24.01.2017

Lohnausweis: Diese Lohnbestandteile sind zu deklarieren

Arbeitgeber sind verpflichtet, dem Arbeitnehmer einen Lohnausweis auszustellen. Gegen├╝ber der Steuerbeh├Ârde muss normalerweise jeder verg├╝tete Frankenbetrag angegeben werden. Der AHV-pflichtige Lohn ist nicht gleichzusetzen mit demjenigen, der gegen├╝ber der Steuerbeh├Ârde zu deklarieren ist. Auch im Nebenerwerb erzieltes Einkommen ist steuerbar, hier kann jedoch vom Arbeitnehmer in der Steuererkl├Ąrung eine Pauschale abgezogen werden. Lediglich Geschenke, soweit sie das g├Ąngige Mass nicht ├╝bersteigen, sind steuerfrei.

Von: Thomas Wachter  DruckenTeilen 

Thomas Wachter

Nach mehreren Stellen in verschiedenen Unternehmungen, arbeitet T. Wachter nun seit 12 Jahren im Personalamt des Kantons Luzern. Fr├╝her als Bereichspersonalleiter, Leiter Personal- und Organisationsentwicklung, aktuell als Leiter HR-Support sowie Mitglied der Gesch├Ąftsleitung. Weitere T├Ątigkeiten sind: Lehrgangsleitungen und Dozent f├╝r Personalmanagement, -administration und -f├╝hrung. T.Wachter ist unter anderem Autor und Herausgeber der WEKA-Werke ┬źPersonalPraxis┬╗ und ┬źPraxisleitfaden Personal┬╗.

Lohnausweis

Es sind folgende Lohnbestandteile im Lohnausweis aufzuf├╝hren:

Barverg├╝tungen

  • Monatslohn, Stundenlohn
  • Familien- und Kinderzulagen (in der AHV nicht pflichtig)
  • 13. Monatslohn, Gratifikation, Boni, Provisionen, etc.
  • ├ťberstundenentsch├Ądigungen etc.
  • Alle Zulagen wie Nacht- und Sonntagszulagen, Kleiderzulage f├╝r Zivilkleider, Anerkennungspr├Ąmie f├╝r Verbesserungsvorschl├Ąge, etc.
  • Dienstalters- und Jubil├Ąumsgeschenke, Bargeschenk beim Bestehen von beruflichen Pr├╝fungen
  • Lohnbeitrag ans Mittagessen
  • Barentsch├Ądigung f├╝r den Arbeitsweg
  • Bargeschenke (nicht jedoch Naturalgeschenke oder Gutscheine bis CHF 500.- pro Jahr)
  • Pauschalspesen (immer zu deklarieren, steuerpflichtig nur, soweit diese nicht nachgewiesenermassen als Ersatz f├╝r berufsbedingte Auslagen gelten)
  • An die Mitarbeiterin oder den Mitarbeiter ausbezahlte Weiterbildungskosten (kann - sofern berufsbezogen - in der Steuererkl├Ąrung wieder abzezogen werden)
  • Alle Erwerbsausfallentsch├Ądigungen, welche ├╝ber den Arbeitgeber ausbezahlt werden
  • Trinkgelder, sofern diese einen erheblichen Anteil am Lohn ausmachen

Naturalleistungen und nicht an den Arbeitnehmer bezahlte Leistungen

  • Kost und Logis z.B. Mahlzeiten am Arbeitsort, Unterkunft am Arbeitsort
  • Verg├╝nstigte oder gratis Firmenwohnung
  • Lunchchecks bis CHF 180.- pro Monat
  • Lunchchecks ├╝ber CHF 180.- pro Monat
  • Gratis-Leistungen des Arbeitgebers wie Warenbez├╝ge ├╝ber ca. CHF 500.- j├Ąhrlich
  • Abonnement f├╝r den Arbeitsweg, Generalabonnement (sofern dieses nicht f├╝r Gesch├Ąftsfahrten erforderlich ist)
  • Verwendung des Gesch├Ąftsautos auch f├╝r private Fahrten (z.B. unbeschr├Ąnkt oder nur f├╝r Fahrten zwischen Wohn- und Arbeitsort)
  • ├ťbernahme von Kosten f├╝r das Privatauto (z.B. Leasingraten)
  • Gratis oder ├╝berm├Ąssig verg├╝nstigte Reka-Checks (nicht jedoch Verg├╝nstigungen bis 20% bis CHF 600.- pro Jahr)
  • Unentgeltlich zugeteilte Mitarbeiteraktien
  • An den Weiterbildungsanbieter bezahlte Weiterbildungskosten, sofern ├╝ber CHF 12'000.- (Deklarationspflicht, nur steuerpflichtig, sofern nicht berufsbezogen)
  • ├ťbernahme der vollen Kosten f├╝r eine Kinderkrippe (das gilt nicht bei blosser Reduktion der Kosten resp. bei einer firmeneigenen Kinderkrippe)

Nicht deklarationspflichtige Leistungen im Lohnausweis

  • Spesenentsch├Ądigung als Auslageersatz (Details untenstehend)
  • Naturalgeschenke oder Gutscheine bis CHF 500.- pro Jahr
  • Rabatte auf Waren f├╝r den Eigenbedarf im branchen├╝blichen Rahmen (in der Regel 10 bis 30%)
  • REKA-Checks verg├╝nstigt abgegeben bis 20% und CHF 600.- Verg├╝nstigung pro Jahr
  • Privatgebrauch des Mobiltelefons oder des Laptops in beschr├Ąnktem Rahmen
  • Nicht regelm├Ąssige Naturalleistungen wie Einladungen zu Mittagessen etc.
  • Zwischenverpflegungen am Arbeitsort
  • Firmenparkplatz
  • Gratis Dienstkleider und Uniformen
  • Halbtaxabonnement
  • Flugmeilen
  • Spesenentsch├Ądigung im Zusammenhang mit Weiterbildungen
  • firmeneigene Kinderkrippenpl├Ątze, verbilligte Krippenpl├Ątze

Produkt-Empfehlungen

  • Newsletter Lohn und Sozialversicherungen

    Newsletter Lohn und Sozialversicherungen

    Aktuelles Praxiswissen f├╝r Personal- und Lohnverantwortliche.

    CHF 98.00

  • Lohn & SozialversicherungsPraxis

    Lohn & SozialversicherungsPraxis

    So wickeln Sie L├Âhne und Sozialversicherungen effizient und korrekt ab.

    Mehr Infos

  • Lohn, Lohnabrechnung und Lohndeklaration

    Lohn, Lohnabrechnung und Lohndeklaration

    Die verschiedenen Entl├Âhnungsformen, die Lohnabrechnung und die Lohndeklaration am Jahresende.

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlungen

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Z├╝rich

    Lohnabrechnung - Basic

    Sicher und kompetent korrekte Lohnabrechnungen erstellen

    N├Ąchster Termin: 19. Juni 2019

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Z├╝rich

    Lohnabrechnung - Advanced

    So rechnen Sie komplexe Lohnabrechnungen 100%ig richtig ab

    N├Ąchster Termin: 25. Juni 2019

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Z├╝rich

    Lohnabrechnung ÔÇô Professional

    Spezialf├Ąlle im Zusammenhang mit komplexen Lohnabrechnungen sicher l├Âsen

    N├Ąchster Termin: 28. November 2019

    mehr Infos

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos