Schwierige Gespräche führen

B-Books
Artikelnummer: BK2096
Praktischer Leitfaden für Personalfachleute und Vorgesetzte.
Produktform: Buch
Themengebiet: Personal
Format: Paperback
Umfang: 150 Seiten
ISBN: 978-3-297-02096-8
Der Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
Sofort lieferbar

CHF 68.00

(exkl. MWST)

Strategien im Umgang mit Mitarbeitenden

Gespräche im Kontext sozialer Konflikte, Leistungsschwankungen, körperlicher oder psychischer Krankheiten oder Beeinträchtigungen stellen an sich schon grosse Herausforderung dar. Gleichzeitig wächst der Druck der Arbeitswelt. Vorgesetzte und Personalverantwortliche benötigen Sicherheit darin, den erhöhten Anforderungen gewachsen zu sein. In diesem Handbuch finden Sie Klarheit im Hinblick auf mögliche Strategien im Umgang mit Mitarbeitenden. Anhand von vielen Beispielen aus dem Alltag erhalten Sie Anregungen, wie Sie mit den Betroffenen reden können.

Ihr Nutzen

  • Sie wissen Bescheid über die Veränderungen der Arbeitswelt und können die Folgen für Ihre Mitarbeitenden abschätzen.
  • Sie lernen, Veränderungen in Ihrem Team wahrzunehmen und reagieren gezielt und nachhaltig.
  • Sie nutzen Ihre Möglichkeiten auch in heiklen Gesprächen, handeln rasch und souverän.
  • Sie kennen die häufigsten gesundheitlichen Störungen und deren Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz.
  • Sie kennen Ihre Grenzen und holen rechtzeitig Unterstützung bei internen und externen Anlaufstellen.

Dieses praxisnahe Business Book behandelt folgende Themen:


  • Konstruktive, lösungsorientierte Gesprächsführung
  • Das Gespräch mit Mitarbeitenden
  • Kritische und herausfordernde Gespräche
  • Leitfäden und Checkliste
  • Arbeitsbelastung und gesundheitliche Probleme
  • Umgang mit gesundheitlichen Problemen
  • Gespräche mit leistungsbeeinträchtigten Mitarbeitenden
  • Umgang mit verschiedenen Diagnosen
  • Soziale Konflikte/Mobbing
  • Prävention und Gesundheitsförderung

Dr. med. Rolf Victor Heim

Der gebürtige St. Galler studierte in Zürich Medizin mit Spezialisierung in Psychotherapie, Psychiatrie und Coaching mit systemischer Ausrichtung. Nach seiner klinischen Tätigkeit arbeitete er von 2000 bis 2010 am Institut für Arbeitsmedizin, Baden, im Bereich Gesundheitsförderung, Führungsschulung, Teamentwicklung und Psychotherapie. Seit 2008 führt er in Holderbank AG eine eigene Praxis und berät Unternehmen im Umgang mit psychisch kranken Mitarbeitenden. Heim ist Autor mehrerer Publikationen zum Thema Burnout, Gesundheitsförderung, Führung und Mindness.

Dr. rer. soc. Carin Mussman

Dr. rer. soc. Carin Mussmann studierte Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Bremen und arbeitete als wissenschaft liche Mitarbeiterin an der ETH Zürich. Als Sozialpädagogin leitete sie zuvor ein Jugendzentrum. Zusatzausbildungen erfolgten in Integrativer Psychotherapie, Körperarbeit, systemischer Beratung. In Wien schloss sie den Master in Coaching und lösungsorientiertem Management ab. Heute ist sie selbständig als Dozentin, Beraterin und Coach im Bereich Lehrsupervision, Führung, Beratung und Supervision. Sie verfasste diverse Publikationen zu Gesundheitsforschung, Arbeitsgestaltung, Führungsfragen und Gruppenlehrsupervision.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Mediendateien zum Download: