05.04.2016

Nachfolgeplan: Ziele und Aufbau

Der Nachfolgeplan konzentriert sich auf die Identifikation und Entwicklung der Talente, die in Zukunft in Schlüsselpositionen innerhalb der Organisation aufsteigen können. Erfahren Sie, was der Nutzen ist und wie zukünftige Stellenbesetzungen erfolgreich geplant werden.

Von: Therese Schneider   Drucken Teilen   Kommentieren  

Therese Schneider

Therese Schneider ist dipl. Betriebsökonomin und hat einen MAS in Ausbildungsmanagement. Sie berät Firmen und Gemeinden als selbständige Beraterin für Führungskräfteentwicklung, HR-Prozessberatung sowie Team- und Organisationsentwicklung.

 zum Portrait

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben. Wir freuen uns, wenn Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel verfassen.
 
Kommentar schreiben

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte alle fett beschrifteten Pflichtfelder ausfüllen.
Zurücksetzen
 
Nachfolgeplan

Ziele und Nutzen einer Nachfolge

Ein dokumentierter und sorgfältig geplanter Nachfolgeplan bietet dem Unternehmen die Möglichkeit, mit bereits vorhandenen und identifizierten Talenten wichtige Lücken innerhalb der Organisation zu füllen, wenn es die Situation erfordert. Dieser Prozess sichert eine reibungslose, kontinuierliche Entwicklung talentierter Einzelpersonen, und garantiert ein  Wachstum an Talenten im Unternehmen.

Der Nachfolgeplan

  • bereitet die identifizierten Talente darauf vor, ihre Schlüsselrollen zu übernehmen
  • entwickelt Talente und somit langfristiges Wachstum der Unternehmung
  • verbessert die Kompetenzen und die gesamte Arbeitsleistung
  • verbessert die Mitarbeiterbindung und daher den Erhalt der Talente
  • erfüllt die Laufbahn- und Entwicklungsanforderungen der bestehenden Mitarbeiter
  • verbessert die Unterstützung der Mitarbeiter während ihrer Dienstzeit
  • verringert die Abhängigkeit zur externen Rekrutierung von Mitarbeitern
  • konzentriert sich auf die Kontinuität und den verbesserten Wissensaustausch
  • bietet eine effektivere Überwachung und Nachverfolgung der Kompetenzen und Qualifikationsdefizite

Eine Organisation kann den Nachfolgeplan in vielfältiger Weise nutzen, zum Beispiel:

  • verbesserter Rekrutierungserfolg für entscheidende Stellen, indem der Suchvorgang und die Entscheidungsfindung schneller werden
  • konzentrierte, langfristige Entwicklung von wichtigen Talenten, indem Aufstiegsmöglichkeiten und berufliche Erfahrungen sichergestellt werden
  • regelmässige Bewertung des «Talentpools» und der Schlüsselpositionen innerhalb der Organisation, um eine aktuelle Entwicklung und Strategien für die Ressourcen sicherzustellen

Das Thema Nachfolgeplanung oder Nachfolgeregelung wird insbesondere dann brisant, wenn es um die Unternehmensnachfolge geht. Gerade bei kleinen und Kleinstunternehmen, die in der Regel inhabergeführt sind, wollen sich die Betroffenen ungern mit dem Thema befassen oder finden nur schwer eine Nachfolge, die ihren Vorstellungen entspricht. Doch auch für wichtige Management- oder Fachpositionen ist es in vielen Fällen unabdingbar, sich frühzeitig mit der Nachbesetzung entscheidender Positionen auseinanderzusetzen.

Nachfolgeplan: Aufbau

Es gibt vier Stufen bei der Entwicklung eines effektiven Nachfolgeplans:

  1. Schlüsselpositionen für die Nachfolge in den verschiedenen Pools ermitteln;
  2. Ein gemeinsames Verständnis für die erforderlichen Fähigkeiten (Anforderungen) entwickeln, um diese Stellen übernehmen zu können;
  3. Mitarbeiter identifizieren, die das Potenzial haben, diese Schlüsselpositionen auszufüllen und dort gute Leistungen erbringen zu können;
  4. Mitarbeiter auf die Beförderung an die festgelegte Stelle vorbereiten.

Wird kein Nachfolgeplan implementiert, kann dies erheblichen Einfluss auf die Organisation haben, zum Beispiel;

  • Verlust von Know-how und Geschäftskenntnissen
  • Verlust der Unternehmenskontinuität
  • Beschädigung von Kundenbeziehungen
  • Zeit und Aufwand, um ein Talent für den Ersatz zu rekrutieren und zu schulen

Die Nachfolgeplanung hat sich in den vergangenen Jahren von einem statischen und geschlossenen «elitären» Prozess in einen offenen und kontinuierlichen Prozess gewandelt. Die Anwendung wurde ausgeweitet auf mittleres und unteres Kader sowie Projekt- und Fachlaufbahnen. Sie ist ein integrierender Bestandteil der HR-Prozesslandschaft und ist eng mit dem Talentmanagement und den Anforderungen aus der Geschäftsstrategie verknüpft.

 

VONZU
Jährlicher ReviewKontinuierlicher Prozess
Selektion der NachfolgerKreieren von Talentpools
Fokus auf TopmanagementAusweitung auf mittleres und unteres Kader
in sich geschlossenes Programm Teil einer intergrativen Strategie
Zukünftiger ROIHeutiger und zukünftiger ROI

Wie in jedem Prozess ist es wichtig, dass der Prozess überprüft und kontrolliert wird. Zweimal jährlich findet ein Review statt, bei dem die definierten Schlüsselpositionen und die identifizierten Nachfolgekandidaten bzw. deren Entwicklungspläne überprüft werden. Der Entwicklungsfortschritt wird dokumentiert und notwendige Anpassungen vorgenommen.

Produkt-Empfehlungen

  • HR-Professional

    HR-Professional

    Maximale Unterstützung bei Ihrer Personalarbeit dank HR-Fachwissen sowie über 1300 zeitsparenden Vorlagen und Arbeitshilfen.

    ab CHF 290.00

  • Talentmanagement und Nachfolgeplanung

    Talentmanagement und Nachfolgeplanung

    Talente aufbauen und Nachfolge sichern.

    Mehr Infos

  • Nachfolgeregelung für KMU

    Nachfolgeregelung für KMU

    Zielgerichtet planen und erfolgreich umsetzen

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlungen

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Talent Management - Was für ein Potenzial!

    Die wahren Leistungsträger identifizieren, entwickeln und binden

    Nächster Termin: 19. Juni 2018

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Gezielte Personalentwicklung und -bindung

    Instrumente der Personalentwicklung für die gesamte Lebensarbeitszeit

    Nächster Termin: 12. April 2018

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Change Management für Personaler

    Unternehmerische Veränderungen erfolgreich begleiten und gestalten

    Nächster Termin: 30. Mai 2018

    mehr Infos