Steuerrecht Schweiz: Unterschiede im interkantonalen und internationalen Steuerrecht beherrschen

Die kantonalen Steuern in der Schweiz sind immer noch uneinheitlich und Durchblick garantieren oft nur ausgewiesene Fachexperten, die für uns und für Sie Know-how aufbereiten und Ihnen zugänglich machen.

Wertschöpfung
Massstab der künftigen Internationalen Steuerplanung

Die Internationale Steuerpolitik wird in den letzten Jahren massgeblich durch das von der OECD und den G20-Staaten gemeinsam getragene Projekt BEPS («Base Erosion and Profit Shifting») beherrscht, mit dem gegen die...  zum Beitrag

ALBAG
Die Gesetzgebung zum internationalen automatischen Austausch länderbezogener Berichte tritt in Kraft

Im Juni 2017 hat das Parlament ein neues Bundesgesetz über den internationalen automatischen Austausch länderbezogener Berichte multinationaler Konzerne (ALBAG) verabschiedet. Die Referendumsfrist des Gesetzes ist am 5....  zum Beitrag

Grenzgängerbesteuerung CH – LI
Aktuelle Neuerungen für die Besteuerung der Grenzgänger

Die Schweiz hat die Besteuerung für Grenzgänger von und nach Liechtenstein seit dem 1. Januar 2017 in einem Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) neu geregelt. Auf den ersten Blick ändert sich nichts, denn demnach werden...  zum Beitrag

BEPS Aktionspunkt 13
Neue Herausforderung für mittelständische Schweizer Unternehmen

Die rasante Umsetzung von BEPS Aktionspunkt 13 über den Mindeststandard hinaus (d.h. die länderbezogene Berichterstattung) erfolgt global uneinheitlich und häufig zeitlich versetzt. Tief angesetzte landesspezifische...  zum Beitrag

Straflose Selbstanzeige
Auswirkungen AIA – Unterschiedliche Haltung der Kantone

Mit Hilfe des globalen Standards für den automatischen Informationsaustausch über Finanzkonten (AIA) soll die grenzüberschreitende Steuerhinterziehung verhindert werden. Der Standard sieht vor, dass Staaten, die den AIA...  zum Beitrag

Internationales Steuerrecht
Grenzüberschreitende Verhältnisse bei natürlichen Personen

Durch die Zunahme grenzüberschreitender Verhältnisse nimmt die Bedeutung des internationalen Steuerrechts zu und Fälle von internationaler Doppelbesteuerung werden häufiger. Mit dem immer umfangreicheren...  zum Beitrag

DBA D-CH
Zwei neue Verständigungsvereinbarungen zwischen Deutschland und der Schweiz

Das Staatssekretariat für internationale Finanzfragen (SIF) hat im Februar zwei Verständigungsvereinbarungen zum Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und der Schweiz (DBA D-CH) publiziert. Es geht dabei...  zum Beitrag

Dienstleister Internationales und interkantonales Steuerrecht

Mehr anzeigen

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, ½ Tag, ZWB, Zürich

Update Internationales Steuerrecht

Doppelbesteuerungen vermeiden und steuereffiziente Strukturen nutzen

Nächster Termin: 12. September 2018

mehr Infos

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 2 Tage, ZWB, Zürich

MWST International I+II

Mehr Sicherheit bei internationalen Geschäften

Nächster Termin: 29. November 2018 und 05. Dezember 2018

mehr Infos

Produkt-Empfehlungen

  • Newsletter Treuhand kompakt

    Newsletter Treuhand kompakt

    Kompaktes Know-how mit aktuellen Themen, kommentierten Entscheiden und Praxisfällen.

    CHF 98.00

  • Steuer- und Finanzratgeber für Unternehmen

    Steuer- und Finanzratgeber für Unternehmen

    Steuertipps. Vorsorge- und Finanzplanung. Kostenoptimierungen.

    Mehr Infos

  • SteuerPraxis

    SteuerPraxis

    Der Schweizer Steuerkommentar für rechtssichere Massnahmen und laufende Steueroptimierungen.

    Mehr Infos

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos