Praktisches Know-how, Tools und Weiterbildung für mehr Erfolg im Business

    Sie suchen praktisches Know-how für die sichere und kompetente Erledigung Ihrer Aufgaben und Herausforderungen im Business? Bei uns finden Sie aktuelles und geprüftes Wissen zu allen wichtigen Fach- und Führungsthemen, wie Arbeitsrecht, BVG, Lohn, Führung, Management, Buchhaltung, Rechnungswesen, Steuern. Für die sofortige Umsetzung stehen Ihnen zahlreiche Tools und Muster als Download zur Verfügung.

    Unser langjähriges Know-how geben wir auch in Form von Weiterbildung an Sie weiter. Die kompakten, eintägigen Seminare bieten Ihnen die perfekte Gelegenheit, Ihre fachlichen Kompetenzen zu vertiefen und Führungsqualitäten zu schärfen.

    Rede
    Zuhörerorientiert sprechen

    Frei vor kleinem oder gar grossem Publikum zu sprechen ist für viele eine Herausforderung – ob bei der Familienfeier, dem Vereinsjubiläum oder im beruflichen Umfeld, etwa vor Kunden oder Mitarbeitern. Stets gilt es, das...  zum Beitrag

    Produktwerbung
    6 Tipps für die Produktwerbung

    Mit jeder Produktwerbung geben Sie ein Wirkversprechen ab. Vorsicht ist geboten: Unlautere Werbung ist unerwünscht. Beschreiben Sie die Wirkung geschickt.  zum Beitrag

    Überzeugend formulieren
    Streichen Sie unnötige Adjektive in Ihren Briefen

    Fast jeder Geschäftsbrief enthält Sie: Unnötige Adjektive, die Platz kosten. Bringen Sie Ihre Aussagen lieber auf den Punkt. Formulieren Sie knackig und kurz. Ihr Empfänger wird es Ihnen danken – denn es gibt für ihn...  zum Beitrag

    Der Maklervertrag
    Alles was Sie darüber wissen müssen

    Mit dem Immobilienmaklervertrag verpflichtet sich der Makler, dem Kunden entweder den Nachweis von Vertragsabschlussmöglichkeiten zu erbringen oder den Abschluss eines Vertrages zu vermitteln.  zum Beitrag

    Haftung Kollektivgesellschaft
    Und andere gesellschaftsinterne Verhältnisse

    Die kaufmännische Kollektivgesellschaft ist zur Eintragung in das Handelsregister verpflichtet und unterliegt damit, auch wenn sie nicht eingetragen ist, der allgemeinen Buchführungs- und Bilanzpflicht, wie sie in den...  zum Beitrag

    Dienstleistungsvertrag
    Missverständnisse bei Dienstleistungsverträgen

    Dienstleistungsverträge spielen eine wichtige Rolle im Rechtsalltag, u.a. als Arbeits-, Werk- und Hinterlegungsverträge oder Aufträge in ihren verschiedensten Formen. In diesem Beitrag wird das Wesen der...  zum Beitrag

    Betriebliches Gesundheitsmanagement
    Ziele und Aufgaben

    Unter Betriebliches Gesundheitsmanagement versteht man ein umfassendes Konzept zur Prävention und Gesundheitsförderung, das sowohl die Arbeitsbedingungen als auch das individuelle Gesundheitsverhalten berücksichtigt. Das...  zum Beitrag

    Kündigungsfristen
    Ein Kinderspiel oder doch nicht?

    Völlig klar ist, dass ein unbefristetes Arbeitsverhältnis jederzeit durch jede Vertragspartei unter Einhaltung der ordentlichen Kündigungsfrist aufgelöst werden kann (Art. 335-335c OR). Dabei sind jedoch je nach Stadium...  zum Beitrag

    Arbeit auf Abruf
    In rechtlicher Hinsicht ein heikles Arbeitsverhältnis

    Dieser Beitrag befasst sich mit der Arbeit auf Abruf, einer Unterform der Teilzeitarbeit. Für die Arbeitgeberin kann diese Arbeitsform verlockend sein, wenn der Arbeitnehmer nur unregelmässig beschäftigt werden kann. Zum...  zum Beitrag

    Cashflowkennzahlen
    Wichtige Kennzahlen zur finanziellen Situation

    Es gibt eine grosse Anzahl von Kennzahlen, die zur Beurteilung der finanziellen Situation eines Unternehmens anhand der Geldflussrechnung beurteilt werden können. Durch die Bildung von Cashflowkennzahlen können...  zum Beitrag

    Aktionärbindung
    Übermässige Bindung durch Aktionärbindungsverträge

    Im Urteil 4A_45/2017 hat sich das Bundesgericht mit der Frage der übermässigen Bindung und der maximal zulässigen Dauer von Aktionärbindungsverträgen auseinandergesetzt. Interessant ist, dass hierbei vor allem auch die...  zum Beitrag

    Best of 2018
    Die 10 beliebtesten Beiträge

    Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir blicken auf ein erfolgreiches 2018 zurück. Für Sie haben wir nochmals die meistgeklickten Beiträge des Jahres 2018 zusammengefasst. Wir bedanken uns herzlich bei Ihnen für die...  zum Beitrag

    Mitarbeiter-Coaching
    Der Chef als Coach – Chance oder Risiko?

    Nie zuvor waren Dynamik und Veränderungsdruck für Unternehmen so gross wie heute. Mitarbeitende brauchen in diesem Umfeld Begleitung und Unterstützung. Deshalb appellieren viele Unternehmen an ihre Führungskräfte und...  zum Beitrag

    Führungstechniken
    5 negative Handlungsmuster in Führungsprozessen

    Jeder Mensch und damit auch jede Führungskraft denkt, empfindet und verarbeitet Gefühle anders. Aufgrund unserer Erfahrungen in der Vergangenheit prägt sich unsere «Persönlichkeit», und wir zeigen typische...  zum Beitrag

    Sitzungen leiten
    Schwierige Situationen in Meetings meistern

    Wenn wir verstehen, wie Menschen funktionieren, wird vieles einfacher. Dazu hilft eine gute Vorbereitung, bereits die meisten Konfliktpotenziale zu minimieren. Und schliesslich kann man wesentliche Unterstützung aus dem...  zum Beitrag

    Seminar-Empfehlungen

    • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

      Profiling und Menschenkenntnis – 007 statt 08/15

      Charaktereigenschaften erkennen und nutzen

      Nächster Termin: 21. März 2019

      mehr Infos

    • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

      Persönlichkeitstraining: Aufblühen statt ausbrennen

      Eigene Energiequellen kraftvoll nutzen

      Nächster Termin: 23. Mai 2019

      mehr Infos

    Beliebte Themen

    • Einzel- oder Gruppenbewertung

      Im neuen Rechnungslegungsrecht

      zum Beitrag

    • Bilanzierung von Rückstellungen

      Neuregelung nach dem revidierten Schweizer Obligationenrecht

      zum Beitrag

    • Lombardkredit

      Was ist ein Lombardkredit und wo liegen die Risiken

      zum Beitrag

    Beliebte Arbeitshilfen

    • Zeitmanagement

      Zeit ist mehr als Geld

      zum E-Dossier

    • Untermietvertrag Geschäftsraum

      Eine detaillierte Vorlage für maximale Rechtssicherheit

      zum Mustervertrag

    • Erbteilung

      Checkliste - So vermeiden Sie Streitigkeiten

      zur Checkliste

    • Budget

      Wichtige Steuerungsfunktion für die Umsetzung von Strategien und relevanten Massnahmen

      zum Excel-Rechner

    • Berechnung Grundstückgewinnsteuer

      Beachten Sie die massgebenden Faktoren

      zur Checkliste

    Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos