Praktisches Know-how, Tools und Weiterbildung für mehr Erfolg im Business

    Sie suchen praktisches Know-how für die sichere und kompetente Erledigung Ihrer Aufgaben und Herausforderungen im Business? Bei uns finden Sie aktuelles und geprüftes Wissen zu allen wichtigen Fach- und Führungsthemen, wie Arbeitsrecht, BVG, Lohn, Führung, Management, Buchhaltung, Rechnungswesen, Steuern. Für die sofortige Umsetzung stehen Ihnen zahlreiche Tools und Muster als Download zur Verfügung.

    Unser langjähriges Know-how geben wir auch in Form von Weiterbildung an Sie weiter. Die kompakten, eintägigen Seminare bieten Ihnen die perfekte Gelegenheit, Ihre fachlichen Kompetenzen zu vertiefen und Führungsqualitäten zu schärfen.

    Ausführung
    Die Erfolgspflicht im Werkvertrag

    Gegenstand des Werkvertrages ist die Herstellung eines Werkes durch den Unternehmer. Insofern sind die Herstellung- und Ablieferungspflicht zentral. Geschuldet ist ein mängelfreies Werk, woraus die Erfolgspflicht und…  zum Beitrag

    Befürchtungen abbauen
    3 Tricks, wie Sie als Führungskraft aktiv werden

    Als Führungskraft erleben Sie „nur“ das Handlungsergebnis. Sie sehen, wie die Leistung sinkt. Oder wie die Zusammenarbeit leidet. Oder wie der Teamgeist schwindet. Denn die Befürchtung, die für den Mitarbeiter real ist,…  zum Beitrag

    Kernaussagen
    3 Tricks, wie Sie auf den Punkt kommen

    Ob Bericht, Brief oder Präsentation, jeder Text benötigt eins: Kernaussagen, die den Inhalt auf den Punkt bringen. Nur manches Mal fällt gerade dies schwer. Die Kernaussage lässt sich nicht richtig greifen. Mit 3 Tricks…  zum Beitrag

    Büroarbeitsplatz
    Darauf sollten Arbeitgeber achten

    Auch an einem Büroarbeitsplatz haben Arbeitnehmer per Gesetz einen Anspruch auf Gesundheitsschutz. Ein Überblick über die wichtigsten Vorgaben sowie Tipps zur Steigerung von Wohlbefinden und Produktivität von…  zum Beitrag

    Bewerbermanagement-Software
    Effizienter rekrutieren

    Der Rekrutierungsprozess kann durch eine Bewerbermanagement-Software entscheidend beschleunigt werden. Neben administrativen Erleichterungen bringt die Softwareunterstützung auch wertvolle neue Möglichkeiten mit sich.  zum Beitrag

    Kündigungsgespräche führen
    Die Rolle der Personalabteilung

    Kennen Sie die drei wichtigsten Phasen des Kündigungsgesprächs? Hier erhalten Sie erste Impulse, die Ihnen die Begleitung von Führungskräften in diesem wichtigen Führungsgespräch vereinfacht und professionalisiert.  zum Beitrag

    Berufstätige Mütter
    Familie und Karriere unter einen Hut bringen

    Wie bringe ich Familie und Karriere miteinander in Einklang? Diese Frage stellen sich viele berufstätige Mütter, nicht zuletzt dank neuerer Herausforderung wie der Verlagerung des Arbeitsgeschehens ins Homeoffice. Die…  zum Beitrag

    Betreibung
    Fakten und Ablauf

    Als Betreibung (oder auch Schuldbetreibung) bezeichnet man ein Verfahren zur Eintreibung von Geldforderungen, das durch einen Gläubiger aufgrund eines Betreibungsbegehrens in Gang gesetzt werden kann.  zum Beitrag

    Datensicherheit
    Risiken beim Gang in die Cloud

    Es klingt etwas abgedroschen, aber Daten sind das neue Gold. Umso verblüffender ist es, wenn mit ihnen umgegangen wird, als gäbe es keine Risiken. KMU haben jedoch viel zu verlieren.  zum Beitrag

    Geschäftskorrespondenz
    Verwenden Sie Verben statt Substantive

    In vielen Geschäftsbriefen wimmelt es von ihnen: Den Substantiven. Doch der Substantiv-Stil hat Nachteile. Die Sätze werden länger und schwer lesbar. Ersetzen Sie diese lieber durch Verben – Ihr Kunde wird es Ihnen…  zum Beitrag

    Vorsorge für Frauen
    Aufgepasst bei diesen Punkten

    Zwar bildet man junge Frauen von heute dazu aus, beruflich durchzustarten – sie können diesen Vorsprung aber im Berufsleben schlecht für sich nutzen. Die Möglichkeiten sind beinahe grenzenlos. Doch gesellschaftliche…  zum Beitrag

    Langzeitabsenzen
    Kündigungsschutz und Lohnfortzahlungspflicht

    Bei einer Arbeitsverhinderung ist der Mitarbeitende vor einer Kündigung während einer bestimmten Dauer geschützt. Bei Langzeitabsenzen ist irgendwann eine Kündigung rechtlich zulässig, allerdings kann die Kündigung…  zum Beitrag

    Fristlose Kündigung
    Triftige Gründe für den blauen Brief

    Eine fristlose Kündigung liegt dann vor, wenn die Willensäusserung einer Partei dahingeht, das Arbeitsverhältnis per sofort, also ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist, aufzulösen. Damit eine fristlose Kündigung…  zum Beitrag

    Arbeitsvertrag Stundenlohn
    So bauen Sie Ihren Vertrag auf

    Bei Angestellten im Stundenlohn besteht meistens ein Teilzeitarbeitsverhältnis, was aber nicht zwingend ist. Es sind auch Vollzeitbeschäftigungen mit Stundenlohn üblich. Beim Teilzeitarbeitsvertrag arbeitet der…  zum Mustervertrag

    Dossieranalyse im Selektionsprozess
    Weiterbildungen auf dem Prüfstand

    Die wachsende Komplexität der Weiterbildungslandschaft erschwert die Selektion von Kandidaten. Insbesondere die Bewerbungsdossiers von qualifizierten Fachpersonen sind vollgepackt mit Diplomen und Zertifikaten. Wie…  zum Beitrag

    Seminar-Empfehlungen

    • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

      Mental stark dank Techniken aus dem Spitzensport

      Leistungspotenziale abrufen und Durchhaltewillen stärken

      Nächster Termin: 09. Juni 2022

      mehr Infos

    • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

      Profiling – Exzellenz in Menschenkenntnis

      Charakterprofile erkennen und nutzen

      Nächster Termin: 21. März 2022

      mehr Infos

    Beliebte Themen

    • Gütertrennung

      Sinn und Anwendung einer solchen Vereinbarung unter Ehegatten

      zum Beitrag

    • Kündigung in der Probezeit

      Geltende Kündigungsfristen

      zum Beitrag

    • Windows

      Sicherheit mit Bordmitteln?

      zum Beitrag

    Beliebte Arbeitshilfen

    Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos