14.01.2016

Trainer und Coaches: Fünf Schritte zum Markterfolg

Die Verlockung der Selbstständigkeit ist gross. Tageshonorare von mehr als 3000 Franken und fast null Investitionen. Manchmal ist die Selbstständigkeit als Trainer oder Coach aber auch der scheinbar einzige Ausweg aus der Arbeitslosigkeit. Doch die wirklich Erfolgreichen sind dünn gesät. Fünf Schritte, konsequent umgesetzt helfen manchen Frust vermeiden.

Von: Daniel Herzog   Drucken Teilen   Kommentieren  

Daniel Herzog

Daniel Herzog ist seit 28 Jahren mit den Kernkompetenzen Methodik/Didaktik und Bildungsmarketing in der Erwachsenenbildung tätig. Als Gründer und Gesellschafter der Lernwerkstatt Olten verfügt er über ein Praxisgefäss, in dem er neue Konzepte und Strategien des Bildungsmarketings laufend testet und anwendet.

Zum Portrait

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben. Wir freuen uns, wenn Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel verfassen.
 
Kommentar schreiben

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte alle fett beschrifteten Pflichtfelder ausfüllen.
Zurücksetzen
 

Viele hundert Bildungsfachleute habe ich bis heute kennen gelernt, viele von Ihnen Kommen und wieder Gehen gesehen. Was aber machen die Erfolgreichen anders?

Die eigenen Stärken kennen

Wirklich erfolgreiche Trainer bauen auf ihren Stärken auf. Sie bieten auf dem Markt nur an was sie wirklich gut können und was ihnen sichtlich Spass macht. Die eigenen Stärken überhaupt zu erkennen und in marktfähige Angebote und Produkte zu packen ist ein anspruchsvoller Prozess. Dies braucht oft Hilfe von aussen.

Glasklare Positionierung

Bauchladentrainer haben es schwer sich auf dem Markt zu positionieren. Wer alles anbietet, vom Arbeitstechnikseminar über Informatikschulungen, Kommunikationskurse und Coaching wirkt unglaubwürdig und wird nicht wahrgenommen. Positionieren Sie sich in einem oder zwei Spezialgebieten als Experte und werden Sie hier zum Besten in Ihrer Region oder bei Ihrer Zielgruppe. Werden Sie DER Coach von Politikern auf Kantonsebene oder DIE Trainerin für Transaktionsanalyse in der Ostschweiz.

Zielgruppe befragen

Ihr Produkt kann noch so einzigartig sein und Ihre Positionierung so klar wie Glas, wenn auf dem Markt kein Bedürfnis nach Ihrem Angebot vorhanden ist sind Sie schneller weg als Sie gekommen sind. Fragen Sie Ihre künftigen Kunden bevor Sie mit Ihren Dienstleistungen auf den Markt gehen. Der Neuunternehmerbonus öffnet Ihnen zusätzlich manche Türe und vielleicht lernen Sie im Rahmen Ihrer Marktabklärung bereits den einen oder anderen künftigen Kunden kennen.

Netzwerke und Kontakte aufbauen und pflegen

Das Trainings- und Coachinggeschäft ist ein Empfehlungsgeschäft. Gute Anbieter werden weitergereicht und so flattern die Anfragen plötzlich ohne grosses Zutun ins Haus. Bis es allerdings soweit ist vergehen viele Jahre, manche Unternehmer schaffen es auch gar nie. Bauen Sie Ihr Netzwerk und Ihre Kontakte systematisch auf und aus. Im Idealfall beginnen Sie damit schon lange Zeit vor Ihrer Selbstständigkeit.

Professioneller Marktauftritt

Im Einkaufszentrum schnell eine Visitenkarte gedruckt, mit Powerpoint einen Flyer gestaltet und diesen ins Internet gestellt. Damit erreichen Sie bei Ihren potentiellen Kunden im besten Falle ein müdes Lächeln aber erhalten kaum einen Auftrag. Kleider machen Leute und die Verpackung Ihrer Dienstleistung ist Ihr Marktauftritt der sehr professionell sein soll.

Fünf Punkte, die Ihnen mit etwas Glück Erfolg im Markt ermöglichen.

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

Erfolgreiche Neukundengewinnung

Kunden gewinnen, binden und pflegen durch nachhaltige Strategien und Massnahmen

Kunden sind heute immer seltener treu. Laufend neue Kunden zu gewinnen, wird daher für Ihre erfolgreiche Vertriebsarbeit zur Notwendigkeit. So gehen Sie bei...

Nächster Termin: 17. Mai 2018

mehr Infos

Produkt-Empfehlungen

  • Musterbriefe und -texte für die Personalarbeit

    Musterbriefe und -texte für die Personalarbeit

    Beschleunigen Sie Ihre Personal-Korrespondenz, dank über 200 vorformulierten Musterschreiben.

    CHF 98.00

Seminar-Empfehlungen

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Gezielte Personalentwicklung und -bindung

    Instrumente der Personalentwicklung für die gesamte Lebensarbeitszeit

    Nächster Termin: 12. April 2018

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Personalprozesse analysieren und optimieren

    Mehr Effizienz und Effektivität dank schlanken Abläufen

    Nächster Termin: 24. Mai 2018

    mehr Infos