26.07.2017

Mobile Reporting: Die digitale Transformation des Controllings

Mobile Reporting mittels Tablets und Smartphones ist derzeit noch eine (moderne) Ergänzung zum klassischen Berichtswesen. Mobil zugängliche Daten erleichtern Managern, sich auch ausserhalb des Unternehmens mit relevanten Informationen zu versorgen. Der ständige, unmittelbare und unkomplizierte Datenzugriff kann die Qualität von Entscheidungen verbessern und vor allem beschleunigen.

Von: Prof. Dr. Rudolf Zobrist   Drucken Teilen   Kommentieren  

Prof. Dr. Rudolf Zobrist

Rudolf Zobrist ist Dozent für Unternehmenssteuerung, Finance, Accounting und General Management an der Hochschule für Wirtschaft der Fachhochschule Nordwestschweiz. Er lehrt Im Diplom- und Nachdiplombereich und ist Consultant im Leistungsauftrag der Fachhochschule.

 zum Portrait

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben. Wir freuen uns, wenn Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel verfassen.
 
Kommentar schreiben

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte alle fett beschrifteten Pflichtfelder ausfüllen.
Zurücksetzen
 
Mobile Reporting

Mobile-Reporting: Digitalisierung des Controllings

Die Wertschöpfung von mobile Reporting entsteht aber nicht, wenn bisherige Report, z.B. PDF's, auf mobilen Endgeräten dargestellt werden; Reports auf Endgeräten müssen relevante, verdichtete Information gerätegerecht zeigen. Die Applikationsentwicklung läuft mit hoher Geschwindigkeit hin zu benutzerfreundlichen Analysemöglichkeiten von mobilen Endgeräten aus. Auch wenn die Breitenwirkung in der Praxis noch fehlt, wird die digitale Transformation das Controlling auch von der Seite Mobilität her stark prägen und verändern.

Die fortschreitende Digitalisierung in allen Lebensbereichen fordert eine Transformation aller Unternehmensfunktionen hin zu neuen Fähigkeiten, um die Herausforderungen und Chancen der zunehmend digitalen Geschäftsumgebungen annehmen zu können. Geschäftsmodelle ändern sich technologiegetrieben. Selbstverständlich trifft dies in hohem Masse auch für Controlling zu, denn der Rohstoff von Controlling sind Daten und Informationen, und das Potenzial zur digitalen Durchdringung ist hier noch gross.  

Management Reporting, an die Führungskräfte der eigenen Unternehmung gerichtete Berichterstattung, ist eine Kernaufgabe im Controlling. Der gelebte Trend Datenmobilität  führt hier zu einer tiefgreifenden Entwicklung und ermöglicht, die Forderung nach schnellen Entscheidungen in immer volatileren Märkten zu erfüllen

Handlungsfelder im digitalen Controlling können die folgend vier bezeichnet werden:

  • Benutzung (Mobilität)
  • Generierung (Analytics / Big Data)
  • Bereitstellung (Cloud)
  • Verbreitung (Social)  

Stark im Fokus des digitalen Controllings steht heute die Erscheinung Big Data, zu verstehen als die Analyse und die Echtzeitverarbeitung grosser, unstrukturierter und kontinuierlich fliessender Datenmengen aus einer Vielfalt unterschiedlicher Datenquellen zur Schaffung glaubwürdiger Informationen als Basis von nutzenschaffenden Entscheidungen. Doch Big Data schafft erst Anwendungsbereiche, welche dem Mobile Reporting ein noch grösseres Anwendungspotenzial geben.  

Mobile Datenkommunikation ist heute ein Wettbewerbs- und Leistungsvorteil. Von Tablets und Smart Phones aus kann zeit- und ortsunabhängig auf Berichte zugegriffen werden. Im Mobile Reporting geht der Trend weg von unflexiblen Listenberichten hin zu flexiblen Dashboards, in die sich die Endnutzer die jeweiligen Themen bezüglich IST, Plan und Forecast sowie die gewünschte Zeitdimension hineinziehen können. Zusammengestellte Informationen und erzeugte Auswertungen können mit anderen Nutzern «realtime» geteilt werden. Gemäss empirischen Untersuchungen nennen die Nutzer Effizienzsteigerung, schnellere Zugriffszeiten auf Informationen und Individualisierbarkeit der Visualisierung als Vorteile eines mobilen Datenzugriffs auf managementrelevante Daten.  

Anwenderfreundliche, intuitive Benutzeroberflächen und umfassende Business-Intelligence-Funktionen der neueren Mobile-Applikationen bieten den Anwendern aber auch die Möglichkeit, grosse Datenmengen in äusserst kurzer Zeit zu verarbeiten, selbst definierte Analysen zu erstellen, Berichte selber zu gestalten und so zeit- und ortsunabhängig an Entscheidungsprozessen teilzunehmen. Data Analytics wie das automatisierte Erkennen von Mustern, Bedeutungen und Zusammenhängen werden zunehmend auch von mobilen Endgeraten aus möglich. Die Vision lautet, Bereitstellung entscheidungsrelevanter, qualitativ hochwertiger und tagesaktueller Daten auf Knopfdruck aus einem (mobilen) System zu jeder Zeit und an jedem beliebigen Ort auf kostengünstige Art und Weise.  

Technische Entwicklung mit dem Mobile Reporting

Die rasche technische Entwicklung ermöglicht zunehmend und deutlich mehr Self-Service- Reporting, was dem Controller mehr Spielraum schafft für seine Rolle als Business Partner. Der ständige, unmittelbare und unkomplizierte Datenzugriff im Mobile Reporting kann die Qualität von Entscheidungen verbessern und vor allem beschleunigen. Doch auf dem Weg zum mobilen self service Reporting sind auch noch verschiedene Herausforderungen zu bewältigen, z.B.:

  • Neue IT- und Kommunikationstechnologien garantieren noch nicht schnellere Entscheidungsprozesse mit besseren Ergebnissen. Solides Geschäftswissen, reflektierende Analyse und umsichtige Meinungsbildung bleiben wichtiger als eine oberflächlich attraktive, jedoch risikoreiche hier-und-jetzt-online-Hektik.
  • Voraussetzung für ein wirksames Mobile Reporting ist eine aufbereitete, abgestimmte, aktuelle und problemrelevante Datenbasis. Ohne diese Voraussetzung vermag die Datenmobilität auch keinen zusätzlichen Nutzen zu stiften.
  • Cloud-basierte Technologie ist die Basis für den Datenzugriff von mobilen Endgeräten aus. Berechtigten Vorbehalten in Bezug auf Datensicherheit und Datenschutz muss Rechnung getragen werden, unberechtigte Vorbehalte müssen ausgeräumt werden.
  • Controlling arbeitet stark mit messbaren Grössen und damit mit strukturierten Datenbeständen. Für die Nutzung unstrukturierter Daten wie Texte oder Audiodateien aus der inner- und ausserbetrieblichen Welt sind anspruchsvolle Analyseverfahren mit statistischen, mathematischen Wurzeln erforderlich. Sie müssen erst benutzergerecht bedienbar gemacht werden.
  • Innovative Analysemöglichkeiten verlangen hohe Investitionskosten und lange Implementierungszeiten, zumindest am Anfang des Technologie-Lebenszyklus.
  • Nutzer wollen für Steuerungsinformation mehrheitlich eine Kombination aus numerischer und grafischer Darstellung auf ihren mobilen Endgeräten. Die dafür erforderlich grosse Bildschirmfläche ist auf Lap Top's und Tablets vorhanden, weniger auf Smart Phones.
  • Der Wunsch nach Mobile Reporting, einer ortsunabhängigen Entscheidungsgrundlage, auf die 24 Stunden zugegriffen werden kann, ist verhaltensbedingt und hat sicher seine Grenzen, nicht zuletzt auch aufgrund des häufigen Abstimmungsbedarfes von Entscheidungen. Nutzer müssen die Bereitschaft für den Umgang mit der neuen Technologie haben, und sie müssen darin ausgebildet werden.

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

Aufbau eines Controlling-Systems

Bauplan für ein individuelles Controlling-System

Entwickeln Sie ein optimales Controlling-System für Ihr Unternehmen: Sie lernen zentrale Instrumente und praktische Tools kennen und profitieren von Praxistipps und Best-Practice-Beispielen.

Nächster Termin: 25. Oktober 2017

mehr Infos

Produkt-Empfehlungen

  • Excel-Toolbox für Finanz- und Rechnungswesen

    Excel-Toolbox für Finanz- und Rechnungswesen

    So schöpfen Sie das volle Potenzial von Excel für Ihre Finanztätigkeit aus

    ab CHF 148.00

  • Controlling mit Excel

    Controlling mit Excel

    Schluss mit Excel-Frust im Controlling, dank über 1600 fertigen Vorlagen.

    Mehr Infos

  • Controller Leitfaden

    Controller Leitfaden

    Das Standardwerk für wirksames Controlling und eine effektive Controller-Tätigkeit.

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlungen

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Reporting mit Excel

    Diagramme und Tabellen professionell gestalten

    Nächster Termin: 09. November 2017

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Management-Berichte mit Wirkung

    Texte, Diagramme und Tabellen professionell einsetzen

    Nächster Termin: 26. Oktober 2017

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Aufbau eines Controlling-Systems

    Bauplan für ein individuelles Controlling-System

    Nächster Termin: 25. Oktober 2017

    mehr Infos