Praktisches Know-how, Tools und Weiterbildung für mehr Erfolg im Business

    Sie suchen praktisches Know-how für die sichere und kompetente Erledigung Ihrer Aufgaben und Herausforderungen im Business? Bei uns finden Sie aktuelles und geprüftes Wissen zu allen wichtigen Fach- und Führungsthemen, wie Arbeitsrecht, BVG, Lohn, Führung, Management, Buchhaltung, Rechnungswesen, Steuern. Für die sofortige Umsetzung stehen Ihnen zahlreiche Tools und Muster als Download zur Verfügung.

    Unser langjähriges Know-how geben wir auch in Form von Weiterbildung an Sie weiter. Die kompakten, eintägigen Seminare bieten Ihnen die perfekte Gelegenheit, Ihre fachlichen Kompetenzen zu vertiefen und Führungsqualitäten zu schärfen.

    Selbstcoaching-Tools
    Wie Sie auch in herausfordernden Situationen rasche Lösungsansätze finden

    Selbstcoaching ist die Fähigkeit, sich selbst coachen zu können, wenn eine Situation herausfordernd oder gar ausweglos scheint. Mithilfe bestimmter Selbstcoaching-Tools sind Sie in der Lage, schnell, effektiv und...  zum Beitrag

    Umgang mit Konflikten
    Warum ist Konfliktmanagement Führungsverantwortung?

    Der Umgang mit Konflikten kostet viel Zeit, Nerven, Lebens- und Arbeitsqualität und Geld. Um das zu erkennen, braucht es keine wissenschaftliche Untersuchung. Es reicht, sich an Konflikte zu erinnern, die man selber...  zum Beitrag

    Resilienzfaktoren
    Die verschiedenen Ressourcen im Prozess der Resilienzentwicklung

    Es reicht nicht aus, die Menge an Risiko- und Schutzfaktoren gegeneinander abzuwägen, um den Werdegang einer Person vorherzusagen. Auch die personalen Ressourcen – auch Resilienzfaktoren genannt – spielen im Prozess der...  zum Beitrag

    Ferienanspruch
    Diese Regelungen müssen Sie beachten

    Der Arbeitgeber hat dem Arbeitnehmer jedes Dienstjahr wenigstens vier Wochen, dem Arbeitnehmer bis zum vollendeten 20. Altersjahr wenigstens fünf Wochen Ferien zu gewähren. Für ein unvollständiges Dienstjahr sind Ferien...  zum Beitrag

    Konfliktentwicklung
    Die Dynamik von Konflikten

    In diesem Beitrag werden Konflikte aus der Nähe betrachtet und es wird aufgezeigt, wie eine typische Konfliktentwicklung aussieht, wenn nicht kompetent gegengesteuert wird. Das ist wichtig, um die enorme Dynamik von...  zum Beitrag

    Protokollvorlage
    So strukturieren Sie Protokolle leserfreundlich

    Protokolle werden in vielen Organisationen geradezu stiefmütterlich behandelt – und das sieht man ihnen oft auch an. Wie wir alle wissen, zählt der erste Eindruck. Und das erste, was Leser bemerken – bevor sie auch nur...  zum Beitrag

    Führungsverhalten
    Gibt es Führungs-Gene?

    Bei der Führung ist es wie beim Klavierspielen oder beim Singen: Es gibt Naturtalente. Doch mit entsprechender Übung kann es auch ein weniger begabter Mensch ziemlich weit bringen. Erfahren Sie in diesem Beitrag mehr zum...  zum Beitrag

    Konsequent sein
    Es genügt nicht zu wollen, man muss es auch tun

    Konsequenz leitet sich vom lateinischen Wort «consequentia» ab und bedeutet «folgen» oder auch «mit Folge» («cum sequentia»). Im übertragenen Sinne bedeutet es die Folgerichtigkeit Ihres Denkens und Handelns. Der...  zum Beitrag

    Forderungsbewertung
    Im Rahmen der Jahresrechnung

    Damit die Jahresrechnung die wirtschaftliche Lages des Unternehmens so darstellt, dass sich Dritte ein zuverlässiges Urteil bilden können (Art. 958 Abs. 1 OR ), sind die am Abschlussstichtag vorhandenen Bestände an...  zum Beitrag

    Bilanzierung der einfachen Gesellschaft
    So gehen Sie richtig vor

    Die einfache Gesellschaft gemäss Art. 530 OR ist die Grundform im schweizerischen Gesellschaftsrecht und kommt immer dann zur Anwendung, wenn die Voraussetzungen einer anderen Gesellschaftsform nicht erfüllt sind. Laut...  zum Beitrag

    Wissenstest
    Bilanzierung nach IFRS

    Testen Sie Ihr Wissen. Prüfen Sie auf interessante und unterhaltsame Weise, wie gut Sie sich in Kern- und Randthemen des Finanz- und Rechnungswesens auskennen.  zum Wissenstest

    Überwachungsaufgaben
    Bei der Lohnbuchhaltung

    Die Lohnbuchhaltung ist ein Teil des Rechnungswesens, welche aus Diskretionsgründen und den speziellen Anforderungen separat geführt wird. Bezüglich des IKS (Internes Kontrollsystem) unterliegt diese den gleichen...  zum Beitrag

    Interne Revision
    Massnahmen zur Behebung der Schwachstellen

    Die Interne Revision hat in den letzten Jahren einen Aufschwung erfahren. Während in früheren Jahren nur grössere Unternehmen eine Interne Revision betrieben haben, wurde nach und nach auch bei mittelständischen...  zum Beitrag

    Bilanzanalyse
    Verschiedene Kennzahlen des Unternehmens ermitteln

    Die Bilanzanalyse ist immer auf einen Stichtag bezogen, deshalb wird sie auch als statische Analyse bezeichnet. Die absoluten Zahlen (Franken), die uns eine formell und materiell gegliederte Bilanz zeigt, gewähren einen...  zum Beitrag

    E-Mail löschen
    3 Tricks, wie Sie 75% Ihrer E-Mails einfach löschen

    E-Mails kosten (viel) Zeit bei der Sichtung. Optimieren Sie mit 3 Tricks Ihr E-Mail-Leseverhalten – und Sie werden 75% Ihrer E-Mails löschen können.  zum Beitrag

    Seminar-Empfehlungen

    • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

      Zeitmanagement mit Outlook

      Mehr Effektivität durch verbesserte Zeitsouveränität

      Nächster Termin: 03. Mai 2017

      mehr Infos

    • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

      Aktuelle Rechnungslegung nach OR erfolgreich umsetzen

      Praxisrelevante Bilanzierungsfragen richtig lösen

      Nächster Termin: 07. März 2017

      mehr Infos

    Beliebte Themen

    • Eigenheimfinanzierung

      Methoden, Finanzierungsmittel und Vorgehensstrategie

      zum Beitrag

    • AGB International

      Mit diesen Hinweisen problemlos erstellen

      zum Beitrag

    • Privatvermögen

      Privatrechtlicher Kauf und Bau von Liegenschaften

      zum Beitrag

    Beliebte Arbeitshilfen

    • Nachlassinventar

      Sowie Erbteilakt und Steuererklärung

      zur Checkliste

    • Briefvorlage

      So erstellen Sie DIN-gerecht Ihre eigene Word-Vorlage für Geschäftsbriefe

      zum Musterbrief

    • Absichtserklärung

      So verfassen Sie bei M&A Transaktionen einen detaillierten letter of intent

      zum Mustervertrag

    • Steuerneutralitätsvoraussetzungen

      Liste der Informationen nach Steuerarten für sämtliche Umstrukturierungsformen

      zur Checkliste

    • Pensionskasse

      Welche Kriterien bei der Modellgruppenbildung berücksichtigt werden sollten

      zum Excel-Rechner