23.03.2015

Arbeitsverträge Schweiz: Die relevanten Inhalte im Überblick

Die Arbeitsverträge Schweiz sind an keine besondere Form gebunden (Art. 320 OR), soweit das Gesetz nichts anderes vorschreibt. Ein Arbeitsvertrag kann schriftlich oder mündlich abgeschlossen werden. Arbeitsverträge Schweiz können sogar zustande kommen, wenn jemand ohne besondere Verabredung Arbeit leistet, die normalerweise bezahlt wird, z.B. Tätigkeit als Aushilfe. Dann ist der branchenübliche Lohn zu bezahlen. Hier erhalten Sie einen Überblick der relevanten Inhalte.

Teilen   Drucken

Arbeitsverträge Schweiz

Leistet der Arbeitnehmer in gutem Glauben Arbeit im Dienste des Arbeitgebers auf Grund eines Arbeitsvertrages, der sich nachträglich als ungültig erweist, so haben beide Parteien die Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis in gleicher Weise wie aus gültigem Vertrag zu erfüllen, bis dieses wegen Ungültigkeit des Vertrages vom einen oder andern aufgehoben wird (Art. 320 Abs. 3 OR).

Die Schriftform ist im OR vorgeschrieben für:

  • Lehrvertrag (Art. 344a OR): Der Vertrag hat die Art und die Dauer der beruflichen Bildung, den Lohn, die Probezeit, die Arbeitszeit und die Ferien zu regeln.
  • Handelsreisendenvertrag (Art. 347a OR): Der Vertrag soll Bestimmungen enthalten über die Dauer und Beendigung des Arbeitsverhältnisses, die Vollmachten des Handelsreisenden, das Entgelt und den Auslagenersatz, das anwendbare Recht und den Gerichtsstand, sofern eine Vertragspartei ihren Wohnsitz im Ausland hat
  • Heimarbeitsvertrag: Vorgeschrieben ist zwar nicht der schriftliche Abschluss des Vertrages. Aber vor jedem Auftrag hat der Arbeitgeber schriftlich die dafür zu leistende Entschädigung sowie den Lohn anzugeben (OR Art. 351a).
  • Für Temporärverträge gilt das Arbeitsvermittlungsgesetz (AVG). Dieses schreibt in Art. 19 vor, dass der Verleiher den Vertrag mit dem Arbeitnehmer in der Regel schriftlich abschliessen muss. Im Vertrag sind folgende Punkte zu regeln:
    • die Art der zu leistenden Arbeit
    • der Arbeitsort sowie der Beginn des Einsatzes sowie Arbeitszeiten
    • Dauer des Einsatzes oder die Kündigungsfrist
    • Lohn, allfällige Spesen und Zulagen sowie die Abzüge für die Sozialversicherung
    • Leistungen bei Überstunden, Krankheit, Mutterschaft, Unfall, Militärdienst und Ferien
    • Termine für die Auszahlung des Lohnes, der Zulagen und übrigen Leistungen.

Arbeitsverträge Schweiz: Die Inhalte im Überblick

In einem Arbeitsvertrag sollten mindestens folgende Elemente festgelegt sein.

  • Vertragsparteien und Arbeitsort
  • Funktion und Stellenbeschreibung, allenfalls andere zumutbare Arbeiten
  • direkter Vorgesetzter
  • Beginn und Dauer der Probezeit
  • Arbeitszeit, allenfalls Gleitzeitreglement und Pausen
  • Sozialbeiträge AHV, IV, Pensionskassenreglement und Taggeldversicherung
  • Lohn, Spesen, 13. Monatslohn, Bonus
  • Ferien, Feiertage und Freizeit, freie Zeit für persönliche Anlässe
  • Lohnanspruch bei Krankheit und Unfall bzw. Taggeldversicherung, Meldepflicht
  • Nebenbeschäftigung, allenfalls Bewilligungspflicht
  • Beendigung des Arbeitsverhältnisses, Kündigungsfristen
  • Allenfalls anwendbares Recht

Wenn zu den Bestandteilen des Arbeitsvertrags noch Betriebsreglemente oder Arbeitsvorschriften gehören, sollte der Bewerber vor Vertragsschluss die Gelegenheit haben, diese zur Kenntnis zu nehmen. Wenn diese nicht zu umfangreich sind, kann man sie Arbeitsvertrag hinzufügen.

Klauseln, für die Schriftform vorgeschrieben ist oder die unüblich sind, gehören in den Hauptvertrag.

Person des Arbeitnehmers

Grundsätzlich kann man mit jeder Person einen Arbeitsvertrag abschliessen. Bei Lehrverträgen und sonstigen Arbeitsverträgen mit Nichtmündigen müssen die Eltern bzw. der Vormund zustimmen. Bei Minderjährigen sind spezielle Vorschriften des Arbeitsgesetzes zu beachten.

Bei der Beschäftigung von Ausländern ergeben sich in der Regel Fragen der Arbeitsbewilligung.

Produkt-Empfehlungen

  • WEKA Musterverträge

    WEKA Musterverträge

    Die in der Praxis am häufigsten eingesetzten Musterverträge.

    ab CHF 328.00

  • ArbeitsrechtPraxis Professional

    ArbeitsrechtPraxis Professional

    Kommentiertes Schweizer Arbeitsrecht-Wissen für Personal-Verantwortliche.

    Mehr Infos

  • Newsletter Arbeitsrecht

    Newsletter Arbeitsrecht

    Die neusten Gerichtsentscheide und Praxisfälle, verständlich kommentiert.

    Mehr Infos

Seminar-Empfehlungen

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Standard- und Spezialarbeitsverträge rechtssicher formulieren

    Spezialvereinbarungen, heikle Klauseln und Stolpersteine erfolgreich meistern

    Nächster Termin: 29. August 2017

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Arbeitsrecht Refresher

    Know-how zu den Top-Themen im Arbeitsrecht auffrischen

    Nächster Termin: 27. September 2017

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Schweizer Arbeitsrecht für Profis mit Prof. Dr. Thomas Geiser

    Neuste Rechtsprechung und aktuelle Gerichtspraxis

    Nächster Termin: 25. Oktober 2017

    mehr Infos