Unsere Webseite nutzt Cookies und weitere Technologien, um die Benutzerfreundlichkeit für Sie zu verbessern und die Leistung der Webseite und unserer Werbemassnahmen zu messen. Weitere Informationen und Optionen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok

Coronavirus und Kurzarbeitsentschädigung: So wickeln Sie die Kurzarbeit korrekt ab

Im Rahmen des Massnahmenpakets des Bundesrates zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus werden die Ansprüche für Kurzarbeit ausgeweitet und die Beantragung vereinfacht, um Arbeitgeber zu entlasten und Entlassungen zu vermeiden. Damit soll rasch und unbürokratisch eine Abhilfe für Arbeitgeber und Arbeitnehmer gestaltet werden.

12.11.2020 Von: WEKA Redaktionsteam
Coronavirus und Kurzarbeitsentschädigung

Aufgrund der günsten Coronavirus-Pandemie beschloss der Bundesrat am 20. März 2020 Änderungen, welche die Kurzarbeitsentschädigung (KAE) betreffen und die Unternehmen in dieser Krizenzeit unterstützen sollen.

Coronavirus und Kurzarbeitsentschädigung - Fakten

In unserem Beitrag zum Thema Coronavirus und Kurzarbeitsentschädigung informieren wir Sie über die wichtigsten Beschlüsse zur Kurzarbeitsentschädigung und zur Corona Erwerbsersatzentschädigung (EO). Was genau bedeutet die massive Ausweitung bei der Kurzarbeitsentschädigung und neuen Corona Erwerbsersatzentschädigung? Wie werden diese Massnahmen abgewickelt und was muss man beachten? Um deitailierte Übersicht zu bekommen, lesen Sie bitte folgende Artikel:

Newsletter W+ abonnieren