriften in der Verordnung über die berufliche Vorsorge BVV 2 angepasst. Zentraler Punkt der Revision ist Art. 53 Abs. 1 lit. b bzw. Art. 53 Abs. 3 der Anlagevorschriften. Der Aspekt der...  zum Beitrag

Verrechnungssteuer

Verwirkung des Anspruchs von natürlichen Personen auf Rückerstattung

Lesen Sie eine Zusammenfassung des neuen Kreisschreibens der eidg. Steuerverwaltung bezüglich Verrechnungssteuern und deren Konsequenz auf die Rückerstattungsansprüche natürlicher Personen.  zum Beitrag

Steuererklärung Tipps

Die möglichen Abzüge bei unselbständiger Erwerbstätigkeit

Steuererklärung Tipps: Beim Ausfüllen der Steuererklärung wird das Reineinkommen und schliesslich das steuerbare Einkommen ermittelt. Dabei werden von den gesamten, steuerbaren Einkünften die Aufwendungen und die...  zum Beitrag

Pensionskasse

Auflistung und Erläuterung der Kriterien, welche bei der Modellgruppenbildung berücksichtigt werden sollten

Aus Arbeitgebersicht stellt der Abschluss eines Vertrages für Pensionskasse vorerst einen Kostenfaktor dar. Man muss sich aber bewusst sein, dass das richtige und ausreichende Einrichten eines Modells der Pensionskasse...  zum Excel-Rechner

AHV Lohn

Eine der drei monetären Gestaltungselemente bei der Pensionskasse

Der gesetzliche Handlungsspielraum bietet verschiedene Möglichkeiten der drei monetären Gestaltungselemente. Gemessen am möglichen Vorsorgevolumen für die Destinatäre betrifft dies hauptsächlich drei Elemente: den...  zum Beitrag

Scheidung

Güterrecht und Vorsorgevermögen

Das Vorsorgevermögen nimmt steuerrechtlich eine Sonderstellung ein. Dies ist auch bei güterrechtlichen Fragen so. Konkret stellen sich die Fragen: Wie ist Vorsorgevermögen bei einer Scheidung aufzuteilen? Und welche...  zum Beitrag

Produkt-Empfehlungen
  • Unternehmenssteuerreform III

    Unternehmenssteuerreform III

    Kein Stein bleibt auf dem anderen bestehen

    CHF 38.00

  • Treuhand-Paket

    Treuhand-Paket

    Die Branchenlösung mit Kurzkommentaren für Schweizer Treuhänder

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlungen
  • Praxis-Seminar, 2 Tage, ZWB, Zürich

    Unternehmenssteuerrecht für Praktiker

    Steuerrisiken erkennen und Probleme zuverlässig lösen

    Nächster Termin: 01. September 2015 und 08. September 2015

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, ½ Tag, ZWB, Zürich

    Die Unternehmenssteuerreform III

    Umsetzung und Folgen für Schweizer Unternehmen

    Nächster Termin: 24. September 2015

    mehr Infos