Unsere Webseite nutzt Cookies und weitere Technologien, um die Benutzerfreundlichkeit für Sie zu verbessern und die Leistung der Webseite und unserer Werbemassnahmen zu messen. Weitere Informationen und Optionen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok
Weka Plus

Online-Meetings: Die 4 Faktoren für mehr Sitzungsproduktivität

Die aktuelle Zeit verändert die Art und Weise unserer Zusammenarbeit. Viele von uns befinden sich im Homeoffice. Meetings werden nun online durchgeführt. Doch wie kann dabei die Produktivität der Teamleistungen aufrecht erhalten bleiben? In diesem Beitrag erfahren Sie konkrete Möglichkeiten, wie Sie die 4 Faktoren für mehr Sitzungsproduktivität positiv beeinflussen können. So lösen Sie nicht nur die aktuellen Herausforderungen, sondern stellen auch die Weichen für die Zukunft.

17.05.2022 Von: Katharina Chicherio
Online-Meetings

Viele von uns verbringen unzählige Stunden in Besprechungen. Deshalb ist es wichtig, diese wertvolle Lebenszeit so produktiv und positiv wie nur möglich zu gestalten. Aus diesem Grund haben sich Prof. Dr. Martin Eppler und Dr. Sebastian Kernbach (2018) auf die Suche nach cleveren Impulsen für produktives Sitzungsverhalten gemacht. Diese cleveren Impulse haben sie Meeting-Nudges genannt, welche auf 4 Faktoren basieren: Fokus, Orientierung, Involvierung und Verpflichtung.

Diese 4 Faktoren haben in der aktuellen Zeit mit den Herausforderungen rund um das Coronavirus noch mehr an Bedeutung gewonnen. Denn nur wenn wir es auch online schaffen fokussiert, orientierend, involvierend und verantwortungsvoll unsere Meetings durchzuführen, werden wir die neue Form der Zusammenarbeit als Chance nutzen. So können Online-Meetings der Startpunkt für Innovation und Veränderung sein!

Die 4 Faktoren für mehr Sitzungsproduktivität

Eppler und Kernbach (2018) deckten in ihrer Forschung und Zusammenarbeit mit Unternehmen die folgenden vier Faktoren für erfolgreiche Meetings auf.

1. Fokus

Konzentration und Reduktion auf das Wesentliche, um sich nicht zu verzetteln. Dies kann durch nützliche Vorgaben und Einschränkungen gefördert werden. Ziel ist es die Anzahl Online-Meetings auf das Notwendigste zu reduzieren und die Meeting-Qualität durch Konzentration zu steigern.

2. Orientierung

Klare Gesprächsnavigation, um Zeitverschwendung und Konfusion zu vermeiden. Ziel ist es Orientierung in jedem Online-Meeting zu geben und somit die Verständigung zwischen den virtuellen Teilnehmenden zu erhöhen.

3. Involvierung

Konstruktive Beteiligung fördern, sonst dominieren immer die Gleichen das Meeting. Ziel ist es, dass sich alle Teilnehmenden konstruktiv am Online-Meeting beteiligen.

4. Verpflichtung

Klare Verantwortlichkeiten und gemeinsames Engagement, damit Beschlossenes umgesetzt wird. Ziel ist es Klarheit und Transparenz in den Online-Meetings zu schaffen, damit sich die Meeting-Teilnehmenden ihrer Verantwortung bewusst werden können.

Jetzt weiterlesen mit Weka+

  • Unlimitierter Zugriff auf über 1100 Arbeitshilfen
  • Alle kostenpflichtigen Beiträge auf weka.ch frei
  • Täglich aktualisiert
  • Wöchentlich neue Beiträge und Arbeitshilfen
  • Exklusive Spezialangebote
  • Seminargutscheine
  • Einladungen für Live-Webinare
ab CHF 24.80 pro Monat Jetzt abonnieren Sie haben schon ein W+ Abo? Hier anmelden
Newsletter W+ abonnieren