06.11.2017

Ergebnisorientiert: Leistung als Voraussetzung für Ergebnisse

Mitarbeiterführung bedeutet, Resultate zu erzielen, und zwar mit fairen Mitteln. Ergebnisse sind die Voraussetzung für Ihren Erfolg als Leader. Das heisst, dass Sie auch Ihre Mitarbeiter im Rahmen Ihrer Führung immer wieder auf die gewünschten Resultate hinweisen und konsequent daran arbeiten. Entscheidend ist dabei die innere Haltung. Leistung allein wird auf Dauer nicht honoriert, es zählt der Output (vgl. Malik). Wie ergebnisorientiert sind Ihre Mitarbeiter?

Von: Matthias K. Hettl   Drucken Teilen   Kommentieren  

Dr. Matthias K. Hettl

Der studierte Volks- und Betriebswirt war nach Studium und Doktorandenzeit erst Assistent der Geschäftsführung und danach in verschiedenen Managementpositionen mit Führungs- und Budgetverantwortung tätig. Als ausgezeichneter «excellent speaker» und «excellent trainer» gehört er zu den bedeutendsten Referenten im deutschen Sprachraum und ist für die TOP-Seminar- und Kongressveranstalter in Europa tätig. Er begeistert seine bisher 25 000 Zuhörer durch einen motivierenden und kompetent direkten Vortagsstil mit 1:1 einsetzbaren Praxistipps. Seine Veranstaltungen werden regelmässig mit Bestnoten bewertet.

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben. Wir freuen uns, wenn Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel verfassen.
 
Kommentar schreiben

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte alle fett beschrifteten Pflichtfelder ausfüllen.
Zurücksetzen
 
Ergebnisorientiert

Leistung alleine reicht nicht aus

Sicherlich hängen Leistung und Ergebnis ursächlich zusammen. Sich selbst und seinen Mitarbeitern grundsätzlich hohe Leistungsstandards zu setzen ist das eine. Eine gewisse Leistung zu bringen bedeutet jedoch nicht automatisch, dass Sie und Ihr Team auch jedes Mal Ergebnisse erzielen. Sicher passieren auf dem Weg zum Ziel auch Fehlschläge, und es stellen sich Fehler und Misserfolge ein. Nehmen Sie diese als Ansporn, es besser zu machen und daraus für zukünftige Ergebnisse die nötigen Weichen zu stellen. Ihre Aufgabe ist es, über einen längeren Zeitraum und bei einer Vielzahl von Aufgaben und Projekten kontinuierlich Ergebnisse zu erzielen. Daran werden Sie als Leader gemessen.

Konkrete Ziele als Schlüssel zum Erfolg

Ergebnisorientierte Mitarbeiterführung dient der Konzentration Ihrer Kräfte auf konkrete Ziele. Ihr Wille, gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern Ergebnisse zu erreichen, und Ihre Fähigkeit, mit ihnen konkrete Ziele zu vereinbaren sind der Schlüssel zur Umsetzung Ihrer Ergebnisorientierung in Erfolge.

Ziele vereinbaren – Erfolg messbar machen

Zielvereinbarung ist Ihr Instrument zur ergebnisorientierten Führung von Mitarbeitern. Ergebnisorientiertes Führen mit Zielen bedeutet für Sie, dass Sie mit Ihren Mitarbeitern konkrete und messbare Ziele vereinbaren, diese in regelmässigen Abständen überprüfen und anpassen. So können Sie in Ihrem Verantwortungsbereich zeitnah auf Veränderungen reagieren. Aus der klaren Ausformulierung von Zielen ergibt sich ein hohes Mass an Flexibilität und Eigenverantwortung mit einer klaren Konzentration auf die Erfolgsparameter.

«Erfolgreich zu sein setzt zwei Dinge voraus: klare Ziele und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen.» (Johann Wolfgang Goethe)

Nur wenn Sie und Ihre Mitarbeiter wissen, woran sich der Erfolg bemisst, konzentriert sich die Energie auf die gesetzten Ziele. Beachten Sie, dass Ihre Mitarbeiter in ihrem jeweiligen Rahmen persönliche Verantwortung übernehmen. Entscheidend ist, ob das Ziel erreicht wird, und nicht, ob etwas unternommen wurde. Es geht darum, dass Sie eine hundertprozentige Zielerreichung oder eine sofortige Rückmeldung erwarten, wenn Ihr Mitarbeiter Gefahr läuft, ein Ziel zu verfehlen. Hier ist die Initiative Ihres Mitarbeiters gefordert, und zwar nicht erst dann, wenn er das vereinbarte Ziel verfehlt hat. 

Vereinbarkeit von Zielen = Transparenz und Messbarkeit

Die Vereinbarung von Zielen mit Ihren Mitarbeitern ist ein wichtiges Instrument für Transparenz und Messbarkeit, um den persönlichen Erfolg mit dem Unternehmenserfolg zu verknüpfen. Je besser es Ihnen gelingt, mit Zielen zu führen, desto erfolgreicher werden Sie Ihren Verantwortungsbereich weiterentwickeln. Immer wenn Sie Ihrem Mitarbeiter eine Aufgabe übertragen, vermitteln Sie ihm gleichzeitig auch, dass Sie an der Erreichung eines konkreten und messbaren Ergebnisses interessiert sind. Ihrem Mitarbeiter muss klar sein, was Sie von ihm erwarten, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen. Sie erzielen dann die gewünschten Ergebnisse, wenn Sie als Leader die Messbarkeit von Leistung sicherstellen, so dass sich Ihre Mitarbeiter weiterentwickeln können.

Checkliste – Konsequente Ergebnis- und Zielorientierung

  • Wie stark sind Sie an Ergebnissen orientiert?
  • Nehmen Sie Misserfolge als Ansporn weiterzumachen?
  • Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter bei der Zielerreichung, indem Sie entsprechende Rahmenbedingungen schaffen?
  • Übernehmen Ihre Mitarbeiter die Verantwortung für Ihre eigenen Ziele?
  • Ergreifen Ihre Mitarbeiter Initiative und nutzen sie ihren Handlungsspielraum verantwortungsvoll aus?
  • Übernehmen Ihre Mitarbeiter auch in schwierigen Situationen Verantwortung und informieren Sie rechtzeitig?
  • Sind Sie sich dessen bewusst, dass Sie Grundsätze einhalten und Entscheidungen treffen müssen, die Sie als hart und schmerzlich empfinden werden?
  • An welchen Leistungsstandards wird Ihr Erfolg als Führungskraft gemessen?
  • Erhalten Sie von Ihren Mitarbeitern rechtzeitig Rückmeldung, wenn Ziele nicht erreicht werden können?
  • Wie konsequent sind Sie in der Umsetzung der vereinbarten Ziele?
  • Halten Sie sich selbst an die vereinbarten Regeln, Prinzipien und Aussagen?
  • Sprechen Sie Ihre Mitarbeiter darauf an, wenn sie sich nicht an die gemeinsam vereinbarten Regeln, Prinzipien und Aussagen halten?
  • Warten Sie zu lange mit der Ansprache einzelner Mitarbeiter, wenn diese nicht liefern, was sie zugesagt haben?
  • Sind Sie zu tolerant und bequem und sehen über vermeintliche Kleinigkeiten hinweg?

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

Führen mit Zahlen

So blicken Sie durch die finanzielle Situation Ihres Unternehmens

Nächster Termin: 29. November 2017

mehr Infos

Produkt-Empfehlungen

  • Das Führungs-Handbuch

    Das Führungs-Handbuch

    Die bewährtesten Erfolgsrezepte für initiative Führungskräfte

    CHF 98.00

  • Führung kompakt

    Führung kompakt

    Der Impuls-Letter für die wirkungsvolle Führungskraft in gedruckter Form.

    Mehr Infos

  • LEADERSHIP PAKET

    LEADERSHIP PAKET

    Führen über Kompetenzen – Schritt für Schritt. Fall für Fall. Souverän.

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlungen

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Führen mit Zahlen

    So blicken Sie durch die finanzielle Situation Ihres Unternehmens

    Nächster Termin: 29. November 2017

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Das Mitarbeitergespräch

    Wirksam führen durch professionelle Kommunikation

    Nächster Termin: 30. November 2017

    mehr Infos

  • Fachkongress, ½ Tag, Technopark, Zürich

    WEKA Leadership Forum 2018

    transform. LEADERSHIP

    Nächster Termin: 25. Januar 2018

    mehr Infos