17.10.2017

Körpersprache deuten: So punkten Sie mit Ihren eigenen Signalen

Sie haben folgendes bestimmt auch schon erlebt: Sie kommen von einem Seminar oder einem Gesprächstermin und sind tief beeindruckt vom Charisma des Referenten oder Ihres Geschäftspartners. Dies liegt nicht zuletzt an der ansprechenden Körpersprache dieser Person. Doch was genau macht eine überzeugende Körpersprache aus, wie können Sie die Körpersprache deuten?

Teilen   Drucken

Körpersprache deuten

Körpersprache deuten, aber richtig...

Eine Person, die positiv auf andere wirkt...

  • zeigt sich einfühlsam in die jeweilige Situation
  • bringt ihre Emotionen zum Ausdruck,
  • drückt sich überlegt und eloquent aus
  • und unterstützt mit Gestik, Mimik und Körperhaltung ihre sprachlichen Ausführungen.

Wenn man Körpersprache deuten kann, spricht man ihr über 50 Prozent der Wirkung einer Botschaft zu. Zwar ist sie nicht vollständig antrainierbar - schliesslich ist sie das Ergebnis bewussten oder unbewussten Denkens. Trotzdem sollten Sie sich die Wirkung Ihrer visuellen Kommunikation auf andere klar machen. Welche grosse Rolle sprachliche und körperliche Authentizität in der Kommunikation spielt, können Sie nachvollziehen, wenn Sie sich verschiedene Schauspieler vor Augen führen. Bestimmt fallen Ihnen welche ein, die Sie mit ihrer Darbietung (emotional) berührt haben, und andere, deren Spiel Sie als überzogen oder schwach empfunden haben.

Arbeiten Sie an Ihren Schwächen

Versuchen Sie also nicht, sich aus Körpersprache-Ratgebern all das herauszufischen, wodurch Sie meinen, zukünftig besser bei anderen anzukommen. Ihre Gesprächspartner oder Zuhörer werden Ihnen so oder so nicht abnehmen, dass Sie der Typ sind, den Sie gerade spielen oder imitieren. Ein hoher Grad an Authentizität ist die Basis dafür, dass Ihre sprachlichen Aussagen als glaubhaft bei Ihrem Gegenüber ankommen, Sie von Ihrem Gegenüber positiv wahrgenommen werden und über die ganze Zeit hinweg Aufmerksamkeit geniessen. Arbeiten Sie stattdessen an Ihren Schwächen: Körpersprache deuten und analysieren. Fragen Sie Mitmenschen, die Ihnen wohlgesonnen sind, was Ihnen negativ an Ihrer Gestik, Mimik und Körperhaltung auffällt. Hören Sie genau hin, wenn Gesprächspartner bestimmte Verhaltensweisen von Ihnen ansprechen. Überlegen Sie anschliessend, mit welcher Gestik (z. B. Abwinken als Ablehnung), Mimik (z. B. Nicken beim Zuhören als Zustimmung) oder Körperhaltung (körperliches Abwenden vom Gesprächspartner als Ablehnung) Sie diesen Eindruck vermittelt haben könnten.

Betrachten Sie Körpersignale nie getrennt vom Gesamtbild

Ein Lächeln erst dann echt, wenn auch die Augen strahlen - die nach oben zeigende Mundbewegung reicht hierfür allein nicht aus. Stellen Sie zudem die Geste, die Sie wahrnehmen, immer in Bezug zu dem, was Ihr Gegenüber sprachlich äussert und oder mit anderen Körperteilen zum Ausdruck bringt. Nur so erhalten Sie ein vollständiges Bild und können Körpersprache deuten. So sendet beispielsweise jemand der die Stirn runzelt, während er mit dem Finger auf Sie zeigt, eine andere Botschaft (Ärger, Missmut - «Der da?») aus als wenn er dabei lächelt (scherzend - «Sie etwa?»).

Unterscheiden Sie bewusste von unbewussten Gesten beim Körpersprache deuten

Viele Menschen arbeiten gerne mit Gesten, um Ihren sprachlichen Aussagen Nachdruck zu verleihen. Manche eignen sich diese bereits durch Abschauen in der Kindheit an, andere lernen sie später bewusst. Sehr viel interessanter sind jedoch für Sie die unbewussten Gesten Ihres Gesprächspartners, da er diese nur mit Mühe kontrolliert ausführen kann.

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

Körpersprache im Business

Signale senden, deuten und selbst positiv wirken

Die Körpersprache spielt im beruflichen Alltag eine unterschätzte Rolle. Lernen Sie, wie Sie Ihre Körpersprache bewusst einsetzen und Mimik und Gestik des Gegenübers richtig interpretieren.

Nächster Termin: 11. April 2018

mehr Infos

Produkt-Empfehlungen

  • Persönlichkeit!

    Persönlichkeit!

    Schritt für Schritt entwickeln und entfalten

    CHF 78.00

  • Führung kompakt

    Führung kompakt

    Der Impuls-Letter für die wirkungsvolle Führungskraft in gedruckter Form.

    Mehr Infos

  • Erfolgreich verhandeln

    Erfolgreich verhandeln

    So optimieren Sie das Verhandlungsgespräch

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlungen

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Mit typengerechter Kommunikation überzeugen

    Verstehen, argumentieren und überzeugen

    Nächster Termin: 27. März 2018

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Körpersprache im Business

    Signale senden, deuten und selbst positiv wirken

    Nächster Termin: 11. April 2018

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Souveräner Auftritt

    Überzeugen, wenn’s darauf ankommt

    Nächster Termin: 15. Mai 2018

    mehr Infos