06.10.2020

Leerzeichen: Wie diese in Excel-Tabellen entfernt werden

Excel ist ein Spezialist für die Verwaltung strukturierter Daten. Die Quelle der Daten ist nicht immer ein ausreichend gut vorbereitetes Datenmaterial. So gelangen mitunter Daten in die Tabelle, die mit den Werkzeugen von Excel aufbereitet werden müssen. Lesen Sie in diesem Beitrag, wie Sie Leerzeichen in den Excel-Tabellen entfernen können.

Von: Frédéric Jordan  DruckenTeilen 

Frédéric Jordan

Frédéric Jordan ist dipl. Experte in Organisationsmanagement und als Organisations- und Managementberater bei Jordan Consulting tätig.

Leerzeichen

Leerzeichen in Excel-Tabellen

Ein Beispiel aus der Hotline: "Ich habe eine grosse Excel-Datei, die in den Zellen sehr viel zusätzliche, d.h. störende Leerstellen enthält. Wie bekomme ich diese Zeichen ohne grosse Probleme weg? Ich würde gerne mit Suchen und Ersetzen arbeiten und auf Makros verzichten."

 

 

Um Leerzeichen zu entfernen, gibt es zwei Methoden:

  1. Leerzeichen entfernen mit der Suchen/Ersetzen Funktionalität.
  2. Leerzeichen entfernen mit einer Formel/Funktion.

Die erste Methode eignet sich besser, wenn man alle Leerzeichen aus einer Tabelle oder einem Bereich löschen will. Die zweite Methode ist eher dafür gedacht, Daten zu "bereinigen". Es werden nur die unnötigen (u.a. doppelten) Leerzeichen entfernt.

Entfernen durch Suchen/Ersetzen

Step by Step

  1. Blatt, Zeilen, Spalten oder Zellen auswählen.
  2. Reiter "Start", Gruppe "Bearbeiten", "Suchen und Auswählen" anklicken.
  3. Menupunkt "Ersetzen" auswählen.
  4. Im Feld "Suchen nach" ein Leerzeichen (Leerschlag) eingeben und auf "Alle ersetzen" klicken.
  5. "Schliessen" auswählen.

Alle Leerzeichen sind nun im gewünschten Bereich entfernt.

Praxis-Tipp:
Das Menü "Suchen und Ersetzen" kann auch durch die Tastenkombination CTRL + F aufgerufen werden.

Hinweis:
Sollen doppelte Leerzeichen gelöscht werden, bei "Suchen nach" einfach zwei Leerschläge eintragen.

Entfernen durch Formel

Es stehen zwei Möglichkeiten zur Auswahl: =WECHSELN() oder =GLÄTTEN

Die WECHSELN-Funktion ermöglicht es dynamisch bestimmte Zeichen zu ersetzen. Die GLÄTTEN-Funktion löscht die unnötigen Leerzeichen: Leerzeichen, die sich am Anfang oder am Ende der Zelle befinden bzw. entfernt doppelte Leerzeichen durch einfache Leerzeichen.

Für beide Varianten gilt die Annahme, dass die zu bereinigenden Daten in der Spalte A liegen. In der Spalte B, Zelle B1, wird =GLÄTTEN(A1) bzw. =WECHSELN(A1;" ";"") eingetragen.

Produkt-Empfehlungen

  • Planung & Unternehmenssteuerung

    Planung & Unternehmenssteuerung

    Das Controlling-Cockpit für die erfolgreiche Planung und Steuerung.

    ab CHF 168.00

  • Controlling mit Excel

    Controlling mit Excel

    Schluss mit Excel-Frust im Controlling, dank über 1600 fertigen Vorlagen.

    Mehr Infos

  • Finance Professional

    Finance Professional

    Die Komplettlösung für Ihr Rechnungswesen und Controlling.

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlungen

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Excel-Training für Rechnungswesen und Controlling - Basic

    Modelle optimal gestalten und Daten nach Excel importieren

    Nächster Termin: 09. Dezember 2020

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Excel-Training für Rechnungswesen und Controlling - Advanced

    Daten anschaulich visualisieren und professionelle Prognosen erstellen

    Nächster Termin: 10. Dezember 2020

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Excel-Training für Rechnungswesen und Controlling - Professional

    Interaktive Management-Cockpits mit Excel erstellen

    Nächster Termin: 11. Dezember 2020

    mehr Infos

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos