Know-how und juristische Arbeitshilfen rund um das Schweizer Recht in der Praxis

Unser einzigartiges Praxis-Know-how und die grösste Schweizer Mustervertrags-Sammlung garantieren für den richtigen Umgang mit dem Schweizer Recht in der Praxis.

Warenbezeichnung
Verschärfte Anforderungen ab 1. Januar 2017

Durch die Verschärfung der Anforderungen an eine vollständige und aussagekräftige Warenbezeichnung in der Zollanmeldung auf den 1. Januar 2017 sind alle Schweizer Unternehmen betroffen, welche entweder selber...  zum Beitrag

Der Verzug
Rechtsfolgen nach 107 OR

In diesem Beitrag lesen Sie über das Rücktrittsrecht nach Art. 107 Abs. 2 OR als verschuldensunabhängige Rechtsfolge des Verzuges nach.  zum Beitrag

Nachfolgeplanung
Die Möglichkeiten nach FusG

Eine qualifizierte Beratung ist bei jeder Unternehmens-Nachfolgeplanung zu empfehlen. Hilfreich kann ein Beirat sein, der sich aus Familienmitgliedern, Fachleuten, Managern von Grossunternehmen, Bankenvertretern sowie...  zum Excel-Rechner

Bilanzierung der einfachen Gesellschaft
So gehen Sie richtig vor

Die einfache Gesellschaft gemäss Art. 530 OR ist die Grundform im schweizerischen Gesellschaftsrecht und kommt immer dann zur Anwendung, wenn die Voraussetzungen einer anderen Gesellschaftsform nicht erfüllt sind. Laut...  zum Beitrag

Irrtümer
Teil der Störungen beim Vertragsabschluss

Unter Störungen beim Vertragsschluss werden hier alle Erscheinungen zusammengefasst, welche der Gültigkeit eines Vertrages als Hindernisse im Weg stehen und somit als Störungstatbestände die Wirkungen eines...  zum Beitrag

Akkreditiv
Die Banksicherheit für grenzüberschreitenden Handel

Ein Dokumenten-Akkreditiv ist ein Auftrag an eine Bank, einem Dritten (Akkreditierter) einen bestimmten Geldbetrag zur Zahlung bereitzustellen und unter bestimmten Voraussetzungen auszuzahlen. Informieren Sie sich.  zum Beitrag

Arbeitsvertrag erstellen
Die 7 Prinzipien guter Verträge

Wer mit dem Anspruch an einen Vertrag herangeht, ihn verstehen und umsetzen zu wollen, macht bereits das Meiste richtig. Dann bleibt man nämlich bei der eigenen Sprache und ahmt nicht etwas nach, das einem nicht...  zum Mustervertrag

Prokura
Die gesetzlich unbeschränkte und unbeschränkbare Generalvollmacht

Die Prokura als gesetzlich unbeschränkte und unbeschränkbare Generalvollmacht des handelsrechtlichen Verkehrs ermöglicht das rasche und sichere Abschliessen von Geschäften, ohne dass der Handelnde für jede Entscheidung...  zum Beitrag

Absichtserklärung
So verfassen Sie bei M&A Transaktionen einen detaillierten letter of intent

Eine Absichtserklärung wird häufig bei Unternehmenskäufen eingesetzt. Diese bestehen in der Regel aus verschiedenen Phasen, vom ersten Gespräch, über Due Diligence Prüfung, zur Vertragsverhandlung, –unterzeichnung und...  zum Mustervertrag

AGB International
Mit diesen Hinweisen problemlos erstellen

Wenn man AGB International verwendet, gilt das Bundesgesetz über das Internationale Privatrecht IPRG Art. 120. Die AGB sollten mindestens Namen und Adresse des Anbieters enthalten sowie das geltende Recht und den...  zum Beitrag

Beliebte Themen

  • AGB International

    Mit diesen Hinweisen problemlos erstellen

    zum Beitrag

  • Standardarbeitsvertrag

    Vertragsaufbau von A - Z

    zum Beitrag

  • Lombardkredit

    Was ist ein Lombardkredit und wo liegen die Risiken

    zum Beitrag

  • Erbteilungsvertrag

    Näheres zum Abschluss und zur Wirkung der Teilung

    zum Beitrag

  • Gütertrennung

    Sinn und Anwendung einer solchen Vereinbarung unter Ehegatten

    zum Beitrag

Beliebte Arbeitshilfen

  • Absichtserklärung

    So verfassen Sie bei M&A Transaktionen einen detaillierten letter of intent

    zum Mustervertrag

  • Untermietvertrag Geschäftsraum

    Eine detaillierte Vorlage für maximale Rechtssicherheit

    zum Mustervertrag

  • Arbeitsvertrag Stundenlohn

    So bauen Sie Ihren Vertrag auf

    zum Mustervertrag

  • Aktionärsbindungsvertrag

    Rechtliche Qualifikation, beachtenswerte Punkte und Mustervorlage

    zum Mustervertrag

  • Werkvertrag Schweiz

    Kurzübersicht über Grundlage, Begriff, Arten und Abgrenzung zu anderen Verträgen

    zum Mustertext

Produkt-Empfehlungen

  • WEKA Musterverträge

    WEKA Musterverträge

    Die in der Praxis am häufigsten eingesetzten Musterverträge.

    ab CHF 328.00

  • StrassenverkehrsrechtPraxis

    StrassenverkehrsrechtPraxis

    Effiziente und sichere Beurteilung von Sachverhalten aus dem Strassenverkehrsrecht.

    Mehr Infos

  • Unternehmenssteuerreform III

    Unternehmenssteuerreform III

    Kein Stein bleibt auf dem anderen bestehen

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

Schweizer Arbeitsrecht für Profis mit Prof. Dr. Thomas Geiser

Neuste Rechtsprechung und aktuelle Gerichtspraxis

Nächster Termin: 18. Mai 2017

mehr Infos