Generationen-Management

Weka
Artikelnummer: BD535
Arbeitsfähigkeit und lebenslanges Lernen sicherstellen.
Produktform: Business Dossier
Themengebiet: Personal
Format: Broschüre A4
Umfang: 36 Seiten
ISBN: 978-3-297-00535-4
Der Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
Ausverkauft - Alternative siehe unten

CHF 38.00

(exkl. MWST)

Dieser Artikel ist ausverkauft

Alternative: E-Dossier Generationenmanagement


Mit diesen Tipps stellen Sie die Leistungsfähigkeit älterer Mitarbeitenden im Unternehmen sicher:


  • Gestaltung des demografischen Wandels
  • Wie denken und handeln Führungspersonen?
  • Altern ist eine Erfolgsgeschichte, auch wenn der Körper schwächer wird
  • Arbeiten und Altern im Lebenslauf
  • Das Konzept der Arbeitsfähigkeit
  • Das Fördermodell der Arbeitsfähigkeit
  • Acht Visionen zum Generationen-Management
  • Analysen, Werkzeuge und Massnahmen

Dr. Heinrich Geissler

Dr. Heinrich Geissler, seit 1991 Berater für Betriebliche Gesundheitsförderung in Österreich, Deutschland und der Schweiz mit den Schwerpunkten «Gesundheitsfördernde Führung» und «Generationen-Management». Lehrbeauftragter an Universitäten und Fachhochschulen in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Dr. Birgit Buchinger MSc

Dr. Birgit Buchinger MSc, Sozialforscherin & Organisationsentwicklerin, Genderexpertin in den Bereichen Management, Leadership und Zukunftsfähigkeit; Inhaberin der Fa. Solution, Sozialforschung & Entwicklung, zahlreiche Publikationen und Wissenschaftspreise, unter anderem von der Österreichischen Akademie der Wissenschaft.

Prof. Dr. Juhani Ilmarinen

Prof. Dr. Juhani Ilmarinen, 35 Jahre Forschung und Entwicklung im Finnish Institute of Occupational Health (FIOH) und über 500 Publikationen. Anfang 2009, nach der Pensionierung, Gründung der Juhani Ilmarinen Consulting GmbH (JIC GmbH); internationale Beratung, Forschung und Lehre zum evidenzbasierten Modell der Arbeitsfähigkeit und zum Generationen-Management im Lebenslauf.

Mag.a Michaela Erkl

Mag.a Michaela Erkl, Studium der Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien; Mediatorin (Trigon) und Dialogprozessbegleiterin (IICP Bern – Dhority/Hartkemeyer); Unternehmensberaterin; seit 2000 im Schwerpunkt Arbeitsfähigkeit, Generationen-Management – altersgerechtes Arbeiten tätig.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Mediendateien zum Download: