19.10.2021

Fachkräftemangel: Wie Sie stets die besten Mitarbeiter finden

Beinahe seit Jahren sind die Medien voll von Themen des Fachkräftemangels, doch mögliche Lösungswege werden kaum angesprochen. Die Corona-Pandemie hat diesen Trend zunehmend verstärkt, obgleich die Arbeitslosigkeit nach oben geschnellt ist. Unternehmen sind natürlich daran interessiert, qualitativ gut ausgebildete Mitarbeiter, schnell und mit möglichst wenig Aufwand zu engagieren. Welches die erfolgversprechendsten Strategien sind, um dies zu bewerkstelligen, wirrd in diesem Artikel erklärt.

Von: Cüneyt Karatas   Drucken Teilen  

Cüneyt Karatas

Cüneyt Karatas setzt als Experte für Mitarbeitergewinnung und Unternehmertum mit seiner Karatas Consulting GmbH vollkommen neue Maßstäbe. Insbesondere in seinem Spezialgebiet, dem Recruiting von Fachkräften, erzielt er durch sein einzigartiges, digitales Knowhow nachhaltige Erfolge für seine Klienten. Hunderte Unternehmer sind von ihm als Consultant begeistert.

Fachkräftemangel

Fachkräftemangel oder veränderter Arbeitsmarkt?

Viele Unternehmen haben die Veränderung des Arbeitsmarktes mehr oder minder verschlafen. Genauer gesagt, haben sich die Bedürfnisse der Mitarbeiter verändert, was zu einer Veränderung des unternehmerischen Suchprozesses führen muss. Vor nicht allzu langer Zeit reichte es völlig aus, Inserate auf diversen Jobportalen zu veröffentlichen, um die gewünschten Mitarbeiter für sich zu gewinnen. Dies ist heute keine Strategie mehr, die zum Erfolg führt.

Weshalb ist dies der Fall? Mitarbeiter stellen mittlerweile andere Anforderungen an Unternehmen und ihre Aufgabengebiete. Ihre Lebenszeit ist ihnen wichtiger als eine bestimmte Position, deshalb möchten sie an spannenden Projekten in spannenden Unternehmen mitarbeiten. Das eigene Alleinstellungsmerkmal herauszuarbeiten ist per Stelleninserat kaum möglich, weshalb tendenziell von dieser Strategie abzuraten ist.

Zeit ist Geld - auch in der Mitarbeitergewinnung

Wie wichtig ein gut durchdachter und funktionierender Prozess zur Mitarbeitergewinnung ist, zeigt die Tatsache, dass suchende Unternehmen immer mehr in Zugzwang geraten, je länger sie nach passenden Mitarbeitern suchen. Wenn der Bedarf nach mehr Personal erkannt wird, ist es oft schon fünf nach zwölf. Jede Woche Aufschub führt dazu, dass Aufträge nicht adäquat bearbeitet werden können und liegenbleiben, oft sehr zum Unmut der Kunden. Die Folge daraus ist, dass die eigenen Ansprüche der Firmen an die zukünftigen Mitarbeiter sukzessive zurückgeschraubt werden, um sicherzugehen, dass der Posten schnell besetzt wird. Dass dies nur zu weiteren Problemen führt, dürfte auf der Hand liegen.

Eventuelle Fehlbesetzungen kosten dem Unternehmen viel Geld und vor allem viel Potenzial. Der Grund für diese Situation liegt oftmals in der nicht korrekten Kommunikation mit potenziellen Mitarbeitern. Wenn ihre Motive nicht dementsprechend berücksichtigt werden in der Stellensuche, dann ist dies das unvermeidliche Ergebnis.

Neue Motive der Mitarbeiter

Menschen möchten in ihrem Job etwas bewegen und nicht mehr nur ihre Zeit “absitzen”. Spannende Visionen, Projekte und Teams können dazu beitragen, sich für die Stelle in einem Unternehmen zu entscheiden. Geld ist zwar nachwievor ein wichtiges Merkmal, jedoch schon lange nicht mehr der einzige Motivationsgrund. Das sogenannte “Gesamtpackage” muss einfach passen.

Dies ist der Grund, weshalb Unternehmen sich sehr genau überlegen sollten, welche Motive sie tatsächlich abbilden können und wollen. Wenn nun rein auf den Geldaspekt wertgelegt wird, indem man einfach mehr als die Konkurrenz bezahlt, wird man entsprechende Mitarbeiter anziehen. Unternehmer wie Elon Musk machen es vor, sie motivieren nicht über Geld, sondern über Visionen und Ziele. Die Mitarbeiter von Tesla und Co. brennen für ihre Unternehmen und gehen gerne die oft zitierte Extra-Meile. Ein Wunschszenario für die meisten Unternehmen am Markt. Dafür muss jedoch die eigene Strategie angepasst werden.

Branding bestimmt den Erfolg bei der Mitarbeitergewinnung

Um jedoch selbstsicher aufzutreten am Markt und die eigenen Werte, Kompetenzen und Visionen nach aussen zu tragen, benötigt es einer ausgiebigen Selbstreflexion. Dazu gehört die Beantwortung folgender Fragen:

  • Wie wollen wir uns nach aussen hin zeigen?
  • Welche Motive wollen wir befriedigen?
  • Welche Mitarbeiter passen in unser Unternehmen?
  • Wie unterscheiden wir uns von der Konkurrenz?
  • Wie nehmen uns potenzielle Mitarbeiter derzeit wahr?
  • Etc.

Dies sind nur einige Fragen auf dem Weg zur Unwiderstehlichkeit für Interessenten. Am Ende des Tages müssen jedoch die gefundenen Antworten adäquat nach aussen kommuniziert werden. Noch nie gab es so viele unterschiedliche Formen und Möglichkeiten, dies auch zu tun.

Neue Wege der Unternehmenskommunikation und Mitarbeitergewinnung

Social Recruiting ist eine relativ neue Form, nach passenden Mitarbeitern zu suchen. Es bedeutet, dass diverse Social Media-Kanäle dazu genutzt werden können, potenzielle Mitarbeiter zu identifizieren und zu qualifizieren für die weitere Kommunikation.

Wenn die Antworten auf die oben gestellten Fragen gefunden wurden, gilt es diese in Form zu giessen und in die eigene Kommunikation einfliessen zu lassen. Unternehmen wissen dann haargenau, nach welchen Menschen sie tatsächlich suchen.

Die Gewohnheiten vieler Internet-User haben sich in den letzten Monaten und Jahren geändert. Vor allem in Zeiten des Lockdowns wurden Social Media-Kanäle immer häufiger und immer länger aufgesucht. Sie stellen mittlerweile für viele nicht mehr nur eine Plattform für den persönlichen Spass dar, sondern werden auch für die Informationsbeschaffung verwendet. Deshalb ist es naheliegend, auf Social Media-Kanälen nach passenden Mitarbeitern zu suchen.

Die professionelle Kommunikation der Unternehmen auf Facebook und Co. kann dafür sorgen, dass immer wieder die richtigen, den eigenen Werten entsprechende, Mitarbeiter gefunden werden.

Erfolg braucht Social Recruiting und… Zeit!

Dabei ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass keine Strategie, so toll und innovativ sie sich auch anhört, sofort Ergebnisse erzielt. Social Recruiting, richtig eingesetzt, entfaltet seine Wirksamkeit über die Zeit. Je professioneller und nachhaltiger es eingesetzt wird, desto grösser wird der Pool an potenziellen Interessenten, aus welchem man sich bedienen kann. Deshalb ist eine sofortige Umsetzung dieser Form der Mitarbeitersuche jedem Unternehmen zu raten.

Doch Vorsicht! Es reicht nicht, lediglich auf Facebook und Co. aktiv zu sein. Die Strategie der Mitarbeitersuche muss sich in jeder Form und in jedem Aspekt der Kommunikation auf Social Media widerspiegeln. Für eine erfolgreiche Umsetzung auf diesem noch recht jungen Gebiet der Mitarbeitersuche, gibt es Experten, die wissen, was es benötigt, um möglichst schnell und günstig, die richtigen Mitarbeiter fürs Unternehmen zu finden. Möchte man es auf eigene Faust versuchen, können wertvolle Ressourcen vergeudet werden, also Zeit, Geld, Vertrauen und man erreicht das Gegenteil der ursprünglichen Intention.

Ausblick 

Social Recruiting ist nur ein Weg, ein qualitativ hochwertiges Reservoir an passenden Mitarbeitern aufzubauen. Wer hier jedoch klug agiert und sich über seine eigenen Zielsetzungen im Klaren ist, wird nie mehr an einem Mitarbeiterschwund leiden. Je früher man sich mit dieser Methode der Mitarbeiterfindung auseinandersetzt, desto schneller können auch Erfolge erzielt werden. Dazu benötigt es eine grosse Portion Selbstreflexion und den Mut, sich mit neuen Strategien auseinanderzusetzen.

Produkt-Empfehlungen

  • PersonalPraxis Professional

    PersonalPraxis Professional

    Personaladministration im Griff und fit in HR-relevanten Rechtsfragen

    ab CHF 190.00

  • personalSCHWEIZ

    personalSCHWEIZ

    Kompetent, fokussiert und pragmatisch! Das Magazin für die Schweizer Personalpraxis.

    Mehr Infos

  • Erfolgreich rekrutieren

    Erfolgreich rekrutieren

    Der kompetente Ratgeber für ein erfolgreiches Bewerbermarketing und wirksame Bewerberinterviews.

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlungen

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Personalgewinnung mit Frechmut und Können

    Mit gesundem Menschenverstand Talente für sich gewinnen

    Nächster Termin: 05. April 2022

    mehr Infos

  • Modulares Programm, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Zertifizierter Lehrgang Recruiting 4.0 WEKA/SIB

    Nächster Termin: 03. Mai 2022

    mehr Infos

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos