Praktisches Know-how, Tools und Weiterbildung für mehr Erfolg im Business

    Sie suchen praktisches Know-how für die sichere und kompetente Erledigung Ihrer Aufgaben und Herausforderungen im Business? Bei uns finden Sie aktuelles und geprüftes Wissen zu allen wichtigen Fach- und Führungsthemen, wie Arbeitsrecht, BVG, Lohn, Führung, Management, Buchhaltung, Rechnungswesen, Steuern. Für die sofortige Umsetzung stehen Ihnen zahlreiche Tools und Muster als Download zur Verfügung.

    Unser langjähriges Know-how geben wir auch in Form von Weiterbildung an Sie weiter. Die kompakten, eintägigen Seminare bieten Ihnen die perfekte Gelegenheit, Ihre fachlichen Kompetenzen zu vertiefen und Führungsqualitäten zu schärfen.

    Lohnbuchhaltung
    Detaillierte Erfassung der Löhne und Lohnabzüge

    Als Lohnbuchhaltung wird der Teil der Finanzbuchhaltung bezeichnet, welcher sich mit der buchhalterischen Erfassung der Löhne bzw. Personalaufwendungen befasst. So erfolgt in der Lohnbuchhaltung die Lohnabrechnung, die...  zum Beitrag

    Der Verzug
    Rechtsfolgen nach 107 OR

    In diesem Beitrag lesen Sie über das Rücktrittsrecht nach Art. 107 Abs. 2 OR als verschuldensunabhängige Rechtsfolge des Verzuges nach.  zum Beitrag

    Geheimhaltungsvereinbarung
    Der Vertrag und die Klausel

    Die Geheimhaltungserklärung als Vertrag oder Klausel schreibt das Stillschweigen über Verhandlungen, Verhandlungsergebnisse oder vertrauliche Unterlagen fest. Finden Sie hier ein kurze aber alles umfassende Übersicht der...  zum Mustervertrag

    Spesen Schweiz
    Möglichkeiten zur steueroptimalen Ausgestaltung

    Die Abgrenzung zwischen Lohn und Spesen stellt die Praxis immer wieder vor schwierige Fragen. Gleichzeitig bestehen mit genehmigten Spesenreglementen interessante Möglichkeiten einer steueroptimalen Ausgestaltung. Im...  zum Beitrag

    Mehrwertsteuer und Immobilien
    Was ist aus mehrwertsteuerlicher Sicht zu beachten?

    Aktivitäten im Immobilienbereich bedingen eine umfassende und vorausschauende Planung. Grundsätzlich können zwei Problemfelder unterschieden werden: Der Verkauf von neu erstellten oder umgebauten Immobilien oder die...  zum Beitrag

    Arbeitsunfähigkeit Schweiz
    Einzelfragen zur Arbeitsunfähigkeit

    Wird eine Person arbeitsunfähig, so kommt es oft zu Unklarheiten im Betrieb. Darf man eine arbeitsplatzbezogene arbeitsunfähige Person umschulen lassen? Darf ein Arbeitnehmer seinem Hobby nachgehen, obschon er krank...  zum Beitrag

    Runden mit Excel
    So runden Sie die Zahlen für Ihre Finanztätigkeit korrekt

    Zahlen runden mit Excel gehört im Finanzbereich zum Alltag. Seit der Einführung der entsprechenden Funktion in Excel gab es immer wieder Diskussionen, wie diese korrekt zu bedienen ist. Inzwischen stehen dem User jedoch...  zum Beitrag

    Freelancer
    Freelancer oder Scheinselbständigkeit

    Freelancer sind eine interessante Option, um die personellen Kapazitäten eines Unternehmens punktuell zu erweitern, ohne arbeitsrechtlich oder sozialversicherungsrechtlich zu stark gebunden zu sein. Kommt die AHV...  zum Beitrag

    Konfliktphasen
    Die Konfliktentwicklung und ihre Anzeichen

    Die Konfliktphasen werden in diesem Beitrag mittels einer sehr anschaulichen Liste von Merkmalen beleuchtet. Diese Liste stammt aus persönlichen Erfahrungen und den Erlebnisberichten vieler Seminarteilnehmer. Sie ist...  zum Beitrag

    Konfliktmanagement
    Lassen Sie Ihr Betriebsklima nicht von Konflikten vergiften

    Wo immer Menschen zusammenarbeiten, gibt es Konflikte. Sie entstehen, weil jeder Mensch eigene Bedürfnisse, Erwartungen und Ziele hat. Es wäre falsch, Konflikte nur als Störfaktor zu betrachten. Negativ an einem Konflikt...  zur Checkliste

    Kritikgespräch führen
    Kritikgespräche richtig führen

    Die grösste Herausforderung bei Mitarbeitergesprächen ergibt sich für Sie, wenn es um ein Kritikgespräch geht. Negative Aspekte bei einem Mitarbeiter anzusprechen birgt immer eine spannungsgeladene Situation. Der...  zum Beitrag

    Erbvorbezug
    Eine Möglichkeit der Immobilienfinanzierung

    Es kann sinnvoll sein, dass Eltern ihre Kinder mit einem kleineren oder grösseren Betrag beim Erwerb von Wohneigentum unterstützen. Dabei gilt es aber einiges zu bedenken, schon des Familienfriedens wegen. Hier finden...  zum Beitrag

    Zu gutes Arbeitszeugnis
    Wenn Wahrheit und Klarheit vernebelt werden

    Ja, das Zeugnis kann tatsächlich auch zu gut ausfallen. Wenn Kompetenzen, die in diesem – auch im digitalen Zeitalter immer noch wichtigen – Dokument aufgeführt sind, am neuen Arbeitsplatz nicht zum Tragen kommen oder...  zur Experten-Meinung

    Sozialversicherungen während des Anstellungsverhältnisses
    Phase 2

    An welche administrativen Erledigungen müssen Sie als HR-Verantwortliche während des laufenden Arbeitsverhältnisses im Bereich Sozialversicherungen im Zusammenhang mit Ihren Mitarbeitenden alles denken? Der folgende...  zum Beitrag

    Human Resources
    Gefangen im Managementsandwich

    Führungskräfte und HR-Verantwortliche geraten durch die gegensätzlichen Anforderungen von Vorgesetzten und Mitarbeitenden leicht in eine Zwickmühle. Wie sich das Dilemma des Managementsandwichs lösen lässt.  zum Beitrag

    Seminar-Empfehlungen

    • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

      Profiling und Menschenkenntnis – 007 statt 08/15

      Charaktereigenschaften erkennen und nutzen

      Nächster Termin: 25. Oktober 2017

      mehr Infos

    • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

      Resilienztraining für Führungskräfte (Selbstanwendung)

      Die persönliche Widerstandskraft trainieren und stärken

      Nächster Termin: 27. September 2017

      mehr Infos

    • Fachtagung, 1 Tag, Technopark, Zürich

      Recruiting Day 2017

      Erfolgreich in die Zukunft mit der richtigen Arbeitskraft

      Nächster Termin: 05. September 2017

      mehr Infos

    Beliebte Themen

    • Einzel- oder Gruppenbewertung

      Im neuen Rechnungslegungsrecht

      zum Beitrag

    • Kündigung bei Krankheit

      Sperrfristen und Lohnfortzahlung

      zum Beitrag

    • Kündigung in der Probezeit

      Geltende Kündigungsfristen

      zum Beitrag

    Beliebte Arbeitshilfen

    • Pensionskasse

      Welche Kriterien bei der Modellgruppenbildung berücksichtigt werden sollten

      zum Excel-Rechner

    • Zeitmanagement

      Zeit ist mehr als Geld

      zum E-Dossier

    • Nachlassinventar

      Sowie Erbteilakt und Steuererklärung

      zur Checkliste

    • Briefvorlage

      So erstellen Sie DIN-gerecht Ihre eigene Word-Vorlage für Geschäftsbriefe

      zum Musterbrief

    • Absichtserklärung

      So verfassen Sie bei M&A Transaktionen einen detaillierten letter of intent

      zum Mustervertrag