Praktisches Know-how, Tools und Weiterbildung für mehr Erfolg im Business

    Sie suchen praktisches Know-how für die sichere und kompetente Erledigung Ihrer Aufgaben und Herausforderungen im Business? Bei uns finden Sie aktuelles und geprüftes Wissen zu allen wichtigen Fach- und Führungsthemen, wie Arbeitsrecht, BVG, Lohn, Führung, Management, Buchhaltung, Rechnungswesen, Steuern. Für die sofortige Umsetzung stehen Ihnen zahlreiche Tools und Muster als Download zur Verfügung.

    Unser langjähriges Know-how geben wir auch in Form von Weiterbildung an Sie weiter. Die kompakten, eintägigen Seminare bieten Ihnen die perfekte Gelegenheit, Ihre fachlichen Kompetenzen zu vertiefen und Führungsqualitäten zu schärfen.

    Steuervorlage 17
    Aktueller Stand vom Bundesrat

    Der Bundesrat hat an seiner Sitzung am 6. September 2017 die Vernehmlassung zur Steuervorlage 17 eröffnet. Die Zielsetzung der Steuerreform bleibt unverändert, d.h. die Standortattraktivität der Schweiz für Unternehmen...  zum Beitrag

    MWST-Kontrolle
    So erzielen Sie eine gute Vorbereitung

    Die Mehrwertsteuer (MWST) ist eine Selbstveranlagungssteuer. Der Steuerpflichtige reicht in der Regel alle drei Monate seine MWST-Abrechnungen ein und zahlt die entsprechende Steuer. Die Eidg. Steuerverwaltung (ESTV)...  zum Beitrag

    Priorisieren
    Methoden im Zeitmanagement

    Sie haben die Wahl, was Sie aus den 8760 Stunden machen, die Sie jedes Jahr geschenkt bekommen. Vielleicht haben Sie mit der Selbsteinschätzung und dem Priorisieren auch schon erste Ideen bekommen, wie Sie Ihr...  zum Beitrag

    Zeitrahmen
    Mehr Zeit fürs Wesentliche

    Ein Schlüsselelement innerhalb des Zeitmanagements sind die Zeitvorgaben. Denn mit den Zeitvorgaben legen Sie auch den Zeitrahmen fest und entscheiden so, wie lange Sie an einer Aufgabe arbeiten wollen. Genau dieses...  zum Beitrag

    Führungsstile
    Wie Sie richtig und wirksam führen

    Es gibt eine ganze Reihe von Führungsstilen. Sie treffen in der Praxis immer wieder auf eine Vielzahl von Meinungen, welche denn die geeigneten, welche denn die richtigen und wirksamen Führungsstile sind. In...  zum Beitrag

    Erbteilung
    Checkliste - So vermeiden Sie Streitigkeiten

    Erbstreitigkeiten sind in der Regel eine langwierige und sehr teure Angelegenheit. Darum lohnt es sich, insbesondere wenn es um die Vererbung von substantiellen Vermögensteilen geht, rechtzeitig die nötigen Vorkehrungen...  zur Checkliste

    Altersreform 2020
    Die wichtigsten Argumente für und gegen die Vorlage

    Die Abstimmungsvorlage vom 24. September 2017 ist komplex und vielschichtig. Es geht um Geld, um viel Geld. Die Materie ist schwierig zu verstehen und entsprechend aufwändig ist die Meinungsbildung. Dazu sind...  zum Beitrag

    Kryptowährungen
    Vorteile der digitalen Währung

    Derzeit sind weltweit über 160 offizielle Währungen im Umlauf, aber nur der US-Dollar und der Euro gelten als internationale Leitwährungen. In den meisten Ländern obliegt das Notenmonopol bei der Nationalbank oder...  zum Beitrag

    Gruppenbesteuerung
    Bei der Mehrwertsteuer

    Für juristische oder natürliche Personen und Personengesellschaften mit Sitz oder Betriebsstätte in der Schweiz sowie ausländische Gesellschaften mit Betriebsstätte in der Schweiz besteht die Möglichkeit, sich zu einer...  zum Beitrag

    Factoringvertrag
    So verfassen Sie eine rechtssichere Vereinbarung

    Lesen Sie hierunter zu den verschiedenen Vertragsformen -und phasen des Factoringvertrages.  zum Beitrag

    Einfache Gesellschaft
    Kurz erklärt von A bis Z

    Gegenstand der nachfolgenden Ausführungen bildet die Kooperation von zwei selbständig, voneinander unabhängig tätigen Unternehmen, die bereits in eine eigene Rechtsform gekleidet sind und unter eigener Firma am...  zur Checkliste

    Überzeit
    Die gesetzlichen Schranken

    Überstunden geben immer wieder zu vielen Fragen Anlass und bereiten im Geschäftsalltag nicht selten Probleme. Erfahren Sie in diesem Beitrag, was als Überzeit bezeichnet wird und welche gesetzlichen Grundlagen zu...  zum Beitrag

    Buchführung MWST
    Anforderungen an die Buchführung aus Sicht der MWST

    Die Buchführung und die MWST-Abrechnung gehen Hand in Hand. Die Verordnung zum MWSTG (nachfolgend MWSTV) schreibt im Detail den Inhalt einer MWST-Abrechnung vor, und zwar sowohl für die effektive Methode (Art. 126 Abs. 1...  zum Beitrag

    Präsentieren
    Verbessern Sie Ihren Auftritt

    Tagtäglich gehören Präsentationen vor einem kleineren oder grösseren Publikum zu unserem Business Alltag. Wir leiten Sitzungen mit Mitarbeitenden oder informieren in einem Verein über ein laufendes Projekt, wir würdigen...  zum E-Dossier

    Gute Redner
    Erfolgreich präsentieren und persönlich überzeugen

    Gute Redner sind erfolgreicher. Mehr als achtzig Prozent aller Reden und Präsentationen gelten laut Studien als eintönig. Im Vorteil ist, wer die Erfolgsfaktoren starker Auftritte verinnerlicht. Wie Sie auf der Bühne...  zum Beitrag

    Seminar-Empfehlungen

    • Fachtagung, 1 Tag, Technopark, Zürich

      5. personalSCHWEIZ Fachtagung

      Schweizer Personalpraxis par excellence!

      Nächster Termin: 21. November 2017

      mehr Infos

    • Fachkongress, 1 Tag, Novotel, Zürich

      Rechnungswesen und Steuern 2017

      Aktuelles und Neuerungen aus dem Finanz- und Steuerbereich

      Nächster Termin: 28. November 2017

      mehr Infos

    • Fachkongress, ½ Tag, Technopark, Zürich

      WEKA Leadership Forum 2018

      transform. LEADERSHIP

      Nächster Termin: 25. Januar 2018

      mehr Infos

    Beliebte Themen

    • Leader

      Die zentralen Aufgaben einer Führungskraft

      zum Beitrag

    • Einzel- oder Gruppenbewertung

      Im neuen Rechnungslegungsrecht

      zum Beitrag

    • Kündigung bei Krankheit

      Sperrfristen und Lohnfortzahlung

      zum Beitrag

    Beliebte Arbeitshilfen

    • Erbteilung

      Checkliste - So vermeiden Sie Streitigkeiten

      zur Checkliste

    • Budget

      Wichtige Steuerungsfunktion für die Umsetzung von Strategien und relevanten Massnahmen

      zum Excel-Rechner

    • Berechnung Grundstückgewinnsteuer

      Beachten Sie die massgebenden Faktoren

      zur Checkliste

    • Pensionskasse

      Welche Kriterien bei der Modellgruppenbildung berücksichtigt werden sollten

      zum Excel-Rechner

    • Zeitmanagement

      Zeit ist mehr als Geld

      zum E-Dossier