05.03.2019

Lebensfreude steigern: 3 Tipps trainieren Ihr Glücksgefühl

Jeden Tag derselbe Trott. Mehr Frust statt Lebenslust. Lebensfreude steigern mit diesen 3 Tipps – es ist einfacher, als Sie denken. Hier erfahren Sie mehr.

Von: Brigitte Miller  DruckenTeilen 

Brigitte Miller

Brigitte Miller ist freie Autorin und Journalistin. Seit 1990 schreibt sie für namhafte Verlage und Online-Portale im In- und Ausland zu den Themenbereichen Management, Mitarbeiterführung, Zeitmanagement, Kreativität und Selbstmanagement. In ihre Beiträge lässt sie nicht nur die vielen Tipps und Erfahrungen fliessen, die sie durch Gespräche und Interviews erhält, sondern auch persönliche Erkenntnisse, die ihr der Berufsalltag beschert.

Lebensfreude steigern

Das Leben ist schön

Sicher. An dieser Aussage besteht überhaupt kein Zweifel. Nur heute war es wieder so hektisch. Die Kleine zu spät im Kindergarten abgeliefert. Danach 30 Minuten im Stau gestanden. Kaum im Büro angekommen, sofort ins Meeting. Und dann knapp eine Stunde wieder das gleiche Geschwafel über das Projekt angehört. So ging es den ganzen Tag weiter. Gestern war es auch nicht besser. Die letzte Woche… ach herrje, nicht daran denken. Wenn doch nur endlich Urlaub wäre. Dann, ja, dann ist das Leben schön.

Lebensfreude steigern: Wo bist du?

An solchen Tagen ist die Stimmung getrübt. Das prickelnde Gefühl der Lebensfreude scheint sich verabschiedet zu haben. Der Schein trügt – glücklicherweise. Denn Ihre Freude am Leben unterliegt einfach nur Schwankungen, ist aber stets abrufbar. Das ist das Gute: Sie können Ihre Lebensfreude jederzeit abrufen. Allerdings, dies ist vielleicht ein kleiner bitterer Beigeschmack, gelingt dies ja nicht immer. Deshalb trainieren Sie es. Lernen Sie gezielt Ihre Lebensfreude zu aktivieren. Mit der Zeit können Sie so Ihre Lebensfreude und Ihr Glücksgefühl steigern.

Lebensfreude steigern: 3 Tipps setzen Ihre Glücksgefühle frei

Obwohl die Tipps ein wenig Zeit und Mühe kosten, lohnt sich dieser Aufwand. Denn der eigenen Lebensfreude nachzuspüren macht nicht allein Spass. Es gibt auch gleich einen positiven Kick. Ihre Laune steigt sofort – garantiert.

Tipp 1: Sich für Freudiges öffnen

Der (Berufs-)Alltag ist eng getaktet. Eine Aufgabe löst die andere ab. Eine Verpflichtung folgt der anderen. Der persönliche Blick ist dadurch auf einen Bereich des Lebens fokussiert: Auf das Funktionieren und die Leistungserbringung. Beides Aspekte, die durchaus auch Lebensfreude und Glücksgefühle freisetzen. Denken Sie nur daran, wie viel Motivation und Freude Sie spüren, wenn eine Aufgabe gut gelingt. Nur, leider, ist dabei das Erleben von Lebensfreude stets daran gekoppelt, das Sie etwas tun, etwas erreichen, etwas leisten. Nicht immer gelingt dies ja im ausreichenden Masse.

Und dabei gerät meist eine wichtige Tatsache aus dem Blickfeld: Das Leben – nein, Ihr Leben – beschert Ihnen jeden Tag viele Momente der Freude. Es gilt diese „nur“ wahrzunehmen und zu entdecken. Öffnen Sie sich also gezielt für alles, was Ihnen in Ihrem Leben Freude bereitet. 

So gehen Sie vor:

  • Lebensfreude-Liste erstellen. Notieren Sie sich spontan, was Ihnen alles Freude bereitet. Vom Kinobesuch zum im Grass liegen im Sommer hin zu Skypen mit Freunden. Unterteilen Sie die Liste in drei Spalten: Kleine Freuden, mittlere Freuden und grosse Freuden. Aktualisieren Sie Ihre Lebensfreude-Liste täglich, spätestens einmal die Woche.
  • Lebensfreude einplanen. Ihre Liste verrät Ihnen, was Ihnen Freude bereitet. Planen Sie also tägliche Events ein, die Ihr Glücksgefühl in die Höhe schnellen lassen. Da Sie ja auch kleine Freuden aufgelistet haben, dürfte es nicht so schwer fallen.

Tipp 2: Lebensfreude abrufen

Im Hier und Jetzt leben Sie. Dennoch haben Sie auch die Fähigkeit, durch die Zeiten zu wandern. Eine Fähigkeit, die Sie oft genug aktivieren. Sie denken an das verpatzte Deal der letzten Woche und überlegen sich, was genau schief gelaufen ist. Sie denken an Ihren Kurzurlaub in drei Wochen und sehen sich schon am Strand liegen.

Das Hier und Jetzt ist bei diesen zeitlichen-gedanklichen Ausflügen erst einmal vergessen – und somit keine Quelle für Ihre Lebensfreude. Deshalb nutzen Sie Ihre Fähigkeit der „Zeitreise“, um so Ihre Lebensfreude zu steigern. Docken Sie gezielt an vergangene und/zukünftige Ereignisse an, die Ihnen ein Glücksgefühl bescher(t)en.

So gehen Sie vor:

  • Vergangene Ereignisse erinnern. Ihr Leben ist bereits gefüllt mit Momenten des Glücks und der Freude. Kramen Sie diese bewusst aus Ihrer Erinnerung hervor. Denken Sie nicht allein an dieses Ereignis. Versetzen Sie sich erneut in diesem Augenblick hinein – durch Visualisierung. Erleben Sie so erneut, was Sie so erfreut hat. Spüren Sie im Hier und Jetzt nach, wie und wo in Ihrem Körper sich dieses Gefühl des Glücks ausbreitet. Geniessen Sie die Erinnerung.
  • Zukünftige Ereignisse freudig erleben. Vorfreude ist auch eine Freude. Rufen Sie sich nicht allein das zukünftige Erlebnis ins Bewusstsein. Nein, zelebrieren Sie die einzelnen Schritte, die Sie tun werden, um in dieser Ihrer Zukunft anzukommen. Sei es beispielsweise die Tickets für Ihre Bahnfahrt nach Paris zu buchen.

Tipp 3: Tägliche Glücksmomente wahrnehmen

Steigern Sie Ihre Lebensfreude aber auch im Hier und Jetzt. Nicht allein, indem Sie etwas aus Ihrer Lebensfreude-Liste einplanen. Nein, stärken Sie Ihre Fähigkeit, auch im täglichen Alltagstrott spontane Momente der Freude und des Glücks zu entdecken.

So gehen Sie vor:

  • Zeichen der Freude wahrnehmen. Sensibilisieren Sie sich für alle Fingerzeige des Glücks. Halten Sie mehrmals am Tag inne – vielleicht morgens, mittags und abends. Spüren Sie nach, was Ihnen in diesem Moment und/oder in den vergangenen Stunden Freude bereitet hat. Ein Lächeln eines Kollegen. Der Dank eines zufriedengestellten Kunden. Notieren Sie es auf Ihrer Lebensfreude-Liste.
  • Happy-Moment-Tagebuch schreiben. Bevor der Tag zu Ende geht, reservieren Sie sich 15 Minuten. In diesen 15 Minuten fokussieren Sie, was Ihnen an diesem Tag ein Glücksgefühl beschert hat. Notieren Sie sich drei Highlights. Machen Sie so bewusst, dass Ihr Tag Ihnen ein Mehr an Lebensfreude bescherte.

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

Persönlichkeitstraining: Mehr Selbst-Bewusst-Sein

Der Schlüssel zur Persönlichkeitsentwicklung

Nächster Termin: 26. November 2019

mehr Infos

Produkt-Empfehlungen

  • Business Dossier Jahresabonnement

    Business Dossier Jahresabonnement

    Bestellen Sie das WEKA Business Dossier im günstigen Abo und sparen Sie bis 40% gegenüber dem Einzelkauf.

    CHF 98.00

  • Projekte erfolgreich steuern und umsetzen

    Projekte erfolgreich steuern und umsetzen

    Ihr Begleiter für professionelles Projektmanagement.

    Mehr Infos

  • Excel im Unternehmen

    Excel im Unternehmen

    Sparen Sie Zeit und Kosten mit professionellen Excel-Lösungen für die Unternehmens-Praxis

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlungen

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Persönlichkeitstraining: Gelassenheit stärken

    Handlungsfähig und präsent sein in schwierigen Situationen

    Nächster Termin: 05. November 2019

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Persönlichkeitstraining: Empower yourself

    Ressourcen erschliessen, die Sie stark machen

    Nächster Termin: 21. April 2020

    mehr Infos

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos