05.10.2016

Arbeitsschutz: Alles Wissenswerte zum Thema Arbeitsschutz für Unternehmen

Laut Statistik ereignen sich in der Schweiz stündlich ca. 100 Arbeitsunfälle. Diese Zahl verdeutlicht die enorme Bedeutung eines umfassenden Arbeitsschutzes. Aber welche konkreten Massnahmen müssen Unternehmen ergreifen, um ihre Mitarbeiter ausreichend schützen zu können?

Kommentieren   Teilen   Drucken

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben. Wir freuen uns, wenn Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel verfassen.
 
Kommentar schreiben

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte alle fett beschrifteten Pflichtfelder ausfüllen.
Zurücksetzen
 

Die Begrenzung der Arbeitszeit als Massnahme zum Arbeitsschutz

Um rechtlich auf der sicheren Seite zu sein, müssen Arbeitnehmer eine ganze Reihe von relevanten Gesetzen beachten. Dazu zählt primär das Arbeitsgesetz für den allgemeinen Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz. Die zugehörigen Auflagen sichern den Arbeitnehmern ausreichende Arbeitspausen zu, wodurch das Risiko für erschöpfungsbedingte Unfälle minimiert wird. Das bedeutet konkret: Die maximale Arbeitszeit der Angestellten darf 45 Stunden pro Woche nicht übersteigen. Für einige Branchen gilt allerdings eine Ausnahmeregel, die eine Arbeitszeit von bis zu 50 Stunden wöchentlich erlaubt. Dazu gehören unter anderem Mitarbeiter in Spitälern, Hotels und Restaurants. Bei Unklarheiten bezüglich der erlaubten Arbeitszeit empfiehlt sich der Kontakt mit dem regionalen Arbeitsamt oder der zuständigen Gewerkschaft.

Die Arbeitsausrüstung als Basis des rechtskonformen Arbeitsschutzes

Schweizer Arbeitgeber haben die Pflicht, ihren Mitarbeitern eine angemessene Arbeitsausrüstung zur Verfügung zu stellen. Der Umfang der Ausstattung richtet sich dabei nach der jeweiligen Berufsbranche: Firmen aus dem Baugewerbe müssen zum Beispiel robuste Arbeitskleidung bereitstellen, die zuverlässig vor Verletzungen schützt. Spezielle Montagehandschuhe, Schutzhelme sowie viele weitere Produkte aus der Kategorie Arbeitsschutz gibt es beispielsweise im Onlineshop von Engelbert Strauss zu finden. Auch widerstandsfähige Arbeitsschuhe gehören zu einer vollständigen Ausrüstung und müssen vom Arbeitgeber finanziert werden. Abhängig von den individuellen Anforderungen des Arbeitsalltags kommen zudem Gehörschützer und Schutzbrillen in Frage. Bei Arbeitsvorgängen in sitzender oder kniender Position müssen zusätzlich Kniepolster oder Knieschoner angeschafft werden.

Abschliessende Hinweise und Bemerkungen zum Arbeitsschutz für Schweizer Unternehmen

Ergänzend gilt es darauf hinzuweisen, dass der Gesetzgeber auch eine fachgerechte Belehrung vorschreibt: Dementsprechend müssen die Arbeitgeber verpflichtend eine Einweisung organisieren, die den richtigen Umgang mit der Schutzausrüstung vermittelt. Neben den Kosten für die Anschaffung müssen die Arbeitnehmer auch die Kosten für Reinigung und Reparatur der Arbeitsausrüstung übernehmen. Neben den Vorschriften des Arbeitsgesetzes muss auch das Chemikaliengesetz befolgt werden: Die zugehörigen Auflagen schützen die Arbeitnehmer vor schädlichen Einwirkungen von toxischen Stoffen. Unternehmen, die mit entsprechenden Flüssigkeiten arbeiten, sind demzufolge zu einer korrekten Kennzeichnung und sicheren Lagerung verpflichtet. Insgesamt gesehen lässt sich festhalten, dass sich der ganzheitliche Arbeitsschutz aus vielen kleinen Teilaspekten zusammensetzt. Um allen Anforderungen des Gesetzgebers gerecht zu werden, bedarf es deshalb einer umsichtigen Vorgehensweise. Im Idealfall lassen sich Unternehmen individuell beraten, sodass eine optimal geeignete Arbeitsausrüstung ausgewählt werden kann, die das Unfallrisiko deutlich reduziert.

Arbeitshilfen Arbeitssicherheit

Produkt-Empfehlung

Arbeitsschutz-Check

Arbeitsschutz-Check

Erfüllen Sie effizient und sicher alle Prüf- und Dokumentationspflichten im Bereich Arbeitsschutz.

CHF 298.00

Produkt-Empfehlung

WEKA Manager Arbeitsschutz

WEKA Manager Arbeitsschutz

Mit dem WEKA Manager Arbeitsschutz meistern Sie die zentralen Aufgaben des Arbeitsschutzes souverän.

CHF 2'496.00

Produkt-Empfehlung

Unterweisungsdatenbank Arbeitsschutz

Unterweisungsdatenbank Arbeitsschutz

Sorgen Sie für professionelle Arbeitsschulungen – mit minimalem Aufwand

CHF 438.00

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

Schwierige Gespräche erfolgreich führen

Kommunikationsmodelle, Tipps, Tricks und Hilfsmittel

Nächster Termin: 15. November 2017

mehr Infos