19.11.2020

Checkliste Jahresabschluss: Beim Abschluss benötigte Unterlagen

Die Aufstellung des Jahresabschlusses gehört zu den zentralen Pflichten eines Unternehmens und ist vor allem für kapitalmarktorientierte Unternehmen im Hinblick auf die Information von Investoren unverzichtbar. Neben der allgemeinen Buchführungspflicht gemäss Art. 959 OR besteht für Unternehmen, die im Handelsregister eingetragen sind, die Pflicht, zum Ende eines Geschäftsjahres ein Inventar, eine Erfolgsrechnung und eine Bilanz aufzustellen (Art. 958 OR).

Von: Prof. Dr. Thomas Rautenstrauch  DruckenTeilen 

Prof. Dr. Thomas Rautenstrauch

Thomas Rautenstrauch ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Accounting und Controlling sowie Leiter des Center for Accounting & Controlling an der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich und seit Januar 2019 Leiter des Departments Business Analytics & Technology sowie Mitglied der Schulleitung. Weiterhin ist er als Gastprofessor für Management Accounting im Executive MBA des Institute for Management in Technology (iimt) an der Universität Fribourg tätig. Thomas Rautenstrauch ist Autor von mehreren Fachbüchern und zahlreichen Artikeln in Fachzeitschriften und in der Wirtschaftspresse.

Checkliste Jahresabschluss

HINWEIS: Dies ist ein kostenloser Auszug aus dem Produkt «Jahresabschluss». Sie möchten Ihre Jahresabschlüsse nach OR und Swiss GAAP FER nicht nur fehlerfrei und korrekt, sondern dank nützlicher Tools auch effizient abwickeln? Jetzt abonnieren und unverbindlich testen.

Für den Zwischen- oder Jahresabschluss

Die nachfolgende Checkliste Jahresabschluss soll als Hilfestellung dienen, welche Unterlagen bei einem Zwischen- oder Jahresabschluss vorliegen sollten. Je nach Art und Umfang des Unternehmens ist jedoch eine Anpassung an die individuellen Gegebenheiten nötig, z.B. auch Stichdaten, auf welchen Termin hin die einzelnen Unterlagen jeweils erstellt werden müssen.

 

Checkliste Jahresabschluss

  • Letztjähriger Abschluss/Abstimmung: Stimmen Eröffnungsbuchungen der Berichtsperiode mit den Salden der Bilanzkonten des Vorjahresabschlusses überein?
  • Ist eine physische Kasse vorhanden? Falls ja, sind Kassabuch und Kassenbelege vollständig?
  • Stimmen die Angaben im Kassabuch mit dem Bestand in der Kasse überein? Wurde ein Kassasturz vorgenommen?
  • Liegen für die Geldkonten entsprechende Auszüge/Nachweise vor (Post, Bank, alternative Geldformen wie «WIR-Bank»)?
  • Liegt im Falle von Wertschriften ein entsprechendes Verzeichnis vor, in dem die einzelnen Titel mit Anschaffungs- bzw. Stichtagskursen aufgeführt sind?
  • Sind Periodenabrechnungen von Zinsen, Verrechnungssteuer (VSt) und Spesen erfolgt?
  • Liegt die Offene Posten-Liste der Debitoren zum Bilanzstichtag vor?
  • Bestehen Haben-Salden in der Offenen Posten-Liste der Debitoren, so sind diese den Kreditoren zuzuordnen.
  • Sind Wertberichtigungen für Forderungen notwendig (Einzelwertberichtigungen/Pauschalwertberichtigungen)?
  • Gibt es noch nicht zurückgeforderte VSt (Verjährung: 3 Jahre!)?
  • Belege für sämtliche VSt-Guthaben vorliegend?
  • Unterzeichnetes Inventar über Waren, Rohmaterial, Hilfsmaterial, Halb- und Fertigfabrikate vorhanden?
  • Sind die Vorräte zu Einstands- oder Herstellkosten bewertet?
  • Unterzeichnetes Inventar der angefangenen Arbeiten vorhanden?
  • Sind die angefangenen Arbeiten anhand der Fakturen und Debitorenzahlungen des Folgejahrs nachvollziehbar?
  • Sind Belege über das Wertschriftenverzeichnis vorhanden?
  • Ist die Offene Posten-Liste der Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen (Kreditoren) per Bilanzstichtag vorhanden?
  • Bestehen Soll-Salden in der Offenen Posten-Liste der Kreditoren? Falls ja, sind diese Positionen in die Debitoren umzugliedern.
  • Wurde ein Abgleich der Belege und Salden aus den Bankkontokorrenten, Darlehen und Hypotheken mit den Bankauszügen/Bankbestätigungen vorgenommen?
  • Besteht Rückstellungsbedarf bzw. sollen Rückstellungswahlrechte in Anspruch genommen werden?
  • Stimmen die abgerechneten MWST-Bewegungen mit der Buchhaltung überein?
  • MWST-Abrechnungen und alle Unterlagen, die für die mindestens einmal jährlich vorzunehmende MWST-Abstimmung zur Finanzbuchhaltung benötigt werden, vorhanden?
  • Sind Angaben über geleistete Löhne (Lohnabrechnungen, Quittungen etc.) vorhanden?
  • Liegen Angaben über die geleisteten und allenfalls noch offenen Beiträge an Sozialversicherungen vor?
  • Sind Abgrenzungen für noch ausstehende Löhne (Dezember, Gratifikationen, Provisionen etc.) notwendig?
  • Stimmt der Bruttolohn mit der AHV-Abrechnung überein?
  • Stimmen die Salden der Nebenbuchhaltungen (Lohnbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Lagerbuchhaltung etc.) zum Hauptbuch?
  • Liegt ein aktuelles Schuldenverzeichnis vor, in dem die einzelnen Darlehen und Kredite gegenüber Dritten, Assoziierten und Organen jeweils mit Laufzeit, Zinssatz, Zinsterminen und Sicherheiten dokumentiert ist?
  • Sind Angaben über Verträge, welche Zinskonditionen enthalten, vorhanden?
  • Ist der Aufbewahrungsschutz bei Belegen sichergestellt? Wurde bei den EDV-Daten eine Datensicherung erstellt?
 

Produkt-Empfehlungen

  • Jahresabschluss einfach gemacht

    Jahresabschluss einfach gemacht

    Effiziente Planung, Organisation und Durchführung

    ab CHF 58.00

  • Finance Professional

    Finance Professional

    Die Komplettlösung für Ihr Rechnungswesen und Controlling.

    Mehr Infos

  • Newsletter Finanz- und Rechnungswesen

    Newsletter Finanz- und Rechnungswesen

    Aktuelles Praxiswissen aus dem Finanz- und Rechnungswesen mit Experten Know-How, Best Practice und Praxisbeispielen.

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlungen

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, SIB, Zürich

    Organisation und Durchführung des Jahresabschlusses

    Abschlussarbeiten korrekt und effizient umsetzen

    Nächster Termin: 03. Februar 2021

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, SIB, Zürich

    Jahresabschluss nach Swiss GAAP FER

    Richtige Umsetzung in der Praxis

    Nächster Termin: 04. Februar 2021

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, SIB, Zürich

    Aktuelle Rechnungslegung nach OR erfolgreich umsetzen

    Praxisrelevante Bilanzierungsfragen richtig lösen

    Nächster Termin: 03. März 2021

    mehr Infos

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos