Unsere Webseite nutzt Cookies und weitere Technologien, um die Benutzerfreundlichkeit für Sie zu verbessern und die Leistung der Webseite und unserer Werbemassnahmen zu messen. Weitere Informationen und Optionen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok
Weka Plus

Zeiterfassung: Darauf müssen Arbeitgeber und Arbeitnehmende achten

Seit dem 1. Januar 2014 ergänzt die Weisung des SECO betreffend Kontrollen der Arbeitszeiterfassung die Regelung der Zeiterfassung im Arbeitsgesetz (ArG) und in der Verordnung 1 zum Arbeitsgesetz (ArGV 1). Was genau schreibt der Gesetzgeber vor und was müssen Arbeitgeber und Arbeitnehmende bei der Umsetzung beachten?

08.10.2021 Von: Oliver Knakowski-Rüegg
Zeiterfassung

Das Arbeitsgesetz regelt für die Arbeitnehmenden der unterstellten Betriebe auch die wöchentliche Höchstarbeitszeit, die Tages- und Abendarbeit, die Überzeitarbeit und die vorgeschriebene Ruhezeit. Das kantonale Arbeitsinspektorat überprüft stichprobeweise oder auf Anzeige hin, ob der Arbeitgeber die gesetzlichen Vorschriften einhält. Diese Regelungen und Kontrollen dienen dem Schutz der Gesundheit der Arbeitnehmenden. Die Zeiterfassung hat daher nichts zu tun mit Misstrauen des Arbeitgebers. Gerade durch den heutigen Trend hin zur Flexibilisierung der Arbeitszeit, bei der die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit immer mehr verwischen, auch durch die Möglichkeiten der modernen Technologien, gewinnt dieses Anliegen an Bedeutung.

Gesetzliche Regelungen der Zeiterfassung

Nach dem Arbeitsgesetz und der Weisung des SECO bestehen 3 Kategorien von Arbeitnehmenden:

  • Arbeitnehmende mit vollständiger Arbeitszeiterfassungspflicht
  • Arbeitnehmende mit vereinfachter Arbeitszeiterfassungspflicht
  • Arbeitnehmende ohne Arbeitszeiterfassungspflicht

Jetzt weiterlesen mit Weka+

  • Unlimitierter Zugriff auf über 1100 Arbeitshilfen
  • Alle kostenpflichtigen Beiträge auf weka.ch frei
  • Täglich aktualisiert
  • Wöchentlich neue Beiträge und Arbeitshilfen
  • Exklusive Spezialangebote
  • Seminargutscheine
  • Einladungen für Live-Webinare
ab CHF 24.80 pro Monat Jetzt abonnieren Sie haben schon ein W+ Abo? Hier anmelden
Newsletter W+ abonnieren