16.01.2019

Ölpreis: Entscheidender Faktor für Ihr Unternehmen

Fast jeder der sich für dafür interessiert was in der Welt geschieht wird mehr oder weniger regelmäßig Nachrichten lesen. Dabei fällt immer wieder auf das gerade alles was mit Öl zu tun hat fast täglich in den aktuellen Medien erscheint. Das ist für den Ottonormalverbraucher oftmals weniger interessant. Besonders dann, wenn es um Fördermengen oder Kartellabsprachen geht, ist das nichts was beim Bürger besondere Beachtung findet.

Kommentieren Teilen Drucken

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben. Wir freuen uns, wenn Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel verfassen.
 
Kommentar schreiben

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte alle fett beschrifteten Pflichtfelder ausfüllen.
Zurücksetzen
 

Darum ist der Ölpreis für Ihr Unternehmen ein entscheidender Faktor

Doch auch bei den meisten Unternehmen finden derartige Nachrichten nur in den seltensten Fällen wirklich Beachtung sofern man als Selbständiges Klein- und Mittelständiges Unternehmen nicht gerade im Bereich der Rohstoffhandels tätig ist. Dabei ist gerade die Entwicklung beim Öl in vielerlei Hinsicht unter Umständen entscheidend für ein Unternehmen.

Der Ölpreis steuert die Transportkosten

Der Ölpreis beeinflusst den Preis für Diesel und Benzin. Dieser wiederum ist entscheiden für Transportunternehmen die daran Ihre Liefergebühren orientieren. Unternehmen die einen regen Warenverkehr pflegen müssen sich also nicht wundern, wenn aufgrund steigender Ölpreise die Transportkosten für Produkte in die Höhe schnellen und man unter Umständen weitaus weniger Überschuss erwirtschaftet als angenommen. Dass ist nicht nur ein Problem für Transportunternehmen im Hinblick auf die Wettbewerbsfähigkeit, sondern auch beim Versenden und bestellen von Waren. Muss ein Transportunternehmen, welches täglich mit nur einem LKW Waren von einer Firma zum Kunden bringt, die Preise beispielsweise um 20 Euro erhöhen macht das schon mehrere Tausend Euro Mehrkosten im Jahr für das Unternehmen aus. Wird das Unternehmen dann auch noch täglich beliefert und der Lieferant hat eine entsprechende Preisanpassung vorgenommen sind auch hier Mehrkosten von über zweitausend Euro im Jahr möglich.

Ölpreise als Indikator für Preisentwicklung bei Waren

Das Öl für die Herstellung der meisten Kunststoffe genutzt wird ist hinlänglich bekannt. Im Umkehrschluss heißt das aber auch das der Ölpreis einen durchschlagenden Einfluss auf den Kunststoffpreis und somit auf den jeweiligen Artikel hat. Gerade Unternehmen die sich nicht mit der direkten Herstellung von Kunststoffprodukten beschäftigen unterschätzen aber leider allzu oft die Tatsache, dass sie vielfach selbst Kunststoffartikel für Ihr Unternehmen beziehen. Gerade Unternehmen die in der Herstellung Zukaufteile aus Kunststoff verwenden realisieren oftmals nicht die “minimalen” Preisschwankungen die bei den Plastik-Zukaufteilen entstehen können. Oftmals stell das Unternehmen erst im Zuge einer ABC-Analyse im Nachhinein fest, dass man durch die Schwankungen erhebliche Gewinnzuwächse oder eben auch -einbußen zu verzeichnen hatte. Dieses Phänomen kursiert gerade bei Klein- und Mittelständischen Unternehmen, die sich oftmals einfach nicht die Zeit nehmen um auf jede kleine Preis- und Kursschwankung zu reagieren. 

Warum es sinnvoll sein kann auf Preisschwankungen beim Ölpreis zu reagieren

Viele Unternehmer vertreten die Ansicht das man Probleme mit einem schwankenden Ölpreis einfach dadurch vermeiden kann, dass man einfach etwas großzügiger kalkuliert. Mögliche Ölpreiserhöhungen sind so dann schon abgesichert. Und wenn der Ölpreis dann mal längerfristig fällt steht in der Jahresbilanz ein zusätzliches Plus über das der Unternehmer sich freut. Leider ist es aber nicht ganz so einfach. Unternehmen die so kalkulieren zeigen so oftmals eine mangelnde Flexibilität bei den Preisen gegenüber dem Wettbewerb. Das hat zur Folge, dass man unter Umständen deutlich teurer wie die Konkurrenz ist und somit Aufträge verliert oder dass man an Aufträgen nicht mehr genug verdient. Natürlich ist dieses sicher nicht unbedingt entscheidend zumal relevante Preisschwankungen oftmals nur einige Monate andauern, trotzdem kann es in bestimmten Bereichen zu Nachteilen führen. Etwa wenn ein weiterer Kredit für das Unternehmen besorgt werden soll und man gegenüber der Bank nicht so gut dasteht wie man es eigentlich könnte.

Wie man als Unternehmer auf Veränderungen des Ölpreises richtig reagiert

Natürlich ist es als Unternehmer völlig sinnlos bei jeder kleinen Preisänderung die man beim Ölpreis sieht gleich sämtliche Angebotspreis zu überprüfen. Darum geht es auch nicht. Vielmehr soll hier darauf hingewiesen werden das es für Unternehmer durchaussinnvoll sein kann Nachrichten rund ums Öl einfach aufmerksamer zu verfolgen um daraus dann vorausschauend seine eigenen Unternehmensstrategien zu entwickeln. Beschliesst zum Beispiel die OPEC eine Drosselung der Ölförderung um den Preis für das Barrel Rohöl auf ein bestimmten Wert zu bringen kann es durchaus sinnvoll sein in Betracht zu ziehen das eigene Lager an Kunststoff-Zukaufteilen entsprechend aufzustocken bevor in den nächsten Wochen der Preis der Ware sich entsprechend erhöht. Ebenso könnte man als Unternehmer darüber nachdenken Anlieferung von Zukaufteilen anders zu organisieren um Fahrten einzusparen, wenn man weiss, dass der Ölpreis in naher Zukunft auf längere Sicht wohl steigen wird.

Durch Umsicht und Planung zum Wettbewerbsvorteil

Unternehmer die ihr Augenmerk auf entsprechende Fakten legen habe die Möglichkeit schnell auf mögliche anstehende Veränderungen zu reagieren und sich so unter Umständen einen kurzfristigen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz zu etablieren. Das hilft vor allem Klein-und Mittelständischen Unternehmen gerade in hart umkämpften Märkten besser zu bestehen. Wenn man bedenkt das dies nur durch das einfache lesen und bewerten von Nachrichten möglich ist sollte man sich schon fragen warum vergleichsweise nur wenige Unternehmer von dieser einfachen Möglichkeit zur Geschäftsoptimierung Gebrauch machen.

Arbeitshilfen Unternehmensführung

Produkt-Empfehlungen

  • Einkauf Online

    Einkauf Online

    Das gesamte Wissen für Einkäufer – kompetent und aktuell.

    ab CHF 198.00

  • Materialwirtschaft und Logistik

    Materialwirtschaft und Logistik

    Fit in allen wichtigen Fragen bei der Planung und Umsetzung prozessorientierter Logistiksysteme und -lösungen.

    Mehr Infos

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos