13.04.2015

Schwachstellenanalyse: So bekommen Sie die Schwachstellen in Ihrer Unternehmung in den Griff

Schwachstellen im Unternehmen aus betriebswirtschaftlicher wie auch aus finanzwirtschaftlicher Sicht lassen sich am ehesten sichtbar machen, wenn man über eine Zeitstrecke von bis zu 36 Monaten die einzelnen Segmente in ihrer Entwicklung und in den signifikanten Relationen zueinander darstellt. Lesen Sie in diesem Beitrag mehr zur Schwachstellenanalyse und profitieren Sie von unserer Arbeitshilfe zum Sofort-Download.

Teilen   Drucken

Schwachstellenanalyse

Solche Analysesegmente sind z.B. Erlöse, Kosten und Aufwendungen, Kapazitäten und ihre Leistungsergebnisse. Die Entwicklung der finanzwirtschaftlichen Kriterien wird ebenfalls in der Schwachstellenanalyse offengelegt wie z.B. der Entwicklungsverlauf der Liquidität, der Cashflows, des Verschuldungsgrads und der Eigenkapitalquote, um nur einige zu nennen.

Hierbei ist von besonderer Bedeutung, dass diese Schwachstellenanalyse auch unterjährig für das laufende Geschäftsjahr (also z.B. über zehn Monate - Januar bis Oktober) mit den zwei vorangegangenen Jahren (jeweils über zwölf Monate) mit den vergleichbaren Inhalten und Relationen bei den Kennzahlen erstellt wird. Das wird in diesen Berechnungen durch die Hochrechnung auf zwölf Monate für das laufende Geschäftsjahr realisiert, wenn für bestimmte Kennzahlen periodenabhängige Werte (z.B. aus der GuV-Rechnung) mit stichtagsbezogenen Werten (aus der Bilanz) in eine aussagefähige Relation bzw. Verrechnung zu bringen sind.

Die Excel-Vorlage Schwachstellenanalyse besteht aus den folgenden Tabellenblättern:

  • GuV-Rechnung (Gesamtkostenverfahren)
  • Betriebs- und Leistungsdaten im Segment Personalkosten
  • Bilanz – Entwicklung des Anlagevermögens
  • Bilanz – AKTIVA
  • Bilanz – PASSIVA
  • Cashflow-Berechnungen
  • Finanzstruktur – Liquiditätsanalysen mit Kennzahlen
  • Kapital- u. Finanzierungsstruktur – Analysen mit Kennzahlen
  • Rentabilitätskennzahlen
  • Investitionsstruktur + umsatzbezogene Invest.-Analysen

Zudem finden Sie in dieser Excel-Vorlage eine praktische Anleitung, die Ihnen schnell und einfach zeigt, wie Sie bei der Schwachstellenanalyse vorgehen müssen.

Produkt-Empfehlungen

  • Finanzbuchhaltung

    Finanzbuchhaltung

    Ihre Online-Lösung für eine sichere Buchführung und ein effizientes Rechnungswesen

    ab CHF 168.00

  • Internes Kontrollsystem

    Internes Kontrollsystem

    Know-how, Tipps und viele Fallbeispiele unterstützen Sie bei der Konzeption bis hin zur Implementierung Ihres IKS.

    Mehr Infos

  • Jahrbuch Finanz- und Rechnungswesen 2018

    Jahrbuch Finanz- und Rechnungswesen 2018

    Hochkarätige Autoren informieren Sie über die aktuellen Trends im Finanz- und Rechnungswesen.

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlungen

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Internes Kontrollsystem in der öffentlichen Verwaltung

    So führen Sie das IKS in der öffentlichen Verwaltung ein

    Nächster Termin: 26. Juni 2018

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Internes Kontrollsystem (IKS)

    So richten Sie Ihr IKS nachhaltig und effizient aus

    Nächster Termin: 12. Juni 2018

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Erfolgreiche Finanz- und Liquiditätsplanung

    Finanz- und Liquiditätsengpässe erkennen und vermeiden

    Nächster Termin: 26. Juni 2018

    mehr Infos