EnEV leicht gemacht

Weka Media Deutschland
Artikelnummer: CD3094
Mit EnEV leicht gemacht berechnen Sie schnell und einfach Wohngebäude nach EnEV 2014
Produktform: Software / CD-ROM
Themengebiet: IT / Technik
Format: CD-ROM
Systemanforderung: Windows ab XP, IE ab Version 6
Testrecht: 14 Tage
Der Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
Lieferfrist ca. 14 Tage

CHF 558.00

(exkl. MWST)

WEKA Garantie

Testen Sie ohne Risiko 14 Tage kostenlos.

Für den Fall, dass Sie nicht überzeugt sind, können Sie von der Bestellung innerhalb von 14 Tagen schriftlich und ohne Zusatzkosten zurücktreten. Bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet.

14 Tage testen

Einfach und komfortabel die neue EnEV anwenden

Mit dieser Software haben Sie die aktuelle EnEV garantiert im Griff – vom verbrauchsorientierten Energieausweis bis zum Bedarfsausweis nach DIN V 18599.

So berechnen Sie Ihre Wohngebäude immer nach den aktuellen Berechnungsverfahren und stellen mit nur wenigen Klicks Ihr Gebäude blitzschnell zusammen – dank vorgefertigter Bauelemente für Gebäudehülle und Anlagentechnik.

Ihr Nutzen

  • Sie erstellen zukünftig Ihre Energieausweise immer nach der aktuellen Vorlage und berücksichtigen alle relevanten Kriterien.
  • Sie prüfen Grenzwerte für KfW-Effizienzhäuser und wissen, ob Ihr Gebäude die Anforderungen an den Primärenergiebedarf und die Gebäudehülle erfüllt.
  • Ihre Eingaben werden automatisiert geprüft und mit dem aktuellen Rechenkern des Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP 18599-Kernel ausgewertet.
  • Sie profitieren zusätzlich von vielen Checklisten und Berechnungshilfen rund um die aktuelle EnEV.

Die EnEV 2014 sicher und effizient umsetzen und nachhaltig in der Praxis anwenden:


  • Neue Anforderungen bei Neubauten für den Jahresprimärenergiebedarf
  • Einteilung des Endenergiebedarfs in Effizienzklassen
  • Neue Bewertung nach DIN V 18599: 2011-12
  • Neue Primärenergiefaktoren für Strom und Biogene Stoffe
  • Neue Grenzwerte Transmissionswärmeverlust bei Neubauten
  • Neubewertung Sommerlicher Wärmeschutz DIN 4108-02
  • Neue Klimadaten
  • Neubau: Neue Grenzwerte der mittleren U-Werte für bestimmte Bauteile
  • Optional: Die Anforderungen im Neubau ab 1.01.2016 bereits jetzt berücksichtigen
  • Unterstützung und Hilfe bei der Registrierung und dem Kontrollsystem für die Energieausweise
  • Angepasste Assistenten zum Erreichen der neuen Anforderungen und den KfW Kriterien
  • Checklisten und Arbeits- und Berechnungshilfen
  • EnEV Rechenverfahren
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.