Outplacement

In einem Outplacement (oft auch als New-Placement bezeichnet) werden unter anderem gezielt die Stärken und Chancen einer Person herausgearbeitet, professionelle Unterstützung für die Orientierung im Arbeitsmarkt gegeben und die Netzwerkarbeit bei der Stellensuche aufgebaut.

Outplacement bei langjährigen Fach- und Führungskräften

Gerade langjährige Mitarbeitende – gegenüber denen sich das Unternehmen noch besonders verpflichtet fühlt – haben es bei einer Freistellung schwer, eine neue Stelle zu finden. Zum einen haben sie sich in der Regel sehr spezifisches Know-how angeeignet und sind in der Folge eher in qualifizierten oder Kaderfunktionen (damit auch Imageträger des Unternehmens). Zum anderen fehlt ihnen aktuelle Arbeitsmarkt- und Bewerbungserfahrung. Mit einem Outplacement will das Unternehmen erreichen, dass die Betroffenen möglichst rasch wieder eine adäquate Stelle finden.

Generation 50+
Wo sind die Jobs für die über 50-Jährigen?

Die Medien sind wieder einmal voll mit meist negativen Berichten zum Thema der Generation 50+. Die NZZ berichtete kürzlich darüber, Sendungen dazu auf SF1 oder im Radio gehören beinahe zur Tagesordnung und die...  zum Beitrag

Berufliche Neuorientierung
Persönliche Vernetzung ist alles im Outplacement

Unter Outplacement wird eine Dienstleistung für ausscheidende Mitarbeitende verstanden, die professionelle Hilfe bei der beruflichen Neuorientierung bietet. Mit André Schläppi, CEO bei Grass & Partner, sprechen wir über...  zur Experten-Meinung

Fachexperten Outplacement

  •   Lee Hecht Harrison

    Wir bewegen Menschen

    zum Portrait

  •   Pichler & Partner AG

    Human Resources Solutions

    zum Portrait

  •   Schluchter, Licci & Partner AG

    Outplacement Karriereberatung Executive Coach

    zum Portrait

Mehr anzeigen

Dienstleister Outplacement

Mehr anzeigen

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos