Praktisches Know-how, Tools und Weiterbildung für mehr Erfolg im Business

    Sie suchen praktisches Know-how für die sichere und kompetente Erledigung Ihrer Aufgaben und Herausforderungen im Business? Bei uns finden Sie aktuelles und geprüftes Wissen zu allen wichtigen Fach- und Führungsthemen, wie Arbeitsrecht, BVG, Lohn, Führung, Management, Buchhaltung, Rechnungswesen, Steuern. Für die sofortige Umsetzung stehen Ihnen zahlreiche Tools und Muster als Download zur Verfügung.

    Unser langjähriges Know-how geben wir auch in Form von Weiterbildung an Sie weiter. Die kompakten, eintägigen Seminare bieten Ihnen die perfekte Gelegenheit, Ihre fachlichen Kompetenzen zu vertiefen und Führungsqualitäten zu schärfen.

    Aufbewahrungsfristen
    Compliance-Anforderungen an die Geschäftsunterlagen

    Nach dem Verständnis des international bekannten Rahmenwerks COSO Internal Control umfasst ein IKS die Einhaltung aller das Unternehmen betreffenden rechtlichen und sonstigen Vorschriften und Normen, was auch mit dem...  zum Beitrag

    Talente
    Wie Sie Ihre Goldstücke im Unternehmen behalten

    Talentförderung wird im Zuge der demographischen Veränderungen und dem sogenannten «War for Talent» immer wichtiger. Mit gezielter Förderung der Talente lässt sich die Wettbewerbsposition stärken und gleichzeitig spart...  zur Arbeitshilfe

    Retention Management
    Transformation in die Arbeitswelt 4.0

    Eine aktuelle Studie der Universität St.Gallen unter der Leitung von Prof. Dr. Heike Bruch geht den Strategien von Schweizer Unternehmen auf dem Weg in die Arbeitswelt 4.0 nach. Aus der Studie lassen sich konkrete...  zum Beitrag

    Frauen in Kaderstellen
    «Teilzeitstellen für Leitungspositionen»

    Der Frauenanteil in den Teppichetagen von Schweizer Unternehmen ist immer noch tief. Er variiert jedoch stark. Im öffentlichen Sektor machen Frauen eher Karriere als in der Privatwirtschaft. Mit Anita Reichmuth-Lienhard,...  zum Beitrag

    Leadership Skills
    Wie Führungskräfte die Mitarbeiterleistung steigern

    Einer der Hauptunterschiede zwischen einem sehr erfolgreichen und einem nur mittelmässigen Vorgesetzten liegt darin, dass Sie als gute Führungskraft die Leistung Ihrer Mitarbeiter steigern. Das ist mit Sicherheit keine...  zum Beitrag

    Anlagefonds
    Welche Vorteile hat der Anleger?

    Anlagefonds sind sehr beliebte Instrumente, um zu sparen. Jede Bank und viele Finanzunternehmen bieten ihren Kunden diese Investitionsmöglichkeit an. Immer wieder werden die Vorteile für «Kleinsparer» herausgestrichen....  zum Beitrag

    Wertschöpfung
    Massstab der künftigen Internationalen Steuerplanung

    Die Internationale Steuerpolitik wird in den letzten Jahren massgeblich durch das von der OECD und den G20-Staaten gemeinsam getragene Projekt BEPS («Base Erosion and Profit Shifting») beherrscht, mit dem gegen die...  zum Beitrag

    FAQ MWST-Abrechnung
    Komplexe Praxisfälle zur Abrechnung der Mehrwertsteuer

    Was muss bei der MWST-Abrechnung beachtet werden? Wie verhält es sich mit den Mittelzuflüssen und wie deklariert man den Umsatz in den Ziffern korrekt? Diese Themen werfen rechtlich immer wieder Fragen auf. Sie erhalten...  zum Beitrag

    Zeitplanung
    Priorisieren mit der Eisenhower-Matrix

    Konzentrieren Sie sich immer auf die Wichtigkeit und nicht auf die (zeitliche) Dringlichkeit. Die wichtigen Aufgaben sind selten dringend und die dringenden selten wichtig. Zur richtigen Zeitplanung Ihrer einzelnen...  zum Beitrag

    Finalisierung MWST
    Umsatzabstimmung, Vorsteuerabstimmung und Berichtigung bei der MWST

    Im Rahmen der sog. Finalisierung der Steuerperiode (Gesamtheit der Kontrollarbeiten bei Jahresabschluss) ist die steuerpflichtige Person verpflichtet, die von ihr eingereichten MWST-Abrechnungen mit dem Jahresabschluss...  zum Beitrag

    Steueroptimale Vermögensstruktur
    Lohnt es sich, um Steuern zu sparen, Schulden zu machen?

    Glücklich ist, wer vermögend ist, trägt doch materieller Wohlstand zu einem positiven Lebensgefühl wesentlich bei. Lohnt es sich nun, um Steuern zu sparen, Schulden zu machen? Die Antwort auf diese Frage zielt auf die...  zum Beitrag

    Investitionsrechenverfahren
    Entscheidungshilfen bei Investitionsentscheidungen

    Grundsätzlich erfolgt eine Einteilung der Investitionsrechenverfahren in zwei Gruppen, die statischen und die dynamischen Verfahren. Diese unterscheiden sich z B. dadurch, dass bei den dynamischen Verfahren die Zahlungen...  zum Excel-Rechner

    Gerüche in der Businesswelt
    Der professionelle Umgang mit Körperhygiene und Parfüm

    Fachkompetenz und Selbstbewusstsein sind wichtige Faktoren, um als Führungskraft einen guten Eindruck bei seinen Mitarbeitern zu hinterlassen. Doch viele unterschätzen, dass auch der Körpergeruch massgeblich unsere...  zum Beitrag

    Geburtstagswünsche
    Happy Birthday!

    Alle Jahre wieder den Mitarbeitenden schriftlich zum Geburtstag gratulieren: Das ist keine leichte Aufgabe. Vor allem, wenn die Geburtstagskarte nicht die üblichen Standardsätze enthalten soll. Ein paar Alternativen zu...  zum Beitrag

    Verweis
    Wann ist eine Mahnung auszusprechen?

    Durch die fehlende Regelung im OR treten bei einer Mahnung oder einem Verweis viele Rechtsunsicherheiten auf. Was es zu beachten gilt.  zum Beitrag

    Seminar-Empfehlungen

    • Fachkongress, ½ Tag, Technopark, Zürich

      WEKA Leadership Forum 2019

      transform. LEADERSHIP

      Nächster Termin: 31. Januar 2019

      mehr Infos

    • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

      Verhandeln – hart aber fair

      Gut vorbereitet bessere Resultate erreichen

      Nächster Termin: 08. März 2018

      mehr Infos

    • Fachkongress, 1 Tag, Technopark, Zürich

      18. WEKA Arbeitsrecht-Kongress 2018

      Aktuelles Schweizer Arbeitsrecht – Neuerungen, knifflige Fälle, Praxis-Tipps

      Nächster Termin: 15. März 2018

      mehr Infos

    Beliebte Themen

    • Gutscheine

      Müssen Sie auf diese Gewinne Einkommenssteuern zahlen?

      zum Beitrag

    • Leader

      Die zentralen Aufgaben einer Führungskraft

      zum Beitrag

    • Einzel- oder Gruppenbewertung

      Im neuen Rechnungslegungsrecht

      zum Beitrag

    Beliebte Arbeitshilfen

    • Erbteilung

      Checkliste - So vermeiden Sie Streitigkeiten

      zur Checkliste

    • Budget

      Wichtige Steuerungsfunktion für die Umsetzung von Strategien und relevanten Massnahmen

      zum Excel-Rechner

    • Berechnung Grundstückgewinnsteuer

      Beachten Sie die massgebenden Faktoren

      zur Checkliste

    • Pensionskasse

      Welche Kriterien bei der Modellgruppenbildung berücksichtigt werden sollten

      zum Excel-Rechner

    • Zeitmanagement

      Zeit ist mehr als Geld

      zum E-Dossier