Checklisten für die Personalarbeit

B-Books
Artikelnummer: BK2001
Zeit gewinnen und Routine-Prozesse effizient abwickeln
Produktform: Buch
Themengebiet: Personal
Format: Paperback
Umfang: 130 Seiten
ISBN: 978-3-297-02001-2
Der Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
Sofort lieferbar

CHF 68.00

(exkl. MWST)

Mehr Sicherheit und Routine bei allen wichtigen Personalaufgaben

Oft ziehen sich viele Abklärungen und Abläufe in der Personalarbeit in die Länge. Das können Sie jetzt mit vielen kleinen Helfern wie Checklisten, Praxisbeispielen oder Mustertexte ändern.

Dieser Ratgeber liefert Ihnen praktische Arbeitshilfen, die Sie bei verschiedenen Situationen der täglichen Personalarbeit – von der Personalplanung bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses – unterstützen.

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die Kriterien für eine ansprechende Stellenanzeige und erstellen die Inhalte mit Leichtigkeit.
  • Sie gehen effektiv und effizient bei der Personalrekrutierung vor.
  • Sie führen, dank des umfassenden Fragekatalogs, souverän Vorstellungsgespräche und stellen die richtigen Fragen.
  • Sie kennen die notwendigen administrativen Vorbereitungen beim Personaleintritt und führen neue Mitarbeitende professionell ein.
  • Sie unterstützen kompetent Ihre Linienverantwortlichen beim Mitarbeiterbeurteilungs-Prozess.
  • Sie erstellen Lohnabrechnungen garantiert fehlerfrei.
  • Sie wickeln Kündigungen rechtssicher ab und vergessen keinen Punkt, der bis zum Austritt des Mitarbeitenden zu erledigen ist.
  • Mit der ADIOS – Methode schreiben Sie Zeugnisse rechtskonform.

Nutzen Sie die bewährten Checklisten und erleichtern Sie sich Ihre tägliche Personalarbeit in allen relevanten Aufgabenbereichen:


  • Planung und Steuerung
  • Gewinnung
  • Anstellung
  • Entwicklung und Erhaltung
  • Entlöhnung
  • Beendigung

Thomas Wachter

Studium der Sozialwissenschaften an der Universität Zürich. Ausbildung Schweizerischer Kurs für Personalfachleute SKP. Drei Jahre Personalverantwortlicher für den Bereich Research und Development bei Schindler Aufzüge AG und seit 1992 im Personaldienst des Kantons Luzern in verschiedenen Funktionen. Nachdiplomstudium Wirtschaftsinformatik. Aktuell Leiter HR-Instrumente und Lohnsystem sowie Mitglied der Geschäftsleitung im Personaldienst des Kantons Luzern. Seit mehreren Jahren betreut er als Herausgeber bei WEKA Business Media AG verschiedene Publikationen im Bereich Personalarbeit und wirkt als Dozent für Personalmanagement, Personaladministration und Personalführung.

René Mettler, eidg. dipl. Versicherungsfachmann

Unabhängiger Berater für Verunfallte und Erkrankte in Versicherungs- und Haftpflichtfragen in Küsnacht ZH. Fachgebiete: Sozialversicherungs-, Haftpflicht- und Versicherungsrecht sowie Arbeitsrecht und Salärwesen. Herr Mettler ist ein renommierter Berater im Sozialversicherungswesen und gibt Ihnen während des Seminars auch gerne Antworten auf Ihre speziellen Fragen im Bereich des Sozialversicherungsrechts. Er ist Herausgeber verschiedener Publikationen der WEKA Business Media AG.

Dr. Gerhard L. Koller

Dr. Gerhard L. Koller arbeitet seit über 15 Jahren am Bezirksgericht Zürich und ist seit 1990 ordentlicher Gerichtsschreiber und Ersatzrichter am Arbeitsgericht in Zürich.

Andreas Merz

Nach dem Studium der Chemie an der Fachhochschule Winterthur und einem Nachdiplomstudium Wirtschaftsingenieur war der Autor zuerst als Brandschutzexperte in der Funktion als Abteilungsleiter Sicherheit in einem mittleren Chemieunternehmen tätig. Danach wechselte er zu Roche AG, wo er als Sicherheitsingenieur und Arbeitshygieniker sowie im Ereignisstab wirkte. Seit über zehn Jahren ist Andreas Merz Geschäftsführer und Partner der BDS Safety Management AG, Baden-Dättwil. In dieser Funktion betreut er neben seiner Führungstätigkeit Kundenmandate in den Bereichen Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Brandschutz, Umweltmanagement, Gefahrgut und Total Quality Management (Business Excellence). Durch kontinuierliche Fortbildung u.a. zum SAQ Business Excellence Coach® und EOQ TQM-Assessor (European Organisation for Quality) befasste sich der Autor intensiv mit der Thematik der kontinuierlichen Verbesserung und Best Practice.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Mediendateien zum Download: