03.07.2019

Bezugsteuerdeklaration: Abrechnung der Bezugsteuer

Wer Waren aus dem Ausland bezieht, bezahlt an der Grenze die Schweizer MWST. Beim Bezug einer Dienstleistung ist auch hier die MWST geschuldet. Wie diese abgerechnet wird, zeigt der nachfolgende Beitrag.

Von: Bianca Sauter  DruckenTeilen 

Bianca Sauter

Bianca Sauter ist seit 2018 für die OBT AG im Treuhandbereich tätig und für die Betreuung von schweizerischen und internationalen Unternehmen zuständig. Zu ihren Beratungsschwerpunkten zählen das Führen von Buchhaltungen (FIBU, Debitoren, Kreditoren, Lohn), Erstellen von Jahresabschlüssen, MWST-Abrechnungen, Salärverarbeitung und Personaladministration sowie Steuererklärungen für natürliche und juristische Personen.

Bezugsteuerdeklaration

Abrechnung der Bezugsteuer

Um die Abrechnung der Bezugsteuer zu beleuchten, kommen wir noch einmal auf unsere beiden Gruppen zurück. Bei der ersten Gruppe erfolgt die Deklaration über die MWST-Abrechnung. Zu beachten sind dabei die unterschiedlichen Abrechnungsarten (Effektiv/Saldosteuersatz/Vorsteuerkürzung).

Bei der effektiven Abrechnung ist die Bezugsteuer ein Nullsummenspiel, da die deklarierte Bezugsteuer im gleichen Quartal direkt als Vorsteuer abgezogen wird.

Beim Abrechnen mit dem Saldosteuersatz ist die Bezugsteuer mit 7,7% MWST und nicht zum Saldosteuersatz zu deklarieren. Die nicht steuerpflichtigen Leistungsbezüger aus Gruppe 2 haben nach Ablauf des Kalenderjahrs 60 Tage Zeit, der ESTV schriftlich mitzuteilen, dass sie den Grenzwert von CHF 10 000.– überschritten haben.

Fazit

Bei Unternehmen ist die Bezugsteuer in vielen Fällen ein Nullsummenspiel. Eine korrekte Deklaration ist dennoch wichtig, denn sie erspart Diskussionen bei einer Mehrwertsteuer-Kontrolle. Bei der Frage, ob ein Methodenwechsel sinnvoll ist oder ob eine freiwillige Registrierung bei der Mehrwertsteuer einen finanziellen Nutzen bringt, kann die Bezugsteuer ebenfalls eine wichtige Rolle spielen.

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, ½ Tag, ZWB, Zürich

Mehrwertsteuer-Abrechnung leicht gemacht

Fehler vermeiden, korrekt vorgehen

Bereitet Ihnen die Mehrwertsteuer Kopfzerbrechen? So durchschauen Sie den Dschungel aus Merkblättern, Wegleitungen und Weisungen und gehen bei der MWST-Abrechnung korrekt und effizient vor.

Nächster Termin: 12. November 2019

mehr Infos

Produkt-Empfehlungen

  • Finance Professional

    Finance Professional

    Die Komplettlösung für Ihr Rechnungswesen und Controlling.

    ab CHF 290.00

  • Jahrbuch Finanz- und Rechnungswesen 2019

    Jahrbuch Finanz- und Rechnungswesen 2019

    Hochkarätige Autoren informieren Sie über die aktuellen Trends im Finanz- und Rechnungswesen.

    Mehr Infos

  • SteuerPraxis

    SteuerPraxis

    Der Schweizer Steuerkommentar für rechtssichere Massnahmen und laufende Steueroptimierungen.

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlungen

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    MWST - BASIC

    Grundlagen kennen, MWST-Risiken vermeiden

    Nächster Termin: 29. August 2019

    mehr Infos

  • Fachkongress, 1 Tag, Technopark, Zürich

    Rechnungswesen und Steuern 2019

    Aktuelles und Neuerungen aus dem Finanz- und Steuerbereich

    Nächster Termin: 19. November 2019

    mehr Infos

  • Modulares Programm, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Zertifizierter Lehrgang Int. Mehrwertsteuer-Experte/in WEKA/HWZ

    Nächster Termin: 29. August 2019

    mehr Infos

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos