14.05.2019

Vitamin B: 3 Tipps, wie Sie Kontakte aufbauen

Beste Arbeitsresultate. Top-Kompetenzen. Dennoch stagniert Ihre Karriere. Bauen Sie Ihre Kontakte aus. Denn Vitamin B ist hilfreich auf dem Weg nach oben.

Von: Brigitte Miller  DruckenTeilen 

Brigitte Miller

Brigitte Miller ist freie Autorin und Journalistin. Seit 1990 schreibt sie für namhafte Verlage und Online-Portale im In- und Ausland zu den Themenbereichen Management, Mitarbeiterführung, Zeitmanagement, Kreativität und Selbstmanagement. In ihre Beiträge lässt sie nicht nur die vielen Tipps und Erfahrungen fliessen, die sie durch Gespräche und Interviews erhält, sondern auch persönliche Erkenntnisse, die ihr der Berufsalltag beschert.

Vitamin B

Vitamin B – besser als sein Ruf

Der Mensch ist ein soziales Wesen. Ohne Beziehungen kann auf Dauer niemand überleben. Beziehungen sind somit unerlässlich – auch im Beruf und gerade für die Karriere. Wer die Karriereleiter erklimmen will, benötigt Kontakte. Allein ist der Weg nach oben kaum zu bewältigen.

Vitamin B spielt also eine Rolle. Eine Rolle – nicht die entscheidende Rolle, wie oft gerne geglaubt wird – innerhalb vieler Aspekte, die die Karriere fördern, wie

  • gute Arbeit zu leisten.
  • beste Ergebnisse zu liefern.
  • Teamfähigkeit.
  • Besitz von Schlüsselqualifikationen (z.B. Entscheidungskompetenz).
  • Einsatz von Soft Skills (z.B. gut zu kommunizieren).
  • Lösungsorientierung.
  • unternehmerisches Denken.
  • Führungsqualitäten.

Vitamin B = Beziehung ist somit ein wichtiger Karriereaspekt von vielen. Denn für Menschen, die einem sympathisch sind, wird sich eher eingesetzt. Gleichzeitig geht es, je weiter Sie auf der Karriereleiter nach oben steigen, mehr und mehr um Führungsaufgaben. Sie müssen mit Menschen umgehen können. Ihre Beziehungen fallen ins Gewicht. Deshalb knüpfen und pflegen Sie Kontakte – und sorgen Sie für ein gutes Vitamin B.

Auf dem Weg nach oben: 3 Tipps, wie Sie Kontakte knüpfen

Kontakte lassen sich auf viele Weise knüpfen und ausbauen. Nutzen Sie jede Gelegenheit dazu, ohne jedoch jetzt in blinden Aktionismus zu verfallen. Mit den folgenden Tipps gehen Sie klug und besonnen vor.

Tipp 1: Beziehungscheck ist angesagt

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre beruflichen Beziehungen. Erfassen Sie dabei jeden Kontakt, den Sie aktuell haben – und mehr oder weniger pflegen. Fokussieren Sie

  • Ihren Vorgesetzten.
  • den Projektleiter und/oder Teamsprecher.
  • Ihre Kollegen.
  • Ihre Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen und Teams.
  • Ihre Mitarbeitern, falls Sie bereits in einer Führungsposition sind.
  • Ihre Kunden, Lieferanten und andere Geschäftspartner.
  • Kontakte zu Branchenverbänden, Start-Ups und beruflichen Netzwerken.

Erstellen Sie sich für jeden Bereich eine Liste. Werten Sie diese in Ruhe aus.

  • Wie viele Kontakte – und somit Beziehungen – besitzen Sie auf den einzelnen Ebenen?
  • Wie gut und ausgeprägt sind die einzelnen Kontakte auf einer Skala von 1 (gering) bis 10 (hoch)?
  • Wofür dient Ihnen bisher die jeweilige Beziehung?
  • Wie könnte sie zukünftig gezielter für Ihre Karriere genutzt werden?
  • Wie pflegen Sie die Beziehung? Was liesse sich hier optimieren?
  • Wo zeigen sich Lücken?
  • Wie können Sie diese Lücke schliessen?

Jede Antwort bietet Ihnen Ideen, wie Sie Ihre Kontakte auch (!) für Ihre Karriereziele nutzen dürfen.

Dies ist ein kostenloser Beitrag. Sie möchten Ihre Stärken gezielt aufbauen und mental robuster werden? Jetzt Print-Newsletter «Persönlichkeit!» abonnieren.

Tipp 2: Kontaktchancen entdecken – und nutzen

Sie wollen Ihre Beziehungen ausbauen. Dafür heisst es: Erhöhen Sie die Anzahl der Kontakte zur jeweiligen Person. Bringen Sie sich immer wieder ins Spiel. Sei es auf der sozialen Ebene, indem Sie zum Geburtstag gratulieren. Sei es auf der beruflichen Ebene, in dem Sie bei einer Aufgabe unterstützend zur Seite stehen oder dem Geschäftspartner einen Tipp für einen Neukunden geben.

Öffnen Sie sich darüber hinaus unbedingt für neue Kontaktmöglichkeiten. All die Lücken, die sich innerhalb Ihres Beziehungsmanagements gezeigt haben, sind ja Potenziale. Erstellen Sie sich deshalb ruhig einen «Kontakt-Plan» – für alte und neue Beziehungen. Überlegen Sie sich:

  • Auf welche Weise und wie oft sind Sie bisher mit der jeweiligen Person in Kontakt getreten?
  • Welche Arten der Kontaktaufnahme haben Sie bisher ausser Acht gelassen? Wie könnten Sie diese jetzt für sich nutzen?
  • Wie stark wollen Sie diesen Kontakt ausbauen? Wie liesse sich dies bewerkstelligen – zeitlich und inhaltlich?
  • Auf welche Weise stärkt der Kontakt Ihre Karrierewünsche? Mit Tipps? Durch Mentoring? Durch Zuhören und auf die Schulter klopfen?
  • Wie liesse sich derjenige für Ihren Karrierewunsch gewinnen?
  • Zu wem, zu dem Sie bisher keinen oder nur sehr selten einen Kontakt hatten, möchten Sie gerne einen Kontakt herstellen? Wie kann Ihnen dies gelingen?

Notieren Sie all Ihre Ideen. Ob es nun die Begegnung in der Kantine ist. Oder ein Treffen an einem Messestand. Oder die «Freundschaftsanfrage» bei Ihrem beruflichen Online-Netzwerk. Listen Sie alles auf, egal, wie absurd und undurchführbar sie erscheinen.

Denn jede Idee erhöht zum einen die Chance auf eine Begegnung. Jede Idee sensibilisiert Sie aber auch für all die alltäglichen Chancen zur Kontaktaufnahme. Und solche Chancen gibt es ja – wie zusammen mit dem Vorgesetzten im Aufzug zu fahren. Meist werden solche Chancen übersehen, weil Sie die Beziehungspflege nicht als Schritt für Ihre Karriere verankert haben.

Tipp 3: Win-Win für alle herstellen

Vitamin B für die eigene Karriere zu nutzen, sollte nie eine Einbahnstrasse sein. Beide Seiten sollten voneinander profitieren. Sonst kann eins sehr schnell geschehen: Der andere «durchschaut» Ihre Strategie – und fühlt sich ausgenutzt. Nichts kann schädlicher für die eigenen Karrierewünsche sein. Stellen Sie also eine Win-Win-Situation her.

Überlegen Sie,

  • was bringen Sie in die Beziehung ein?
  • wodurch bereichern Sie die Zusammenarbeit und das Leben des anderen?
  • was wissen Sie über die Ziele, seine Vorlieben, seine Interessen und Sorgen (beispielsweise Ihres Vorgesetzten)?
  • wie können Sie als Gesprächspartner fungieren?
  • welche Probleme und Fragen können Sie lösen?
  • welche Unterstützung können Sie bieten?
  • mit welchen Ressourcen und Fähigkeiten zur Seite stehen?
  • mit welchem Wissen und Informationen neue Horizonte eröffnen?

Denken Sie daran: Etwas dem anderen anzubieten, offenbart immer auch Ihre Kompetenzen. Sie werden dann als fachkundiger Partner wahrgenommen, der geschätzt wird. Für Ihre Karriere ein unerlässlicher Pluspunkt. Deshalb stellen Sie auch gerade dann den Kontakt (beispielsweise) zum Geschäftspartner her, wenn Sie eine Neuigkeit für ihn haben. Nichts stärkt einen Kontakt nachhaltiger und positiver.

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

Verhandeln – hart aber fair

Gut vorbereitet bessere Resultate erreichen

Lernen Sie Verhandlungen professionell vorzubereiten, durchzuführen und nachzubereiten. So verhandeln Sie schlagfertiger und meistern auch schwierige Verhandlungssituationen souverän!

Nächster Termin: 05. September 2019

mehr Infos

Produkt-Empfehlungen

  • Leadership & Persönlichkeit

    Leadership & Persönlichkeit

    Praxisorientierte Arbeitshilfen für jede Führungssituation.

    ab CHF 98.00

  • Führung kompakt

    Führung kompakt

    Der Impuls-Letter für die wirkungsvolle Führungskraft in gedruckter Form.

    Mehr Infos

  • Die Führungs-Toolbox

    Die Führungs-Toolbox

    Wirksame Arbeitshilfen für Führungskräfte.

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlungen

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Professionelle Gesprächsführung für Führungskräfte

    Herausfordernde Gespräche lösungsorientiert führen

    Nächster Termin: 18. Juni 2019

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Profiling und Menschenkenntnis – 007 statt 08/15

    Charaktereigenschaften erkennen und nutzen

    Nächster Termin: 26. Juni 2019

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Meine Stimme – meine Sprache – mein Erfolgsfaktor

    Stimme und Sprache trainieren und mit Persönlichkeit glänzen

    Nächster Termin: 26. September 2019

    mehr Infos

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos