06.06.2017

Geburtstagswünsche: Happy Birthday!

Alle Jahre wieder den Mitarbeitenden schriftlich zum Geburtstag gratulieren: Das ist keine leichte Aufgabe. Vor allem, wenn die Geburtstagskarte nicht die üblichen Standardsätze enthalten soll. Ein paar Alternativen zu «Wir wünschen Ihnen alles Gute zum Geburtstag».

Von: Andrea Kern   Drucken Teilen   Kommentieren  

Andrea Kern

Andrea Kern ist Inhaberin von Wort & Stil: Kreative Bewerbungen und Texte, Leiterin Personaldienst, HR-Fachfrau und Ausbilderin mit eidg. Fachausweis.

 zum Portrait

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben. Wir freuen uns, wenn Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel verfassen.
 
Kommentar schreiben

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte alle fett beschrifteten Pflichtfelder ausfüllen.
Zurücksetzen
 

Jedes Jahr haben alle Mitarbeitenden Geburtstag

Egal, wie gross oder klein ein Unternehmen ist: Jedes Jahr haben alle Mitarbeitenden Geburtstag. Die Art und Weise, wie diese Geburtstage zelebriert werden, ist aber ganz unterschiedlich. Während die einen Mitarbeitenden während der Arbeitszeit mit ihren Kolleginnen und Kollegen feiern dürfen, werden andere mit einem Blumenstrauss überrascht oder können sich über ein persönliches Geschenk freuen.

Trotz all der Unterschiede gibt es aber auch eine Gemeinsamkeit: die Geburtstagskarte. Sie gehört in den meisten Unternehmen einfach zum Geburtstag der Mitarbeitenden dazu. Jedoch: Sie zu schreiben kann zu einer anspruchsvollen Aufgabe werden, denn Mitarbeitende lesen gerne auch zwischen den Zeilen.

Wenn möglich, persönlich gratulieren

Eine persönlich ausgesprochene Gratulation des Arbeitgebers/der Arbeitgeberin ist sicher Trumpf. So bewirkt ein ehrlich gemeintes «Alles Gute zum Geburtstag» des Vorgesetzten/der Vorgesetzten mit Augenkontakt und Händedruck in der Regel mehr als eine materielle Geste.

Auch wer zu Papier und Stift greift und handschriftlich gratuliert, drückt besonders viel Wertschätzung aus und zeigt, dass der Mitarbeitende wichtig ist. Dabei sollte kein Briefpapier mit Logo des Arbeitgebers, der Arbeitgeberin verwendet werden, sondern eine zum Mitarbeitenden passende und nicht zu formell wirkende Geburtstagskarte.

Inhaltlich kommen persönliche Worte sicher am besten an

Nicht: Zu deinem Geburtstag gratulieren wir dir ganz herzlich und wünschen dir alles Gute.

Besser: Lieber Peter. Zu deinem 38. Geburtstag wünschen wir dir ein gelungenes Fest mit deiner Frau Sarah, deiner Tochter Julia und deinen Freunden. Es freut uns, dich bei uns im Team zu haben.

Diese persönliche Form der Gratulation ist natürlich nicht immer und überall möglich. Trotzdem lohnt es sich, bei der Geburtstagskarte auf abgegriffene Standardsätze zu verzichten.

Achtung bei den Wünschen

Gerade bei den gut gemeinten Wünschen sind Standardsätze weitverbreitet. «Wir wünschen Ihnen alles Gute, beste Gesundheit und viel Erfolg», steht so oder in ähnlicher Form auf vielen Geburtstagskarten. Wer sich abheben will, wünscht etwas anderes. Zum Beispiel:

  • viel Grund zum Lachen
  • Kreativität und Energie
  • unvergessliche Stunden mit Freunden
  • und Familie
  • 365 Tage Freude
  • leckeren Kuchen und tolle «Gschenkli»
  • eine Glückssträhne
  • gutes Gelingen für alle Vorhaben

Ausformuliert sieht das beispielsweise so aus:

  • Meine Geburtstagswünsche für Sie: Viele schöne Momente, gutes Gelingen für Ihre Vorhaben und ganz viel Grund zur Freude.
  • Zu Ihrem 46. Geburtstag erhalten Sie ein «Päckli» mit guten Wünschen: Weiterhin viel Kreativität und Energie, ein gelungenes Fest und das nötige Quäntchen Glück in jeder Lebenssituation.


Oder, wenn es etwas lockerer sein darf:

  • Leckeren Kuchen, tolle «Gschenkli» und viel Grund zum Lachen: Das wünsche ich dir zum 30. Geburtstag.
  • Ein besonderer Tag für eine besondere Mitarbeiterin: Wir wünschen dir, liebe Silvia, einen Geburtstag, der dich rundum glücklich macht.
  • Happy Birthday, Katja: Zu deinem 37. Geburtstag wünschen wir dir eine Glückssträhne und 365 Tage voller Freude.

Zeitliche Varianten

Ein wenig Abwechslung in der Geburtstags- Routine erreicht auch, wer den Geburtsmonat, das Horoskop oder den Vornamen des Mitarbeitenden zum Thema macht:

  • Haben Sie gewusst, dass der Mittwoch Ihr Glückstag ist? Das sagt zumindest Ihr Horoskop im Zeichen Jungfrau. Wir wünschen Ihnen an allen anderen Wochentagen genauso viel Glück und gratulieren herzlich zum 55. Geburtstag.
  • Laut Wikipedia heiraten Könige meistens im Oktober. Dieser Monat ist aber nicht nur für Könige speziell, sondern sicher auch für dich als Oktober-Geborene. So wünschen wir dir ein königliches Geburtstagsfest und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit dir.
  • Können Sie sich erinnern, an welchem Tag Sie zur Welt gekommen sind? Der 12.01.1995 war ein Donnerstag, so wie heute. Zu diesem «doppelten» Geburtstag gratulieren wir Ihnen herzlich.
  • Heute bist du genau 14 244 Tage jung. Wir freuen uns auf jeden weiteren Tag mit dir und gratulieren zum 38. Geburtstag.
  • 13 819 Frauen in der Schweiz heissen auch Edith. Hast du das gewusst? Wir freuen uns, dass wir von all diesen Ediths genau dich in unserem Team haben. Herzlichen Glückwunsch zum 47. Geburtstag.

Bezug zur Kindheit herstellen

Für Kinder ist der Geburtstag etwas ganz Besonderes. Und es ist schade, wenn er im Erwachsenenleben in den Hintergrund rückt, weil anderes wichtiger scheint. Umso schöner kann es sein, die Erinnerungen in der Gratulation wieder wachzurufen:

  • Erinnern Sie sich? Als Kind haben Sie am Geburtstag die Kerzen ausgepustet. Dazu wurde geklatscht und gelacht und Kuchen gegessen. So viel Freude wünschen wir Ihnen auch heute.
  • «Nur no drü Mol schlofe!» Haben Sie früher die Tage bis zum Geburtstag gezählt, weil Sie ihn kaum erwarten konnten? Wir hoffen, das ist heute auch so und Sie erleben einen unvergesslichen Geburtstag.

Vorsicht bei Zitaten

Wer nach Geburtstagszitaten googelt, wird rasch fündig. Das Internet ist voll davon. Allerdings ist Vorsicht geboten, denn viele Zitate greifen das Thema Alter auf, was mitunter heikel sein kann.

Nicht: Was langsam reift, das altert spät! (Conrad Ferdinand Meyer)

Besser: Happy Birthday! An 364 Tagen im Jahr dreht sich die Welt um den Job, die Familie, die Freunde und das ganze Drumherum. Am 365. Tag aber dreht sich die Welt nur um dich! Dieser ganz besondere, leuchtende Tag ist genau heute – geniess ihn, feier schön und lass es dir richtig gut gehen! (Quelle: Grafik Werkstatt)

Einfach nicht 08/15

Grundsätzlich gilt: Wer dem Mitarbeitenden das Gefühl vermittelt, sich Gedanken gemacht zu haben, und keine 08/15-Formulierung aus der Schublade zieht, ist sicher auf dem richtigen Weg.

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

Richtig gute Briefe und E-Mails schreiben

So korrespondieren Sie passend und erfolgreich im Business

Punkten Sie mit einer wirkungsvollen Businesskorrespondenz: So gestalten Sie Ihre Briefe und E-Mails zielgruppengerecht und ersetzen Floskeln durch Botschaften, die beim Adressaten ankommen.

Nächster Termin: 12. September 2017

mehr Infos

Produkt-Empfehlungen

  • Musterbriefe für die Geschäftskorrespondenz

    Musterbriefe für die Geschäftskorrespondenz

    Profitieren Sie von über 500 Musterbriefen für Ihre überzeugende Geschäftskorrespondenz und jeden Anlass.

    ab CHF 148.00

  • Führung kompakt

    Führung kompakt

    Der Impuls-Letter für die wirkungsvolle Führungskraft

    Mehr Infos

  • LEADERSHIP PAKET

    LEADERSHIP PAKET

    Führen über Kompetenzen – Schritt für Schritt. Fall für Fall. Souverän.

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlungen

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Schwierige Gespräche erfolgreich führen

    Kommunikationsmodelle, Tipps, Tricks und Hilfsmittel

    Nächster Termin: 15. November 2017

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Verhandeln – hart aber fair (Basic)

    Gut vorbereitet bessere Resultate erreichen

    Nächster Termin: 06. September 2017

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Richtig gute Briefe und E-Mails schreiben

    So korrespondieren Sie passend und erfolgreich im Business

    Nächster Termin: 12. September 2017

    mehr Infos