Rechnungslegung rechtssicher umsetzen

Der Begriff Rechnungslegung bezeichnet die Finanzberichterstattung von Unternehmen aller Art. Eine allgemein anerkannte Definition existiert nicht. Gemeint sein kann der Prozess oder dessen Gegenstand. Man kann unter Rechnungslegung auch die fortlaufenden buchhalterischen Aufzeichnungen subsumieren, umgekehrt die Buchführung als Oberbegriff verwenden oder begrifflich zwischen beidem trennen. Das Begriffsverständnis kann sich auf den Jahresabschluss beziehen (Jahresabschluss, im Obligationenrecht Jahresrechnung genannt, und allfällige Zwischenabschlüsse) oder noch auf weitere Berichtsbestandteile. Oft ist mit Rechnungslegung die Finanzreporting gemeint.

Die Ansprüche an die Rechnungslegung ändern sich laufend. Unser Know-how zur aktuellen Rechnungslegung und der entsprechenden Berichterstattung schafft Sicherheit und Klarheit.

Umsetzung neues Rechnungslegungsrecht
Fragestellungen aus der Praxis und Lösungsvorschläge

Auch mit dem revidierten Buchführungs- und Rechnungslegungsrecht (Art. 957 ff. OR) hat die Schweiz den Bereich des Rechnungswesens eigenständig auf gesetzlicher Basis geregelt. Die sogenannte Selbstregulierung (auch als...  zum Beitrag

Einzel- oder Gruppenbewertung
Im neuen Rechnungslegungsrecht

Das Schweizer Rechnungslegungsrecht ist für Einzelabschlüsse spätestens mit dem Jahresabschluss 2015 weitgehend geräuschlos in die Anwendungspraxis überführt worden. Zahlreiche und dennoch kaum spektakuläre Neuerungen...  zum Beitrag

Bewertung von Aktiven
Besondere Bestimmungen im neuen Rechnungslegungsrecht

Viele Gesellschaften haben das neue Rechnungslegungsrecht zum letztmöglichen Zeitpunkt mit der Jahresrechnung 2015 angewendet. Während der Prüfungstätigkeiten im vergangenen Frühjahr kam es insbesondere zu Feststellungen...  zum Beitrag

IFRS
Bilanzierung von immateriellen Vermögenswerten

Nach IFRS ist das übergeordnete Ziel der Rechnungslegung die Vermittlung entscheidungsrelevanter Informationen für Anteilseigner (Framework Ziffer 12). Dies erfordert die Prognose zukünftiger Zahlungsmittelflüsse zur...  zum Beitrag

Ausweis von Forderungen
Wie sind die Verbindlichkeiten gegenüber Schwestergesellschaften auszuweisen?

In unserem Beitrag thematisieren wir einige Punkte zum Anhang unter dem neuen OR-Rechnungslegungsrecht. Unter anderem machen wir eine Empfehlung zum Ausweis von Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber...  zum Beitrag

IAS 19
Bilanzierung von Vorsorgeverpflichtungen

Wegen der gesetzlichen Vorschriften zur betrieblichen Altersvorsorge sind Schweizer Unternehmen in besonderem Masse von den Regelungen zur Bilanzierung von Vorsorgeverpflichtungen und deren Änderungen betroffen. Nach...  zum Beitrag

Wissenstest
Bilanzierung nach IFRS

Testen Sie Ihr Wissen. Prüfen Sie auf interessante und unterhaltsame Weise, wie gut Sie sich in Kern- und Randthemen des Finanz- und Rechnungswesens auskennen.  zum Wissenstest

Produkt-Empfehlungen

  • Finanz-Paket

    Finanz-Paket

    Buchhalterische und steuerliche Aufgaben sowie Unternehmensprozesse effizient und sicher umsetzen.

    ab CHF 328.00

  • RechnungswesenPraxis

    RechnungswesenPraxis

    Ihre Online-Lösung für eine sichere Buchführung und ein effizientes Rechnungswesen

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

Aktuelle Rechnungslegung nach OR erfolgreich umsetzen

Praxisrelevante Bilanzierungsfragen richtig lösen

Nächster Termin: 06. März 2018

mehr Infos