Absenz- und Case Management

B-Books
Artikelnummer: BK2030
Erfolgsfaktoren und Umsetzung im betrieblichen Gesundheitsmanagement.
Produktform: Buch
Themengebiet: Personal
Format: Paperback
Umfang: 155 Seiten
ISBN: 978-3-297-02030-2
Der Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
Sofort lieferbar

CHF 68.00

(exkl. MWST)

So führen Sie ein professionelles Absenz- und Case Management ein

Ein professionelles Absenz- und Case Management schafft einen Mehrwert für das Unternehmen – finanziell und menschlich. Das Absenzmanagement ist das quantitative Zahlengerüst, welches als Grundlage für die Planung und Umsetzung zielgerichteter Massnahmen dient. Bei langen und komplexen Abwesenheitsfällen erfolgt zusätzlich nach der Methode des Case Managements eine systemische Begleitung des Mitarbeitenden mit dem Ziel der beruflichen Reintegration.

Dieser Ratgeber liefert Ihnen die Argumente für ein betriebliches Gesundheitsmanagement, zeigt das Einsparungspotenzial solcher Verfahren und stellt weitere  Vorzüge eines Absenz- und Case Managements dar. Konkrete Handlungsempfehlungen, Beispiele und Unterlagen für die Umsetzung sowie relevante HR-Kennzahlen stellen den Praxisbezug her.

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die Instrumente der betrieblichen Gesundheitsförderung.
  • Sie erhalten ein Argumentarium für ein Absenzmanagement als Bestandteil eines betrieblichen Gesundheitsmanagements.
  • Sie wissen, was die Begriffe Absenz- und Case Management beinhalten und welcher Mehrwert für das Unternehmen und die Mitarbeitenden dadurch geschaffen wird.
  • Sie kennen die Voraussetzungen und Instrumente für eine erfolgreiche Einführung eines Absenz- und Case Managements und sind mit den jeweiligen Prozessen vertraut.
  • Sie wissen, wie Sie Risiken ermitteln, analysieren und Kennzahlen aufbereiten, um so rechtzeitig Gegensteuer zu geben.
  • Sie kennen die Vor- und Nachteile von internen und externen Lösungen für ein Absenz- und Case Management.

Konkrete Handlungsempfehlungen, Beispiele und Unterlagen für die Umsetzung des betrieblichen Gesundheitsmanagement:


  • Gesundheit und Arbeitswelt
  • Ermittlung und Analyse der Risiken
  • Kosten
  • Leistungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Absenzmanagement
  • Case Management
  • Das Bilanzgespräch
  • Program Management
  • Interne Lösung oder Outsourcing
  • Qualität und Kompetenz
  • Risikomanagement – HR-Kennzahlen und Reporting
  • Ausblick
  • Praxisunterlagen/Beispiele

Brigitte Staub

Frau Staub blickt auf viele Jahre operative und strategische Human Resources-Arbeit in verschiedenen nationalen und internationalen Unternehmen zurück. Seit 2004 ist sie Geschäftsführerin und Teilhaberin der Firma Trianon Consulting in Zürich.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Mediendateien zum Download: