20.05.2015

Aussendienst: Mitarbeiter als Erfolgsfaktor

Engagierte Aussendienstmitarbeiter zählen zu den meist gesuchten Profilen in der Schweiz. Trotz guter Verdienstmöglichkeiten und viel Selbstbestimmung spricht der Job nicht jeden an. Entsprechend schwierig ist es, geeignete Nachwuchskräfte zu finden. Gabriela Länger, Leiterin HR und Mitglied der Geschäftsleitung von local.ch, kennt die Bedeutung guter Aussendienstmitarbeiter. Sie beleuchtet das Thema genauer und gibt Aufschluss am Praxisbeispiel ihres Unternehmens. Und sie weiss: Wer ehrgeizig und kommunikativ ist, für den kann der Verkaufsjob zum Traumjob werden.

Von: Gregor Faust   Drucken Teilen   Kommentieren  

Gregor Faust

Gregor Faust ist Mediensprecher von local.ch. Der 42-jährige hat in Basel und Lausanne Rechtswissenschaften studiert und wechselte nach dem Jurastudium in die Kommunikationsbranche, in die er 1999 als Werbetexter einstieg. Später war er als PR-Berater tätig, unter anderem bei Burson-Marsteller Schweiz. Seit 2013 arbeitet er für local.ch. Gregor Faust kommuniziert in Deutsch (Muttersprache), Englisch und Französisch.

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben. Wir freuen uns, wenn Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel verfassen.
 
Kommentar schreiben

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte alle fett beschrifteten Pflichtfelder ausfüllen.
Zurücksetzen
 
Aussendienst

«Da wird man schon mal abgewimmelt oder es wird einem das Telefon aufgelegt, wenn man einen Termin vereinbaren will. Und dann heisst es: Aufstehen und weitermachen! Der Job im Aussendienst ist nicht immer einfach und erfordert eine hohe Toleranz gegenüber Frustration», sagt Gabriela Länger, Leiterin HR und Mitglied der Geschäftsleitung von local.ch. Umso mehr Respekt zollt sie den Kundenberatern, die für ihr Unternehmen enorm wichtig sind: «Nur wenn hier gute Arbeit geleistet wird, werden die Umsatzziele auch erreicht. Die Mitarbeitenden im Aussendienst bestimmen den Erfolg unserer Firma massgeblich mit.»

Mit ihrem Team hat Gabriela Länger kürzlich eine Kommunikationsoffensive gestartet, die sich ganz den Mitarbeitenden im Aussendienst widmet. In verschiedenen internen und externen Massnahmen spürt sie den Aussichten und Privilegien, aber auch den Sorgen und Herausforderungen der Kundenberater nach. «Damit wollen wir neue Kräfte anziehen, aber auch unsere bestehenden würdigen. Schliesslich sind vor allem sie es, die das Unternehmen gegenüber den Kunden repräsentieren.», so Gabriela Länger.

Kundenberatung im Aussendienst als Erfolgsbasis

Wie bei vielen Dienstleistungsfirmen bildet der Aussendienst auch bei local.ch das Fundament im Verkauf. Aufgrund der üblichen Fluktuation, aber auch der steigenden Anzahl benötigter Kundenberater, muss das Unternehmen permanent die Augen nach Nachwuchskräften offen halten und künftige Top-Verkäufer dafür gewinnen, sich zu bewerben. Gabriela Länger ist sich bewusst: «Gute Aussendienstmitarbeitende sind in der Schweiz eines der am meisten gesuchten Profile.» Entsprechend schwierig ist es, genügend passende Leute zu finden.  

Aber warum eigentlich? Laut Gabriela Länger braucht es eine gesunde Mischung aus Ehrgeiz, Fairness und Durchsetzungsvermögen, aber auch Interesse am Menschen sowie Empathie. Dieser Mix ist naturgemäss nicht einfach zu finden. Hinzu kommt, dass Kundenberater immer zuvorkommend und korrekt bleiben müssen – auch wenn sie einmal nicht den besten Tag haben. Das fällt nicht jedem leicht.

Vom Vertreter zum Verkaufsprofi

Früher hatten Aussendienstmitarbeiter oft einen mässig positiven Ruf. Sie galten als wenig qualifiziert, wurden als störend wahrgenommen, im schlimmsten Fall sogar als aufdringlich. Das ist passé. local.ch gibt Quereinsteigern eine Chance, die Grundausbildung der Bewerber ist sekundär. Das Unternehmen investiert dafür umso mehr in die Schulung seiner Mitarbeitenden, denn die interne Weiterbildung und das tägliche on-the-job-Training sind für einen erfolgreichen Verkauf matchentscheidend. Entsprechend positiv fällt Gabriela Längers Bilanz aus: «Unsere Berater sind zuvorkommend, gut ausgebildet und wissen genau wodurch sie Mehrwert bieten können. Von ihren Kunden erhalten sie entsprechend positive Bewertungen.»

Für viele bietet der Job im Aussendienst eine herausfordernde Alternative zum bisherigen beruflichen Alltag. Man kommt hinaus, trifft seine Kunden direkt und kann sich die Arbeitszeiten weitgehend frei einteilen. Mit dem leistungsbasierten Salärmodell sind dem Lohn nach oben keine Grenzen gesetzt und man kann sehr gut verdienen. Diese Vorzüge will Gabriela Länger in einer eigens dazu lancierten Werbekampagne zur Rekrutierung künftiger Mitarbeiter kommunizieren.

Informationen und Bewerbung via Onlineportal

Die Kampagne spricht Menschen an, die sich beruflich verändern wollen. Gezeigt werden unterschiedliche Personen in eingeengten Situationen. Die Auflösung des Teaser-Inserates lautet «Befreien Sie sich!». Dies indem die Interessierten ihren beruflichen Erfolg selbst in die Hand nehmen. Der Job als Kundenberater bietet Freiheit und Selbstgestaltung, erfordert aber auch Disziplin und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen. Auf areyou.local.ch können Interessierte spielerisch testen, ob sie das Zeug zum Kundenberater im Aussendienst haben. Wer es sich danach zutraut, kann sich gleich im Onlineportal bewerben.

Wie erfolgreich Kundenberater ihren Job bewältigen, hängt nebst Disziplin und Talent auch von der Motivation des Einzelnen ab. Denn mit einem Job im Aussendienst tauscht der Mitarbeitende festgesetzte Tagesabläufe und Bürostrukturen gegen eine grosse Selbständigkeit. «Ich erlebe unsere Kundenberater als unkompliziert, positiv und freundlich. Und ich bewundere, mit welchem Herzblut sie ihre Arbeit tun», meint die HR-Leiterin Gabriela Länger.

Die verschiedensten Profile

Die meisten Kundenberater bringen neben ihren Ambitionen und ihrer Offenheit grosses Verkaufstalent mit. Abgesehen davon sehen ihre Lebensläufe aber sehr unterschiedlich aus. Am Beispiel von local.ch zeigt sich, wie vielseitig diese sein können. Von den schweizweit 800 Mitarbeitenden sind 370 im Aussendienst tätig. Dank ihrer bunten Durchmischung können die Mitarbeitenden auf die unterschiedlichen Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen: Die typischen local.ch-Kunden sind Schweizer KMU’s. Diese lassen sich ebensowenig in ein Schema pressen und schätzen es, einen Kundenberater zu haben, der ihre Sprache spricht und sie versteht. Das Team von Gabriela Länger engagiert darum Persönlichkeiten mit sehr unterschiedlichen Profilen: Den Quereinsteiger aus einer komplett anderen Branche, den Teilzeitarbeiter, der nebenbei noch seine Sportkarriere verfolgt oder die wieder ins Berufsleben zurückkehrende Mutter. Die Mitarbeitenden vereint ihre Freude am Kundenkontakt, ihre Lebenserfahrung, um Kunden auf Augenhöhe zu begegnen und ihre Affinität zu digitalen Medien.

Produkt-Empfehlungen

  • Menschenkenntnis

    Menschenkenntnis

    Menschen besser einschätzen und verstehen

    CHF 38.00

  • Körpersprache

    Körpersprache

    Richtig deuten und bewusst einsetzen

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlungen

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Schwierige Gespräche erfolgreich führen

    Kommunikationsmodelle, Tipps, Tricks und Hilfsmittel

    Nächster Termin: 15. November 2017

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Souveräner Auftritt

    Überzeugen, wenn’s darauf ankommt

    Nächster Termin: 09. November 2017

    mehr Infos