Strahlenschutzdokumentation

Weka Media Deutschland
Artikelnummer: CD3021
Jetzt können Sie Strahlenschutz perfekt organisieren und dokumentieren!
Produktform: Software / CD-ROM
Themengebiet: IT / Technik
Format: CD-ROM
Systemanforderung: Windows ab XP, IE ab Version 6
Testrecht: 14 Tage
Der Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
Lieferfrist ca. 14 Tage

CHF 258.00

(exkl. MWST)

WEKA Garantie

Testen Sie ohne Risiko 14 Tage kostenlos.

Für den Fall, dass Sie nicht überzeugt sind, können Sie von der Bestellung innerhalb von 14 Tagen schriftlich und ohne Zusatzkosten zurücktreten. Bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet.

14 Tage testen

Überzeugen Sie mit einem perfekt organisierten Strahlenschutz

Die Dokumentationspflichten im Strahlenschutz nehmen stetig zu. Die wichtigsten Anforderungen ergeben sich aus Strahlenschutz- und Röntgenverordnung, aber auch die Vorgaben geltender Richtlinien, z.B. der Patientenschutzrichtlinie müssen Sie beachten. 

Erstellen Sie Arbeitsanweisungen, Strahlenschutzanweisungen, behördliche Genehmigungsanträge oder Unterweisungsprotokolle jetzt noch schneller, dank der vielen Anleitungen und Mustervorlagen dieser Praxislösung.

Ihr Nutzen

  • Sie haben alle wichtigen Vorschriften und Rechtsgrundlagen parat, die Sie beachten müssen (nach deutschem Recht).
  • Dokumentationshilfen, Anleitungen und Mustervorlagen geben Ihnen Rechtssicherheit und erleichtern Ihnen den Umgang mit Behörden.
  • Praxisgerecht aufbereitetes Hintergrundwissen unterstützt Sie bei der Organisation und Qualitätssicherung im Strahlenschutz.
  • Sie profitieren vom Know-how ausgewiesener Experten.


Fachinformationen und Arbeitshilfen für die rundum sichere Dokumentation des Strahlenschutzes:


  • Muster-Strahlenschutzanweisungen
  • Muster-Arbeitsanweisungen (SOPs) inkl. anatomische Skizzen für Radiologie und Nuklearmedizin
  • Bestellungsurkunden, Genehmigungsanträge
  • Qualitätssicherung, Konstanzprüfungen
  • Unterweisungen, Unterweisungsnachweise
  • Strahlenschutz-Lexikon
  • Vorschriften und Rechtsgrundlagen

Prof. Dr. Dr. Reinhard Loose

Dr. Heike Wolf

Leiterin der Abteilung Arbeitssicherheit und Umweltschutz der RWTH Aachen; Studium der Chemie und Promotion an der Universität Ulm; ab 1991 Strahlenschutzbeauftragte in der Klinik für Nuklearmedizin der Universität Kiel; seit 1998 an der RWTH Aachen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.