Unsere Webseite nutzt Cookies und weitere Technologien, um die Benutzerfreundlichkeit für Sie zu verbessern und die Leistung der Webseite und unserer Werbemassnahmen zu messen. Weitere Informationen und Optionen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok

IT-Verträge

Im wachsenden IT-Geschäft werden immer mehr Dienstleistungsverträge und IT-Verträge abgeschlossen. Profitieren Sie von unseren Tipps und unserem Fachwissen rund um die wichtigsten IT-Verträge.

IT-Verträge

BÜHLMANN KOENIG & PARTNER AG

/ Regina Arquint, Rechtsanwältin, CIPP/E
BÜHLMANN KOENIG & PARTNER AG

REGINA ARQUINT, Partnerin Rechtsanwältin, CIPP/E Kompetenzen Datenschutz, Privacy und Technology Arbeitsrecht und Gesellschaftsrecht Wettbewerb, Vertrieb und Verträge Immaterialgüterrecht, Lizenzierung und Sponsoring Werberecht, Medien und Kommunikation Regina Arquint ist in allen Belangen des Datenschutzes und Privacy tätig. Das umfasst das gesamte Spektrum mit Compliance und Governance (einschliesslich GDPR Implementierung), Datenschutzrichtlinien, grenzüberschreitenden Transaktionen, Auskunftsbegehren, Meldungen von Datenschutzverletzungen, Einwilligungen, Kundenbindungsprogrammen, personalisierter Werbung, sensiblen Daten, Mitarbeiterüberwachung, cloudbasierten und anderen Outsourcing Lösungen, mit dem Fokus, den Wert und die Qualität der Daten zu maximieren und gleichzeitig die Rechts- und Reputationsrisiken zu minimieren. Darüber hinaus hat Regina Arquint langjährige Erfahrung im Arbeitsrecht. Ihre Tätigkeit umfasst schwerwiegend Fragen zu Arbeitsverträgen, Reglementen, Arbeitszeit-Modellen, Mobbing und anderen Arbeitsplatzkonflikten, Kündigungen, Konkurrenzverboten, Massenentlassungen, Internationale Entsendungen und Geschäftstransaktionen. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit umfasst das Immaterialgüterrecht, Werbe- und Wettbewerbsrecht. Sie berät und vertritt Klienten in verschiedenen Fragen des Markenaufbaus, der Lizenzierung sowie des Sponsorings und unterstützt dabei, den Wert der Marke zu kapitalisieren, Marketingkampagnen, CRM-Initiativen, Medienkanäle und Distributionsmodelle (z.B. traditionell, digital, selektiver Vertrieb oder Franchising) zu optimieren und gleichzeitig die rechtlichen Risiken zu minimieren. Regina Arquint ist beratend tätig, unterstützt Klienten bei Vertragsverhandlungen, bietet Trainings an, übernimmt die Funktion des externen Datenschutzbeauftragten (DPO) und vertritt Klienten vor Gericht und Behörden.

/ Legal, Compliance, Regulatory
LEXcellence AG

Legal, Compliance, Regulatory Kompetenzen: Legal Compliance und Risikomanagement Die Compliance-Anforderungen durch lokale und internationale Gesetzen steigen ständig. Ein korrektes Risikomanagement ist ein wichtiges Instrument, um die Vermögenswerte Ihres Unternehmens zu schützen, seinen Wert zu steigern und Sie besser gegenüber Ihren Mitbewerbern zu stellen. Datenschutzgesetz, Künstliche Intelligenz und Big Data Daten werden oft als das Öl des 21. Jahrhunderts bezeichnet. In der Tat: Information ist eine der wichtigsten Ressourcen, um ein Geschäft zu führen. Wer weiss, wie man die Informationen auswertet, hat die grössten Erfolgschancen. Derjenige, der versteht, wie der richtige Schutz und die Rechtmässigkeit der Datenverarbeitung sichergestellt werden kann, hat bereits gewonnen. IT, Blockchain, DLT, Kryptowährungen, ICO, STO Die Entwicklung dieser neuesten Technologie und der damit verbundenen Geschäftsmodelle ist nicht aufzuhalten. Das Gesetz scheint dieser Entwicklung hinterherzuhinken, wendet jedoch häufig bestehende Regeln an oder schafft neue. Arbeitsrecht Ob Arbeitgeber oder Arbeitnehmer, jeder muss wissen, welche Rechte und Pflichten aus einem Arbeitsverhältnis abgeleitet werden können. Firmengründung Ob ein neues Unternehmen gegründet oder ein bestehendes gekauft werden soll, jedes derartige Projekt benötigt eine detaillierte Planung - insbesondere in Bezug auf die Beziehungen zwischen mehreren Anteilseignern, Haftung oder Steuerfolgen. Internationale Projekte, Montagearbeiten, Entsendung von Arbeitnehmern ins Ausland In der globalisierten Welt nehmen immer mehr Unternehmen ihre Mitarbeiter auf Geschäftsreise oder schicken sie langfristig ins Ausland - dies weltweit. Entsendung von Mitarbeitern in die Schweiz Wir unterstützen Sie in allen Bereichen der Aufgabenstellung, organisieren den gesamten Prozess und sichern Ihre Interessen gegenüber den Geschäftspartnern sowie gegenüber Behörden, Aufsichts-, Überwachungs- und Kontrollorganen. Verwaltungsrats- und Verwaltungsstellenmandate Ein Schweizer Unternehmen muss aufgrund gesetzlicher Vorschriften in der Schweiz jederzeit aktiv sein können. Die Gesellschaft ist daher verpflichtet, sich durch mindestens eine in der Schweiz wohnhafte Person vertreten zu lassen. Wir erfüllen diese Anforderung gerne für Sie. Geistiges Eigentum (IP) Es ist unabdingbar, das Geistige Eigentum Ihrer Unternehmung zu kennen und es zu schützen. Wir helfen Ihnen dabei national und international. Auch können wir für Sie prüfen, ob Sie fremdes Geistiges Eigentum verletzen und Sie bei der Registrierung, Einholung oder dem Transfer von Rechten unterstützen.

Newsletter W+ abonnieren