15.12.2015

Erfolgreiche Websites: Optimierung im Einklang mit dem Marketing

Internet-Präsenz - die Basis des Online-Marketings. Doch häufig verhindert eine Unternehmens-Website Kundenkontakte und damit neue Aufträge. Falsch programmiert, unfreundlich zu Suchmaschinen, suboptimal getextet und für Besucher verwirrend oder gar abschreckend. Erfahren Sie hier, was erfolgreiche Websites ausmacht.

Von: Daniela A. Caviglia   Drucken Teilen   Kommentieren  

Daniela A. Caviglia

Daniela A. Caviglia ist engagierte Online-Publisherin mit journalistischem und redaktionellem Hintergrund. Sie ist seit 2003 selbstständig als Trainerin und Beraterin für interaktive, dialogorientierte Kommunikation in Print, online und crossmedial.

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben. Wir freuen uns, wenn Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel verfassen.
 
Kommentar schreiben

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte alle fett beschrifteten Pflichtfelder ausfüllen.
Zurücksetzen
 
Erfolgreiche Websites

6 Tipps für erfolgreiche Websites

Mit jedem Interessenten, der die Homepage schneller wieder verlässt, als ein Raubvogel seine Beute schlagen kann, sackt die Firmenpräsenz ein bisschen tiefer in die unendlichen Weiten der Suchmaschinenresultate. Bis sie überhaupt nicht mehr aufzufinden ist.

Sie können Ihre Firmen-Website da lassen und sie ebenso vergessen wie Google und Co. Oder sie mit wenig Aufwand und Kosten zum Zentrum erfolgreichen Online-Marketings machen.

Tipp 1: Suchmaschinenfreundliche Programmierung

Ein gutes Content Management System ist heute unverzichtbar. Dank dem Social Web und besonders des technischen Siegeszuges von Blogsystemen ist eine suchmaschinenfreundlich programmierte Homepage für alle erschwinglich. Am einfachsten und kostengünstigsten sind Lösungen wie www.blogger.com von Google, www.wordpress.org oder www.typepad.com. Welches gewählt wird hängt von den Anforderungen an die Website ab, ob sie auf eigenem Server gehostet werden soll und wie flexibel man sie gestalten möchte. Die Vorteile solcher Systeme:

  • Inhalt ist sehr schnell erstellt und online geschaltet.
  • Verbreitungs- und Benachrichtigungsdienste sind oft standardmässig enthalten, ebenso wie Social-Media-Verknüpfungen.
  • Die Website ist automatisch suchmaschinenfreundlich programmiert, Text wird als solcher erkannt und zugeordnet, Bilder erscheinen in der Google-Bildersuche usw.
  • Oft ist sogar bereits eine mobile Variante für erfolgreiche Websites integriert, so dass die Inhalte auch auf Smartphones und Tablets richtig angezeigt werden.

Tipp 2: Hauptfragen beantworten

In unserem Leben gibt es die drei grossen Fragen: Wer bin ich? Woher komme ich? Wohin gehe ich? Nicht viel anders ist es im Internet, nur dass die Nutzer wissen wollen:

  • Wo sie sind
  • Woher sie kommen
  • Wohin sie gehen können

Diese drei Fragen sollte jede Homepage innert weniger Sekunden beantworten. Die erste Frage wird durch das Logo und den Namen beantwortet. Die zweite optimalerweise durch einen Pfadhinweis, der zeigt, wo auf der Website man gerade ist. Und die dritte Frage beantwortet die Navigation mit möglichst aussagekräftigen Menüpunkten.

Tipp 3: Kontakt vereinfachen

Die üblichste Art, Nutzern den Kontakt zu ermöglichen, ist das Veröffentlichen von E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Formulare eignen sich nur bedingt, da viele Nutzer Hemmungen haben, persönliche Daten in die Felder zu füllen und die Kontaktaufnahme via Formular viel aufwändiger ist als per E-Mail. So ergab beispielsweise die Analyse einer stark besuchten, aber nur wenig Kontaktaufnahmen auslösenden Homepage, dass das Kontaktformular mit vielen Pflichtfeldern und das Fehlen anderer Kontaktmöglichkeiten den Marketingerfolg blockiert.

Tipp 4: In Kontakt bleiben

Newsletter und E-Mail-Abonnements ermöglichen Besuchern Ihrer Homepage, Informationen zu bestellen, den Kontakt zu halten, ohne gleich mit Ihnen ein Geschäft abschliessen zu müssen. Und sie sorgen oft – manchmal nach Monaten oder Jahren – für erleichterte Geschäftsabschlüsse. Wenn Sie Ihre Website mit einem Blogsystem betreiben, sind Abonnemente neuer Beiträge meist integriert. Ausserdem können Besucher Ihre Inhalte kommentieren und sich so einbringen.

Auch Umfragen bieten moderne Blog- oder Content Management-Systeme oft an. Sie eignen sich gut, um aktuelle Stimmungen oder Bedürfnisse der Besucher zu erfahren. Umfragen werden häufig und gern genutzt, weil man dabei keine persönlichen Daten preisgeben muss (so sollte es jedenfalls sein) und man mit wenigen oder gar nur einem einzigen Klick sich in die Webpräsenz einbringen kann.

Tipp 5: Lösungen bieten

Wer ein Problem hat, sucht heute oft zuerst im Internet nach Lösungen. Webnutzer „googeln“ nach Anleitungen, Expertenmeinungen, Ratgebern, Krankheitsbildern, Erziehungsratschlägen usw. usf. Wissen Sie, was Ihre Kunden beschäftigt? Welchen Problemen und Aufgaben sie gegenüberstehen? Wer die Probleme seiner Kunden kennt, kann auf der Website Lösungen bieten. Diese bringen nicht nur mehr Klicks, bessere Suchmaschinenresultate und Weiterempfehlungen der Inhalte in sozialen Netzwerken, sondern auch neue Interessenten, Abonnenten und auch Kundinnen und Kunden.

Tipp 6: Weniger ist mehr

Sei es beim Text, bei Gestaltung, Schriften, Farben oder Bilder, weniger ist meistens mehr. Alles, was Ihre Besucherinnen und –besucher ablenken, verwirren oder gar vertreiben könnte, lassen Sie am besten ganz weg. Ebenso spielerische Elemente wie animierte Bilddateien, Symbolbilder wie Smileys oder grelle Farben.

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

Power-Workshop Online-Marketing

Online-Marketing-Strategien gewinnbringend einsetzen

Mit diesem Seminar bilden Sie sich konsequent im Bereich Online-Marketing weiter, lernen die neuesten Trends und Tools kennen und bleiben so am Ball.

Nächster Termin: 10. April 2018

mehr Infos

Produkt-Empfehlungen

  • Imagepflege in digitalen Medien

    Imagepflege in digitalen Medien

    So managen Sie Ihre Online-Reputation

    CHF 38.00

  • 10 Schritte zur Top-10-Platzierung in Suchmaschinen

    10 Schritte zur Top-10-Platzierung in Suchmaschinen

    Ihr Weg in die Top-10 der Suchmaschinen

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

Erfolgreiche Neukundengewinnung

Kunden gewinnen, binden und pflegen durch nachhaltige Strategien und Massnahmen

Nächster Termin: 17. Mai 2018

mehr Infos