Praktisches Know-how, Tools und Weiterbildung für mehr Erfolg im Business

    Sie suchen praktisches Know-how für die sichere und kompetente Erledigung Ihrer Aufgaben und Herausforderungen im Business? Bei uns finden Sie aktuelles und geprüftes Wissen zu allen wichtigen Fach- und Führungsthemen, wie Arbeitsrecht, BVG, Lohn, Führung, Management, Buchhaltung, Rechnungswesen, Steuern. Für die sofortige Umsetzung stehen Ihnen zahlreiche Tools und Muster als Download zur Verfügung.

    Unser langjähriges Know-how geben wir auch in Form von Weiterbildung an Sie weiter. Die kompakten, eintägigen Seminare bieten Ihnen die perfekte Gelegenheit, Ihre fachlichen Kompetenzen zu vertiefen und Führungsqualitäten zu schärfen.

    Fehlermeldungen Excel
    Schnell erkennen und korrekt handeln

    Fehlermeldungen Excel – Jeder Nutzer von Excel hat sie schon bei Tabellenkalkulationen erlebt. Und sich gefragt, warum diese erscheinen und wie zu handeln ist. Dieser Beitrag soll diese beiden Fragen klären. Denn wer die...  zum Beitrag

    Bewertung von KMU
    Wie man Fehler bei der Mandatsabwicklung vermeidet

    So wie Unternehmenswerte stets funktionsbezogen ermittelt werden, müssen auch Bewertungsmethoden anlassbezogen ausgewählt werden. Da es den Unternehmenswert nicht gibt, sondern dieser immer subjektbezogen ist,...  zum Beitrag

    Kapitalstruktur
    Entscheidungsfeld des Managements

    Die Kapitalstruktur eines Unternehmens bezeichnet das Verhältnis von Fremd- zu Eigenkapital. Auf den ersten Blick drängt sich dabei der Gedanke auf, dass die Gestaltung der Kapitalstruktur eines Unternehmens vor allem...  zum Beitrag

    Untermietvertrag
    Die Risiken beim Untervermieten von Büroräumlichkeiten

    Es kommt in der Praxis immer wieder vor, dass insbesondere an begehrten Lagen Geschäftsräumlichkeiten untervermietet werden. Dabei stellen sich für den Untermieter diverse Fragen und Risiken, die einer besonderen Prüfung...  zum Mustervertrag

    Steuervorauszahlung
    So sparen Sie Hunderte von Schweizer Franken

    Vorauszahlungen sind sinnvoll, denn Sie können dadurch viele Franken sparen. Aber Vorsicht: Eine falsche Steuervorauszahlung kann auch schaden! Lesen Sie hier, wie Sie richtig vorgehen und welche Besonderheiten bei...  zum Beitrag

    Statutenänderung
    Bei einer GmbH

    Ändern sich die tatsächlichen oder rechtlichen Verhältnisse kann dies dazu führen, dass die bei der Gründung festgelegten Statuten nicht mehr den Bedürfnissen der Gesellschaft entsprechen. Das Gesetz erlaubt daher die...  zum Mustertext

    Werkverträge
    Mündlicher Abschluss

    Für den Abschluss eines Werkvertrages bestehen keine gesetzlichen Formvorschriften. Erforderlich ist eine übereinstimmende, gegenseitige Willensäusserung der Parteien im Sinne von Art. 1 Abs. 1 OR über die objektiv und...  zum Beitrag

    Gründung AG
    Die rechtlichen Anfänge einer Aktiengesellschaft

    Kurz: Eine Aktiengesellschaft wird gegründet, indem die Gründer in einer öffentlichen Urkunde erklären, eine Aktiengesellschaft zu gründen, darin die Statuten festlegen und die Organe wählen. Gehen Sie mit dieser...  zum Mustertext

    Aufbewahrungsfristen
    Compliance-Anforderungen an die Geschäftsunterlagen

    Nach dem Verständnis des international bekannten Rahmenwerks COSO Internal Control umfasst ein IKS die Einhaltung aller das Unternehmen betreffenden rechtlichen und sonstigen Vorschriften und Normen, was auch mit dem...  zum Beitrag

    New Work
    Transformation in die Arbeitswelt 4.0

    Eine aktuelle Studie der Universität St.Gallen unter der Leitung von Prof. Dr. Heike Bruch geht den Strategien von Schweizer Unternehmen auf dem Weg in die Arbeitswelt 4.0 nach. Aus der Studie lassen sich konkrete...  zum Beitrag

    Protokollvorlage
    So strukturieren Sie Protokolle leserfreundlich

    Protokolle werden in vielen Organisationen geradezu stiefmütterlich behandelt – und das sieht man ihnen oft auch an. Wie wir alle wissen, zählt der erste Eindruck. Und das erste, was Leser bemerken – bevor sie auch nur...  zum Beitrag

    Konsequent sein
    Es genügt nicht zu wollen, man muss es auch tun

    Konsequenz leitet sich vom lateinischen Wort «consequentia» ab und bedeutet «folgen» oder auch «mit Folge» («cum sequentia»). Im übertragenen Sinne bedeutet es die Folgerichtigkeit Ihres Denkens und Handelns. Der...  zum Beitrag

    Gewohnheiten ändern
    Mit der «Chunking down/up»-Methode Hindernisse abbauen

    Gewohnheiten ändern, fordert Ihre Achtsamkeit. Denn schnell bauen sich Hindernisse auf. Mal sind es Ausreden. Mal Glaubenssätze. Mal Stress. Durchbrechen Sie diese Hürden mit der «Chunking down/up»-Methode.  zum Beitrag

    Lohnfortzahlungspflicht
    Arbeitsunfähigkeit – und ihre rechtlichen Folgen

    Was Arbeitgeber beachten müssen, wenn ihre Arbeitnehmer arbeitsunfähig werden. Eine kleine Auslegeordnung zu den wichtigsten Aspekten der Arbeitsunfähigkeit.  zum Beitrag

    Talente
    Wie Sie Ihre Goldstücke im Unternehmen behalten

    Talentförderung wird im Zuge der demographischen Veränderungen und dem sogenannten «War for Talent» immer wichtiger. Mit gezielter Förderung der Talente lässt sich die Wettbewerbsposition stärken und gleichzeitig spart...  zur Arbeitshilfe

    Seminar-Empfehlungen

    • Fachkongress, ½ Tag, Technopark, Zürich

      WEKA Leadership Forum 2019

      transform. LEADERSHIP

      Nächster Termin: 31. Januar 2019

      mehr Infos

    • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

      Verhandeln – hart aber fair

      Gut vorbereitet bessere Resultate erreichen

      Nächster Termin: 08. März 2018

      mehr Infos

    • Fachkongress, 1 Tag, Technopark, Zürich

      18. WEKA Arbeitsrecht-Kongress 2018

      Aktuelles Schweizer Arbeitsrecht – Neuerungen, knifflige Fälle, Praxis-Tipps

      Nächster Termin: 15. März 2018

      mehr Infos

    Beliebte Themen

    • Gutscheine

      Müssen Sie auf diese Gewinne Einkommenssteuern zahlen?

      zum Beitrag

    • Leader

      Die zentralen Aufgaben einer Führungskraft

      zum Beitrag

    • Einzel- oder Gruppenbewertung

      Im neuen Rechnungslegungsrecht

      zum Beitrag

    Beliebte Arbeitshilfen

    • Erbteilung

      Checkliste - So vermeiden Sie Streitigkeiten

      zur Checkliste

    • Budget

      Wichtige Steuerungsfunktion für die Umsetzung von Strategien und relevanten Massnahmen

      zum Excel-Rechner

    • Berechnung Grundstückgewinnsteuer

      Beachten Sie die massgebenden Faktoren

      zur Checkliste

    • Pensionskasse

      Welche Kriterien bei der Modellgruppenbildung berücksichtigt werden sollten

      zum Excel-Rechner

    • Zeitmanagement

      Zeit ist mehr als Geld

      zum E-Dossier