Sicheres Arbeiten an elektrischen Anlagen

Weka Media Deutschland
Artikelnummer: CD4077
Mit diesem E-Learning-Kurs schulen Sie Ihre Mitarbeitenden im Bereich Elektrotechnik effizient und sicher.
Produktform: Software / CD-ROM
Themengebiet: IT / Technik
Format: CD-ROM
Systemanforderung: Windows ab XP, IE ab Version 6
Testrecht: 14 Tage
Der Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
Lieferfrist ca. 14 Tage

CHF 258.00

(exkl. MWST)

WEKA Garantie

Testen Sie ohne Risiko 14 Tage kostenlos.

Für den Fall, dass Sie nicht überzeugt sind, können Sie von der Bestellung innerhalb von 14 Tagen schriftlich und ohne Zusatzkosten zurücktreten. Bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet.

14 Tage testen

Sicherheitsanforderungen an Elektrofachkräfte effizient schulen

Sicheres Arbeiten an elektrischen Anlagen ist eine Grundvoraussetzung für einen unfallfreien Arbeitsablauf. Hierfür müssen bestimmte Grundsätze eingehalten werden, um Gefahren für Leib und Leben vorzubeugen. Da ein sicheres Arbeiten an elektrischen Anlagen für jede Elektrofachkraft unabdingbar ist, richtet sich dieser E-Learning-Kurs an Elektrofachkräfte verschiedenster Branchen und ist sowohl für die Selbstschulung, als Auffrischungskurs wie auch zur Weitergabe an zu unterweisende Kollegen oder Auszubildende gut geeignet.

So können Sie also Ihre Mitarbeiter ohne weiteren Vorbereitungsaufwand in ca. 35-40 Minuten schulen.

Ihr Nutzen

  • Sie schulen Ihre Mitarbeitenden effizient und sicher.
  • Jeder Mitarbeiter kann die Unterweisung durchführen, wann er Zeit hat.
  • Sie können erfahrene Elektrofachkräfte in Bezug auf sicheres Arbeiten an elektrischen Anlagen wieder sensibilisieren, um Gefährdungen zu minimieren und Unfallfreiheit zu gewährleisten.
  • Sie stellen im Detail den Erhalt von Kenntnissen und Anforderungen für im Bereich der Elektrotechnik tätige Personen sicher.
  • Dieser Kurs ist als audiovisuelle Selbstschulung aufbereitet, Sprechertexte führen Sie strukturiert durch die mit Bildern und Grafiken optimal dargestellten Inhaltsfolien. Der notwendige Zeitrahmen beträgt ca. 35-40 Minuten.
  • Übungsfragen sowie eine abschliessende Verständniskontrolle beugen dem reinen „Berieseln lassen“ effektiv vor.

Mit dieser E-Learning-Lösung lernen Ihre Mitarbeiter wichtiges Wissen und testen dieses gleich mit vielen Übungen zu folgenden Aufgaben:


  • Stromunfälle in elektrischen Anlagen und an Arbeitsmitteln
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten des Arbeitgebers
  • Personen im Bereich der Elektrotechnik
  • Verantwortung für elektrische Anlagen – Anlagenbetreiber, Anlagenverantwortlicher, Arbeitsverantwortliche
  • Die fünf Sicherheitsregeln: Freischalten, gegen Wiedereinschalten sichern, Spannungsfreiheit feststellen, Erden und Kurzschliessen, Benachbarte unter Spannung stehende Teile abdecken
  • Unter Spannung setzen nach der Arbeit
  • Berührungssicherheit in elektrischen Anlagen

Stefan Euler

Berufsausbildung zum Energieanlagenelektroniker bei der Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA. Danach berufsbegleitendes Studium mit dem Abschluss zum staatlich geprüften Elektrotechniker. Er ist bei der MEBEDO GmbH in Koblenz beschäftigt, derzeit als Geschäftsführer für den Bereich Beratung und Schulung und durch den BDSH - geprüfter Sachverständiger Elektrotechnik. Zudem ist er Fachdozent, Filmautor, Autor diverser Bücher, DVDs und Veröffentlichungen in Fachzeitschriften sowie Herausgeber der Praxissoftware „ElektroCheck“.

René Rethfeldt

Dipl.-Ing. (FH) René Rethfeldt: Hochschulausbildung zum Dipl.-Ing. (FH) Biomedizinische Technik. Fachreferent im Bereich Medizintechnik und als BDSH-geprüfter Sachverständiger bei der MEBEDO GmbH beschäftigt. Im Rahmen der RAL-Gütegemeinschaft Medizintechnik e.V. ist er mit den Themenschwerpunkten Medizintechnikservice, Medizintechnikvertrieb sowie Medizintechnikausbildung und -fortbildung tätig. René Rethfeldt ist Autor von Fachbeiträgen für unterschiedliche Fachzeitschriften und für die Praxisoftware „ElektroCheck“.

Richard Lauer

Richard Lauer ist Elektromaschinenbauer im Bereich der Instandsetzung und Montage von Elektromotoren und elektrischen Anlagen. Spezialisiert auf die Prüfung von elektrischen Arbeitsmitteln und im Bereich der Gefährdungsbeurteilung nach Betriebssicherheitsverordnung. Fachdozent für Elektrotechnik und Referent für die Software-Produkte bei der MEBEDO GmbH. Richard Lauer ist BDSH-geprüfter Sachverständiger und Autor für die Praxisoftware „ElektroCheck“.




Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.