NiederspannungsCheck

Weka Media Deutschland
Artikelnummer: CD3826
Optimale Sicherheit bei der Entwicklung elektrotechnischer Produkte – dank dem NiederspannungsCheck.
Produktform: Software / CD-ROM
Themengebiet: IT / Technik
Format: CD-ROM
Testrecht: 14 Tage
Der Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
Lieferfrist ca. 14 Tage

CHF 258.00

(exkl. MWST)

WEKA Garantie

Testen Sie ohne Risiko 14 Tage kostenlos.

Für den Fall, dass Sie nicht überzeugt sind, können Sie von der Bestellung innerhalb von 14 Tagen schriftlich und ohne Zusatzkosten zurücktreten. Bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet.

14 Tage testen

Entsprechen Ihre Entwicklungen den Vorschriften über Niederspannung?

Es gibt kaum ein Elektrogerät, das nicht unter die Niederspannungsrichtlinie 2006 / 95 / EG bzw. unter die über 2000 harmonisierten Niederspannungsnormen fällt. Mit dem praktischen „Niederspannungs-Check“ prüfen Sie schnell und gezielt, ob Ihre elektrischen Produkte die massgebenden Normvorschriften erfüllen. Anhand der Prüflisten ermitteln Sie Schritt für Schritt, ob Ihre Entwicklungen der EG-Niederspannungsrichtlinie und den Niederspannungsnormen entsprechen. Im gleichen Arbeitsgang identifizieren Sie mögliche Mängel und legen Massnahmen zu deren Beseitigung fest. 

Die Software ist die ideale Toolbox für Entwickler oder Konstrukteure, denn sie enthält Prüflisten mit den integrierten Sicherheitsanforderungen nach der Niederspannungsrichtlinie und den wichtigsten Niederspannungsnormen sowie Checklisten für Betriebsanleitungen, Technische Dokumentation und Produktkennzeichnung. 

Ihr Nutzen

  • Diese Toolbox ermöglicht Ihnen eine schnelle Orientierung durch den Normendschungel bei der Niederspannung.
  • Sie profitieren von vielen praktischen Arbeitshilfen, die Ihre tägliche Arbeit erleichtern.
  • Sie erhalten alle Prüflisten bequem im Word-Format und können diese jederzeit an Ihre individuellen Begebenheiten anpassen.
  • Dank der Prüflisten gehen Sie auf Nummer sicher, dass Ihre Produkte den Anforderungen der Normen entsprechen.
  • Mit den Checklisten zur technischen Dokumentation überprüfen Sie die Normkonformität der Betriebsanweisungen und Kennzeichnungen Ihrer Produkte.


Fachinformationen und Tools für die optimale Sicherheit bei der Entwicklung elektrotechnischer Produkte:


  • Einführung und Normauswahl
  • Grundlagenwissen
  • Hinweise zu den Untersuchungen
  • Prüf- und Checklisten: EN 60950 Einrichtungen der Informationstechnik
  • Prüf- und Checklisten: EN 61010 Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte
  • Prüf- und Checklisten: EN 60204 Elektrische Ausrüstung von Maschinen
  • Prüf- und Checklisten: EN 60598 Leuchten
  • Prüf- und Checklisten: EN 60335 Elektrische Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke
  • Prüf- und Checklisten: EN 60065 Audio-, Video- und ähnliche elektronische Geräte
  • Prüf- und Checklisten: EN 60730 Automatische Regel- und Steuergeräte
  • Prüf- und Checklisten: EN 60745 Handgeführte, motorische Elektrowerkzeuge
  • Prüf- und Checklisten: EN 62115 Elektrische Spielzeuge
  • Prüf- und Checklisten: EN 61558 Sicherheit von Transformatoren, Netzgeräten u.ä.
  • Prüf- und Checklisten: EN 61029 Elektrowerkzeuge
  • Kurzinformationen zu Spezialnormen
  • Gesetzliche Grundlagen

Jo Horstkotte

Jo Horstkotte, Dipl.-Ing. der Elektrotechnik und Sachverständiger für Maschinensicherheit/Produktsicherheit, ist Inhaber des Ingenieurbüros Horstkotte in Baden-Baden und arbeitet seit 1994 als selbstständiger Berater im Bereich der CE-Kennzeichnung.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.