13.12.2017

Weihnachtspost: Spätestens jetzt an Karten und Geschenke denken

Beziehungen, die einem am Herzen liegen, pflegt man privat freiwillig und intuitiv. Selbstverständlich gratuliert man Freunden zum Geburtstag, sendet einen persönlichen Gruss auf dem Post- oder dem elektronischen Weg aus den Ferien und ziemlich sicher auch zu Weihnachten. Bei geschäftlichen Beziehungen verhält es sich grundsätzlich gleich. Je gewichtiger eine Kundenbeziehung oder auch der Kontakt zu einem Lieferanten ist, desto intensiver und persönlicher soll auch die Pflege der Beziehung sein – unter dem Jahr und in der Weihnachtszeit.

Von: Christoph Portmann  DruckenTeilen Kommentieren 

Christoph Portmann

Christoph Portmann ist Inhaber und Geschäftsleiter von Score Marketing.

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben. Wir freuen uns, wenn Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel verfassen.
 
Kommentar schreiben

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte alle fett beschrifteten Pflichtfelder ausfüllen.
Zurücksetzen
 

Behandeln Sie Ihre Kunden wie gute Freunde

Pflegen Sie die Beziehung während des ganzen Jahres und der Intensität der Beziehung angemessen. So freuen sich Ihre Kunden genauso wie Sie auf Insider-Informationen und kleine Aufmerksamkeiten. Gerade auch in der Weihnachtszeit. Es gibt heute für KMU und Gewerbetreibende mit beschränkten Budgets zahlreiche Möglichkeiten, die Beziehungen zu Kunden unter dem Jahr kostengünstig zu pflegen. Ein Kundenapéro, regelmässige Kommunikation via Post oder E-Mail, eine Facebook-Seite mit stetigen Updates mit Worten, Bildern oder gar Videos zu Neuigkeiten aus dem Geschäft sind nur einige Beispiele, die kostengünstig realisierbar sind. Stimmt – es braucht Zeit, aber diese Investition zahlt sich garantiert und rasch aus.

Weihnachtspost – Beziehungspflege mit wenig Aufwand

«Weniger ist mehr – dafür individuell und persönlich». Versenden Sie nach diesem Grundsatz Ihre Weihnachtspost und verzichten Sie bewusst auf den Versand von unpersönlichen Weihnachtskarten und pflegen Sie die geschäftlichen Beziehungen, die Ihnen am Herzen liegen und die Ihnen etwas bringen. Ihre Kunden erkennen Weihnachtskarten ohne persönlichen Inhalt, also ohne Herz und ohne Seele sofort.

Alternativen aus dem Internet

Wenn Sie trotz allem keine Zeit für von Hand geschriebene Weihnachtskarten oder persönlich ausgesuchte Kundengeschenke aufbringen können oder wollen, versuchen Sie es einmal so:

  • Digital-Postcard.ch ist eine Website zum Erstellen und Versenden von Internet-Postkarten. Der Absender erstellt am PC eine Postkarte (Bild und Text) und sendet diese an den gewünschten Empfänger. Der Empfänger erhält ein E-Mail mit einem Link, wo er die eigene Postkarte öffnen und an seinem PC anschauen kann.
  • Mit SwissPostCard.ch können Sie jederzeit persönlich adressierte Postkarten in verschiedenen Formaten mit eigenem Bild gestalten und verschicken. Die Karten werden in Hochglanzqualität gedruckt und auf dem Postweg verschickt. §  Schokogramm.ch – damit können Sie eine individuelle Schokoladen-Postkarte mit individuellem Bild per Post an mehrere Empfänger schicken.
  • Geschenkidee.ch – bietet ein riesiges Angebot an möglichen Geschenken aller Art und in jeder Preisklasse. Dort gibt es sogar einen speziellen Bereich für Geschäftskunden.
  • myFlower.ch – der schweizweite Blumenservice mit einer breiten Auswahl an blumigen Geschenken und entsprechenden Accessoires.
  • Flaschenpost.ch – der Komplettservice, der Geschäftskunden alle Weinsorgen abnimmt.
  • DeinKalender.ch – warum nicht seinen Kunden Geschenkideen aus dem eigenen Sortiment via Kalender vorstellen oder sie sonst mit einem persönlichen Kalender überraschen?

Dies ist nur eine Auswahl an Möglichkeiten, im Internet gibt es viele mehr. Wichtig ist, dass Kartensujets oder Geschenke welcher Art auch immer sorgfältig und möglichst individuell ausgewählt werden. Die Empfänger werden sich über das sorgsam ausgesuchte Zeichen Ihrer Zuwendung freuen und es Ihnen danken.

Planen Sie früh – je früher, desto besser

Alle obigen Beispiele lassen sich kurzfristig realisieren. Denken Sie aber bitte daran, dass an Weihnachten alle eher spät dran sind und es sich deshalb empfiehlt, den Weihnachtsversand möglichst frühzeitig zu planen. Handeln Sie nach dem Grundsatz «Weniger ist mehr – dafür individuell und persönlich».

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

Richtig gute Briefe und E-Mails schreiben

So korrespondieren Sie passend und erfolgreich im Business

Punkten Sie mit einer wirkungsvollen Businesskorrespondenz: So gestalten Sie Ihre Briefe und E-Mails zielgruppengerecht und ersetzen Floskeln durch Botschaften, die beim Adressaten ankommen.

Nächster Termin: 29. November 2018

mehr Infos

Produkt-Empfehlungen

  • OfficeExzellenz

    OfficeExzellenz

    Der Newsletter für Assistenz und Sekretariat – in gedruckter Form!

    CHF 98.00

  • Persönlichkeit!

    Persönlichkeit!

    Schritt für Schritt entwickeln und entfalten

    Mehr Infos

  • Digital Marketing Manager

    Digital Marketing Manager

    Der umfangreiche Marketing-Werkzeugkasten mit Checklisten, Vorlagen und Muster für Ihre Herausforderungen im Online-Marketing.

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlungen

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Führen in der Sandwich-Position

    Mitarbeitende, Chefs und Kollegen erfolgreich führen

    Nächster Termin: 04. Februar 2019

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten

    Führungskompetenz für angehende und neue Führungskräfte

    Nächster Termin: 15. November 2018

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Positive Manipulation in der Führung

    Mitarbeiter fair und konstruktiv beeinflussen

    Nächster Termin: 28. Februar 2019

    mehr Infos

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos