25.03.2019

Mehrwertsteuersätze: Aktuelle MWST-Sätze – CH und EU

Die Mehrwertsteuer ist eine der wichtigsten Einnahmequellen der erhebenden Staaten. Die Tendenz zur Erhöhung der Mehrwertsteuersätze ist deshalb als logische Konsequenz des steigenden Finanzbedarfs der Staaten zu sehen.

Von: Romy Müller  DruckenTeilen 

Romy Müller

Assessor iur., MAS in MWST. Senior Manager MWST Beratung bei EY, arbeitet seit 2005 bei EY in Zürich. Romy Müller ist spezialisiert auf komplexe Mehrwertsteuerfragen in der Schweiz und hat langjährige Erfahrung im Aushandeln von Rulings mit der ESTV und dem Führen von Steuerverfahren. Im Weiteren ist Romy Müller spezialisiert auf Indirekte Steuern (Umsatz- und Verbrauchssteuern) im internationalen Supply Chain Bereich und begleitet integrierte Projekt im Bereich "Business Transformation" inklusive entsprechender ERP Implementierungen. Romy Müller ist Dozentin am Schweizerischen Institut für Steuerlehre sowie an weiteren Fachveranstaltungen.

Mehrwertsteuersätze

Das Mehrwertsteuersystem

Das Mehrwertsteuersystem der EU wurde mit der Richtlinie 2006/112/EG über das gemeinsame Mehrwertsteuersystem vom 28. November 2006 in den Grundzügen weiter harmonisiert. Die Mitgliedstaaten verfügen weiterhin über die Autonomie zur Festlegung ihrer Steuersätze; einzig die Mindeststeuersätze von 15% (Normalsatz) respektive 5% (ermässigter Satz) sind durch die Richtlinie festgelegt worden.

MWST – Sätze (Stand: 1. Januar 2019)

Die folgende Zusammenstellung dient als Übersicht der anwendbaren Mehrwertsteuersätze in der Schweiz und der EU.

Wie auch in den vorhergehenden Jahren bleibt die Steuersatzpolitik in der EU und in der Schweiz grundsätzlich konstant. Nach einer entsprechenden Änderung von Anhang III Nr. 6 MwStSystRL sollen die Mitgliedstaaten auf folgende Umsätze einen ermässigten Steuersatz anwenden können: Lieferung von Büchern, Zeitungen und Zeitschriften auf physischen Trägern und/oder in elektronischer Form, einschliesslich des Verleihs durch Büchereien. Somit wird die gleiche steuerliche Behandlung unabhängig von Format des Mediums gesichert. Diese hat eine Reihe von Anpassungen bzw. Ausdehnungen des ermässigten Steuersatzes jetzt auch auf E-Bücher ausgelöst. Die Staaten Irland, Kroatien, Malta und Littau haben als erste ihre Steuersätze angepasst.

Die Touristen in Irland müssen mit einer leichten Erhöhung der Preisen rechnen. Die Erhöhung des Steuersatzes von ehemaligen 9 auf jetzigen 13.5 % soll der Staatskasse geschätzte 466 Millionen mehr an Einnahmen versichern. Auf der anderen Seite hat die Slowakei ihren Steuersatz für Beherbergung deutlich reduziert und zwar von früher geltenden 20% auf 10%.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Abonnieren Sie jetzt den Newsletter Mehrwertsteuer und profitieren Sie von noch mehr Know-how und Praxisfällen – in gedruckter Form!

Holland hat den ermässigten Steuersatz von 6% auf 9% erhöht. Die Erhöhung betrifft überwiegend Lebensmittel, Alkoholfreie Getränke, manche Pharmaka sowie medizinische Geräte. Nach wie vor steht Ungarn mit einem Normalsatz von 27% an der Spitze im europäischen Vergleich. Luxemburg wendet weiterhin den niedrigsten Normalsatz in der EU an.

 

Aktuelle Mehrwertsteuersätze 2019
StaatenNormalsatz in %Ermässigte Sätze in %
Belgien216; 12
Bulgarien209
Dänemark25
Deutschland197
Estland209
Finnland2410; 14
Frankreich202.1; 5.5; 10
Griechenland246; 13
Grossbritannien205
Irland234.8; 9; 13.5
Italien224; 5; 10
Kroatien255; 13
Lettland2112; 5
Litauen215; 9
Luxemburg1714; 3; 8
Malta185; 7
Niederlande219 neu (anstatt 6%)
Österreich2010; 13
Polen235;8
Portugal236; 13
Rumänien195; 9
Schweiz7.725.; 3.7
Slowakei2010
Slowenien229.5
Spanien214; 10
Schweden256; 12
Tschechien2110; 15
Ungarn275; 18
Zypern195;9

 

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 2 Tage, ZWB, Zürich

MWST International I+II

Mehr Sicherheit bei internationalen Geschäften

Gehen Sie bei Ihren EU-Geschäften optimal und sicher mit der MWST um. Lernen Sie die Unterschiede zum MWST-Recht in der Schweiz kennen. So minimieren Sie Ihre Risiken und nutzen Chancen!

Nächster Termin: 12. September 2019 und 19. September 2019

mehr Infos

Produkt-Empfehlungen

  • Finance Professional

    Finance Professional

    Die Komplettlösung für Ihr Rechnungswesen und Controlling.

    ab CHF 290.00

  • Steuer- und Finanzratgeber für Unternehmen

    Steuer- und Finanzratgeber für Unternehmen

    Steuertipps. Vorsorge- und Finanzplanung. Kostenoptimierungen.

    Mehr Infos

  • Jahrbuch Treuhand und Revision 2019

    Jahrbuch Treuhand und Revision 2019

    Topaktuelle Treuhand-Themen für Sie zusammengefasst.

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlungen

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    MWST - BASIC

    Grundlagen kennen, MWST-Risiken vermeiden

    Nächster Termin: 29. August 2019

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    MWST - ADVANCED

    Komplexe MWST-Fälle sicher abwickeln

    Nächster Termin: 05. September 2019

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 2 Tage, ZWB, Zürich

    MWST International I+II

    Mehr Sicherheit bei internationalen Geschäften

    Nächster Termin: 12. September 2019 und 19. September 2019

    mehr Infos

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos