Das Arbeitszeugnis

Weka
Artikelnummer: BD517
So formulieren Sie rechtssichere Arbeitszeugnisse.
Produktform: Business Dossier
Themengebiet: Personal
Format: Broschüre A4
Umfang: 36 Seiten
ISBN: 978-3-297-00517-0
Der Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
Sofort lieferbar

CHF 38.00

(exkl. MWST)

Rechtssichere Arbeitszeugnisse erstellen – unter Berücksichtigung der Referenzauskunft

Aussagekräftige und korrekte Arbeitszeugnisse sind auf dem Stellenmarkt sowohl für Arbeitgeber wie auch für Arbeitnehmer unerlässlich. Doch welche Formulierungen und Codes sind unzulässig und wie verhält man sich im Streitfall?

Mit diesem Business Dossier erhalten Sie alle Antworten dazu und profitieren von zahlreichen Formulierungshilfen, Praxistipps und wichtigen Hinweisen.

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren, welche formalen und inhaltlichen Anforderungen an ein Arbeitszeugnis bestehen.
  • Sie wissen, welche Formulierungen zu vermeiden und welche in Spezialfällen möglich sind.
  • Sie erfahren, wie die Koordination mit der Referenzauskunft und gegenüber der Arbeitslosenkasse erfolgt.
  • Sie können ein angemessenes Arbeitszeugnis selber formulieren.
  • Sie wissen, wie Sie sich bei Referenzauskünften korrekt verhalten und sicher auftreten.
  • Sie vermeiden das Risiko von Zeugnisklagen im Vornherein.

Nutzen Sie Know-how und Tipps zur Formulierung rechtssicherer Arbeitszeugnisse:


  • Bedeutung der Arbeitszeugnisse im Arbeitsmarkt
  • Grundlagen der Arbeitszeugnisausstellung
  • Grundsätze der Arbeitszeugnisformulierung
  • Bestandteile des Arbeitszeugnisses
  • Unzulässiger Inhalt
  • Unterlagen für die Zeugnisformulierung
  • Empfohlene Vorgehensweise
  • Spezielle Formen
  • Koordination mit anderen Auskünften über das Arbeitsverhältnis
  • Streitigkeiten
  • Wichtigste Punkte
  • Formulierungshilfen

Dr. Nicole Vögeli Galli

Nach mehrjähriger Tätigkeit am Arbeitsgericht Zürich und im Rechtsdienst einer Grossbank ist die Autorin seit 2000 als Rechtsanwältin tätig. 2002 erfolgte der Eintritt als Partnerin bei Engel & Küng Rechtsanwälte. 2007 hat sie die Ausbildung zur Fachanwältin SAV Arbeitsrecht erfolgreich abgeschlossen. WEKA Business Media AG engagiert sie seit 2007 als Referentin für arbeitsrechtliche Themenbereiche.

Rolf Müller

Als juristischer Sekretär beim Personalamt des Kantons Zürich (1995–2000) und danach als Leiter Rechtsdienst des Schweizerischen Baumeisterverbandes (2000–2003) beschäftigte sich der Autor schwergewichtig mit dem Arbeitsrecht (öffentliches Personalrecht, Gesamtarbeitsvertragsrecht). Im Jahre 2003 trat Rolf Müller als Partner bei Engel & Küng Rechtsanwälte ein. Seit dem Jahr 2000 ist er Referent am Ausbildungszentrum des Schweizerischen Baumeisterverbandes in Sursee. 2009 hat er erfolgreich die Ausbildung zum Fachanwalt SAV Arbeitsrecht abgeschlossen.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Mediendateien zum Download: