10.07.2014

Entsendung: Was Sie bei Steuern und Sozialversicherungen beachten sollten

Oft werden bei internationalen Arbeitsverhältnissen Risiken vergessen oder zu spät erkannt, die bei einer nicht korrekten Abwicklung in Bezug auf Arbeitsbewilligungen, arbeits-, sozialversicherungs- und steuerrechtlichen Aspekten entstehen. Welche Fragen rund um Steuern und Sozialversicherungen bei Entsendungen unbedingt zu klären sind.

Teilen   Drucken

Brigitte Zulauf, PricewaterhouseCoopersAG Schweiz, Partnerin, Leiterin Buchführung und Beratung Schweiz gibt wichtige Tipps und Hinweise für Entsendungen ins Ausland

Entsendung ins Ausland - Sozialversicherungen

Als Grundsatz sind die Sozialversicherungen dort zu bezahlen, wo die Tätigkeit ausgeführt wird. Dies wird durch Spezialbestätigungen und Lösungen durchbrochen, falls die Voraussetzungen jeweils erfüllt sind.

Welche gesetzliche Bestimmung angewendet wird, ist abhängig von folgenden Punkten: ·        

  • Die  Nationalität des Mitarbeiters(CH/EU-/EFTA-Bürger oder Drittstaatsangehöriger);  ·        
  • Der Wohnsitzstaat des Mitarbeitenden resp. der Familienangehörigen; ·       
  • Die physische Erwerbstätigkeitsstaat(en) des Mitarbeitenden; ·       
  • Handelt es sich um eine selbstständige oder unselbstständige Tätigkeit; ·        
  • Die Dauer der Erwerbstätigkeit; ·        
  • Sind wichtige Faktoren bei der Anwendung des Personenverkehrsabkommens CH-EU/EFTA resp. auch für andere Verhältnisse zu beachten.

Wichtig ist, dass immer zuerst das nationale Recht  zu beachten ist und dass die Sozialversicherungsabkommen (z.B. in Bezug auf Weiterversicherung resp. Doppelunterstellungsfragen) konsultiert werden.

Entsendung ins Ausland – Steuern

Das Erwerbseinkommen wird normalerweise dort besteuert, wo man arbeitet. Zum Arbeitsortprinzip gibt es jedoch einige Ausnahmen wie die 183-Tage-Regel, das Prinzip des leitenden Angestellten sowie allfällig abweichende Grenzgängerbestimmungen. Es ist somit in jeder Fallkonstellation das entsprechende Doppelbesteuerungsabkommen zu konsultieren.

Produkt-Empfehlungen

  • Internationale PersonalPraxis

    Internationale PersonalPraxis

    So rekrutieren und beraten Sie aus EU/EFTA oder Drittstaaten stammendes Personal rechtssicher.

    ab CHF 168.00

  • personalSCHWEIZ

    personalSCHWEIZ

    Kompetent, fokussiert und pragmatisch! Das Magazin für die Schweizer Personalpraxis.

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlungen

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    International Human Resource Management I

    Grundlagenwissen Quellensteuer, Sozialversicherungen, Bewilligungen

    Nächster Termin: 05. September 2018

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    International Human Resource Management II

    Spezialfälle Quellensteuer, Sozialversicherungen und Entsendungen

    Nächster Termin: 26. September 2018

    mehr Infos

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos