So meistern Sie grenzüberschreitende Werklieferungen

    Werklieferungen

    Grenzüberschreitendes Verhältnis zwischen Schweiz-Deutschland

    Grenzüberschreitende Leistungen beinhalten wesentliche Risiken für die betroffenen Unternehmungen. Wir stellen nachfolgend die Besonderheiten der Werklieferungen am Beispiel Deutschland dar. Sind die Anforderungen...

    Prozesskosten

    Schweizer Prozessfinanzierer übernehmen Kostenrisiken gegen eine Beteiligung am Prozesserfolg

    Seit einigen Jahren übernehmen in der Schweiz Prozessfinanzierer das Kostenrisiko einer klagenden Partei gegen eine erfolgsbasierte Beteiligung am Prozessergebnis. Die Prozessfinanzierung ermöglicht Klägern die...  zum Beitrag

    Entscheidungsbefugnis

    Wenn der Vorgesetzte Ihren Entschluss widerruft

    Wieder einmal hat sich Ihr Vorgesetzter eingemischt. Eine Ihrer Entscheidungen hat er nachträglich geändert, ohne Sie vorher davon in Kenntnis zu setzen. Sie erfahren es erst von einem Mitarbeiter, der irritiert über die...  zum Beitrag

    Weihnachtskarten

    Tipps für geschäftliche Weihnachtsgrüsse

    Ein Ritual, das alle Jahre wiederkehrt, ist: Das Versenden von Weihnachtskarten an Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeiter. Früher war klar, dass Grüsse zum Fest als Weihnachtskarte oder -brief formuliert werden. Doch...  zum Beitrag

    Unbezahlter Urlaub

    Arbeitsverhältnis auf Eis

    Immer mehr Mitarbeitende planen eine Weltreise, ein Sabbatical oder eine Weiterbildung. Viele Arbeitgeber erkennen den Wert solcher Vorhaben für das Unternehmen und gewähren einen unbezahlten Urlaub. Ein Unterbruch der...  zum Beitrag

    Auszahlung Ferienguthaben

    Vier Methoden für die korrekte Auszahlung

    Ferien sind grundsätzlich zu beziehen und dürfen nicht ausbezahlt werden. Eine Ausnahme besteht am Ende des Arbeitsverhältnisses, sofern ein Bezug aus dringenden betrieblichen Gründen nicht mehr möglich ist oder sofern...  zur Arbeitshilfe

    Begeisterungsfähigkeit

    Ein neues Führungskonzept

    Die Begeisterungs-Führung verfolgt das Ziel, jenseits der Null-Linie der Mitarbeiterzufriedenheit die Performance-Exzellenz der Mitarbeitenden zu erhöhen, ihre emotionale Verbundenheit zum Unternehmen zu stärken, ihr...  zum Beitrag

    Empfehlungsmarketing

    Wie man aus Kunden und Kontakten Online-Empfehler macht

    Das grösste Empfehlungsnetzwerk, das es je gab, heisst Social Media. Die gute alte Mundpropaganda verlagert sich immer mehr ins Internet. Das klassische Weitererzählen erlebt als digitaler Consumer-Content eine unbändige...  zum Beitrag

    Wissenstest

    Lohnabrechnung

    Kennen Sie sich mit der Lohnabrechnung aus? Testen Sie jetzt Ihr Wissen zum Thema «Lohnabrechnung» und beantworten Sie die folgenden 5 Fragen.  zum Wissenstest

    IT-Dienstleistungsvertrag

    So erstellen Sie einen rechtssicheren Vertrag

    Der IT-Dienstleistungsvertrag ist ein genereller Vertrag für ganz unterschiedliche Dienstleistungen im Bereich der Informatik. Er findet Einsatz in der Erstellung und dem Betrieb einer Homepage bis hin zur Verfügung...  zur Arbeitshilfe

    Rollenwechsel

    Rollen spielen, aber richtig!

    Ein Schauspieler spielt an einem Tag oft verschiedene Rollen. Am Vormittag hat er vielleicht eine romantische Komödie für das Kino gedreht und am Abend spielt er im Theater eine Tragödie. Der Erfolg dieser Stücke hängt...  zum Beitrag

    Lohnfortzahlung bei Unfall

    Leistungspflichten

    Erleidet ein Arbeitnehmer einen Unfall, dann kommt es beim Arbeitgeber vielfach zu Unsicherheiten über die Leistungspflicht. Welche Leistungen trägt der Arbeitgeber, welche die Unfallversicherung?  zum Beitrag

    Freelance

    Verträge zur freien Mitarbeiterschaft

    Echtes Freelancing bedeutet, wenn ein Unternehmen eine selbständig erwerbstätige Einzelperson mit der Ausführung eines Projekts oder eines Teils davon betraut und diese Person dies dann im Auftrags- oder...  zum Beitrag

    Unternehmensstrukturen

    Vorausdenken im strategischen Management kann Risiken und Steuern senken

    Oft sind Inhaber von KMU durch die operative Leitung ihrer Firma so stark absorbiert, dass sowohl strategische Überlegungen als auch das Risikomanagement zu kurz kommen. Hier ist guter Rat teuer und wichtig. Denn Risiken...  zum Beitrag

    Talente

    Wie Sie Ihre Goldstücke im Unternehmen behalten

    Talentförderung wird im Zuge der demographischen Veränderungen und dem sogenannten «War for Talent» immer wichtiger. Mit gezielter Förderung der Talente lässt sich die Wettbewerbsposition stärken und gleichzeitig spart...  zur Arbeitshilfe

    Sperrfristenregelung

    Ein komplexer Schutzmechanismus

    Der Umgang mit der Sperrfristenregelung stellt Personalverantwortliche vielfach vor Probleme. Die arbeitsrechtlichen Hintergründe sind komplex und ihre Anwendung in der Praxis kein Leichtes. Dieser Beitrag liefert Ihnen...  zum Beitrag

    Seminar-Empfehlungen
    • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

      In 10 Schritten zur tragfähigen Unternehmensstrategie

      Nur mit Profil macht man Profit

      Nächster Termin: 04. Dezember 2014

      Mehr Infos

    • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

      Das neue Schweizer Rechnungslegungsrecht

      Neuerungen, Auswirkungen und konkrete Umsetzungs-Tipps für die Praxis

      Nächster Termin: 11. Dezember 2014

      Mehr Infos

    • Fachkongress, 1 Tag, Hotel Courtyard Marriott, Zürich

      15. WEKA Arbeitsrecht-Kongress 2015

      Nächster Termin: 24. März 2015

      Mehr Infos

    Beliebte Themen
    • Prozesskosten

      Schweizer Prozessfinanzierer übernehmen Kostenrisiken gegen eine Beteiligung am Prozesserfolg

      zum Beitrag

    • MWST 2014

      Ausgewählte Neuerungen der Teilrevision

      zum Beitrag

    • Steuererleichterungen

      Auflagen, Bedingungen und formelle Rahmenbestimmungen bei juristischen Personen

      zum Beitrag

    Beliebte Arbeitshilfen
    • Budget

      Wichtige Steuerungsfunktion für die Umsetzung von Strategien und relevanten Massnahmen

      zum Excel-Rechner

    • Ordentliche Pensionierung

      So wird sie richtig abgewickelt

      zum Mustertext

    • Einführungsprogramm

      Personaleinführung optimal planen

      zur Musterlösung

    • Arbeitsvertrag Muster

      Schritt für Schritt zu einem rechtssicheren Vertrag

      zum Mustervertrag

    • Erbteilung

      Checkliste - So vermeiden Sie Streitigkeiten

      zur Checkliste