30.10.2019

Souverän entscheiden: Tipps für erfolgreiche Entscheidungen

Jeden Tag treffen wir unzählige von Entscheidungen. Viele davon fallen uns leicht. Wir treffen sie unbewusst und aus dem Bauch heraus. Andere fallen uns schwerer. Denn gerade im Berufsalltag sind die Entscheidungen öfters nicht mehr so trivial. Dennoch sind blitzschnelle und «richtige» Entscheidungen gefordert. Wie Sie sich dabei nicht in die Enge treiben lassen und sich souverän entscheiden, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Von: Katharina Chicherio  DruckenTeilen 

Katharina Chicherio, M SC BA, Betriebsökonomin, Dipl. Kontextual Coach, Geschäftsführerin

Katharina Chicherio ist Gründerin und Geschäftsführerin des Celo Coaching Instituts in Pfäffikon SZ. Geboren und aufgewachsen ist sie in der ehemaligen DDR. Nach dem Mauerfall, haben ihre Eltern berufliche Angebote als Nationaltrainer der Schweizer Ski-Biathleten und Sport-Physiotherapeutin erhalten. Daraufhin wanderten sie 1991 in die Schweiz aus. Sie absolvierte eine Kaufmännische Ausbildung, erlang die Eidgenössische Matur und studierte Betriebswirtschaft an der Universität Bern. Danach arbeitete sie über 10 Jahre in der Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG als Mitglied des Kaders in Führungspositionen. Parallel absolvierte sie eine mehrjährige Coaching-Ausbildung und startete ihr heutiges Psychologiestudium an der Fernuniversität Schweiz. Im Jahr 2018 gründete sie das Celo Coaching Institut. Als unabhängiger Coach und Sparringspartner unterstützt sie Unternehmer und Führungskräfte in ihren täglichen Herausforderungen und bei dem Ziel das Aussergewöhnliche zu erreichen.

Souverän entscheiden

«WER A SAGT, MUSS NICHT B SAGEN!»

Berthold Brecht sagte einmal «Wer A sagt, muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war.» Wer die Essenz dieser Aussage erkennt, hat die Basis für erfolgreiche Entscheidungen verinnerlicht.

Souverän entscheiden bedeutet nicht gute oder bessere Entscheidungen zu treffen. Es geht darum, die BESTEN Entscheidungen zu treffen. Weshalb dies oft nicht geschieht, liegt daran, dass wir uns zu sehr auf die Vergangenheit fokussieren, Ursachen suchen und das «Warum» beantworten wollen. Mit dieser Haltung kommen wir nicht vorwärts. Denn angenommen, es gäbe Ursachen, dann wären die Dinge vorbestimmt. Und obwohl wir wissen, dass dies nicht der Fall ist, halten wir oft an der Annahme von Ursachen fest. Damit berauben wir uns unserer Entscheidungsfreiheit, setzen uns Grenzen auf und machen uns zu Opfern unserer Umstände.

Mit der Erkenntnis, dass es keine Ursachen gibt, sondern nur Einflüsse und Zusammenhänge, ändern wir unser Weltbild um 180 Grad. Souverän entscheiden tun wir zwar mit allem was in der Vergangenheit passiert ist, doch die Kernfrage ist «was will ich jetzt mit all dem?». Das «WOZU» ersetzt somit das «Warum». Mit dieser Haltung kommen wir vorwärts, indem wir die Zukunft nicht von der Vergangenheit abhängig machen, sondern von unserem Entscheid in jedem Moment.

Wer «A» sagt, kann sich also auch für «C» oder «D» oder etwas «x-beliebiges» entscheiden. Welche Option jeweils die richtige ist, werden Sie erkennen, wenn Sie die folgende «3Z-Regel» erfolgreicher Entscheidungen anwenden.

DIE «3Z-REGEL» ERFOLGREICHER ENTSCHEIDUNGEN

Anhand der «3Z-Regel» können wir uns souverän entscheiden. Üben Sie sie in kleinen Schritten, indem Sie den Schwierigkeitsgrad der Entscheidungen sukzessive erhöhen. Halten Sie zudem Ihre Überlegungen zu jeder Entscheidung schriftlich fest. So können Sie zu einem späteren Zeitpunkt darauf zurückgreifen und sie zur Reflektion nutzen.

1. Zeit schaffen

Treffen Sie schwierige Entscheidungen nicht unter Zeitdruck oder sogar Stress. Denn unter Stress reagieren wir wie in bedrohlichen Situationen und reagieren blitzschnell. Dieser Mechanismus ist in manchen Situationen sehr nützlich. Doch Entscheidungen treffen wir in diesem Zustand oft unüberlegt, so dass wir sie später vielleicht bereuen. Deshalb wollen Sie aufmerksam sein und in Situationen, in welchen Sie sich in die Enge getrieben fühlen, den nötigen Abstand schaffen. Denn die richtigen Entscheidungen zu treffen, ist oft ein längerer Prozess. Begeben Sie sich dafür in ein Umfeld, in welchem Sie entspannt und ruhig nachdenken können. Und schlafen Sie ein bis zwei Nächte darüber. Das gehört zum souverän entscheiden dazu und ist keine Schwäche.

2. Ziele abstimmen

Bei schwierigen Entscheidungen liegen mehrere Optionen zur Wahl, die uns gleichwertig erscheinen. Oder anders gesagt, keine Alternative ist besser oder schlechter als die andere. Denn bei schwierigen Entscheidungen beinhalten die Alternativen unterschiedliche Werte, welche uns alle wichtig sind. Zur Lösung dieses Dilemmas, ist es wichtig, sich den eigenen Werten und Zielen bewusst zu sein. Der souveräne Entscheider stellt sich somit die Kernfragen «was will ich?», «was ist mir lieber?» und «was entspricht mehr dem, was ich will?». Keine nützlichen Fragen sind hingegen: «Welches ist die bessere Entscheidung?» und «wo ist es besser?».

3. Zensur durchführen

Es ist wichtig, sich vor Augen zu führen, was die Vorteile und Nachteile der verschiedenen Entscheidungsoptionen sind. Mit der Zensur Ihrer Entscheidungen tun Sie genau dies. Sie durchleuchten die verschiedenen Optionen in Hinblick auf die Gewinne und auf die Risiken. Halten Sie all diese Punkte schriftlich fest. Und stellen Sie sich anschliessend für jedes Risiko die Frage «bin ich Willens damit in Frieden zu leben nachdem das Risiko eingetreten ist?». Wenn Sie damit gewillt sind zu leben, dann entscheiden Sie sich für die Option. Wenn Sie nicht gewillt sind damit zu leben, suchen Sie Alternativen. Jedoch wollen Sie das Risiko nie als Entschuldigung nehmen, um ein Ziel nicht in Angriff zu nehmen. Tun Sie deshalb alles, was Sie tun können, um das Risiko zu vermeiden.

Sich Zeit schaffen, die Handlungsoptionen mit den eigenen Zielen abstimmen und die Zensur der möglichen Folgen durchführen – das sind die Inhalte der «3Z-Regel» mit welcher souveräne und erfolgreiche Entscheidungen getroffen werden. Mit jeder schwierigen Entscheidung, welche Sie treffen werden, steigern Sie zudem Ihr Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl. Probieren Sie es aus!

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

Richtig entscheiden – exklusiv lernen von Spezial-Kommandos!

In schwierigen Situationen und unter Druck die richtigen Entscheidungen treffen

Entscheide lassen sich nur schwer zurücknehmen. Ein irreparabler Gesichtsverlust droht. Gewinnen Sie noch mehr Sicherheit in Ihren Entscheidungen, indem Sie nicht nur Ihre rationalen,…

Nächster Termin: 26. November 2019

mehr Infos

Produkt-Empfehlungen

  • LEADERSHIP PAKET

    LEADERSHIP PAKET

    Führen über Kompetenzen – Schritt für Schritt. Fall für Fall. Souverän.

    CHF 396.00

  • Persönlichkeit!

    Persönlichkeit!

    Schritt für Schritt entwickeln und entfalten

    Mehr Infos

  • ManagementPraxis

    ManagementPraxis

    Über 400 praxiserprobte Arbeitshilfen und wertvolles Insider-Wissen für ein erfolgreiches Management.

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlungen

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Persönlichkeitstraining: Intuition schärfen

    Schwierige und komplexe Entscheidungen richtig treffen

    Nächster Termin: 26. November 2019

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Soziale Kompetenz in der Führung

    Sich und andere wirksam führen

    Nächster Termin: 27. November 2019

    mehr Infos

  • Fachkongress, ½ Tag, Technopark, Zürich

    transform. LEADERSHIP FORUM 2020

    Spielregeln und Werte der digitalen Welt

    Nächster Termin: 30. Januar 2020

    mehr Infos

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos