So optimieren Sie Ihre Diagramme

    Diagramme

    Professionell und ansprechend gestalten

    Diagramme werden gerne verwendet. Balken, Kreise, Linien oder Punkte für jede Aussage gibt es das Passende. Neuerdings erkennt Excel sogar, welche Art von Diagramm für den Nutzer jeweils am besten geeignet ist. Eine...

    Konzerninterne Finanzierung

    Bundesgerichtsentscheid vom 16. Oktober 2014

    Im Zusammenhang mit Darlehen, die Anteilseignern im Rahmen einer Liquiditätsbündelung (Cash Pool) gewährt werden, hat das Schweizerische Bundesgericht jüngst in einem Urteil erstmals festgestellt, dass das eingezahlte...  zum Beitrag

    Berechnung der Fluktuationsrate

    Unterschiedliche Berechnungsmöglichkeiten

    Bei der Berechnung der Fluktuationsrate ist die künstlerische Freiheit gross: Jedes Unternehmen hat seine eigenen Berechnungsgrundlagen und Regeln. Selbst in der Literatur findet man verschiedene Berechnungsmethoden. Auf...  zum Excel-Rechner

    Zeiterfassungssystem

    Sichere und effiziente Lösung

    Die sicherste Lösung, um die gesetzlichen Vorschriften zur Arbeitszeiterfassung einzuhalten, ist ein professionelles Zeiterfassungssystem. Die Rechtssicherheit ist jedoch lediglich ein positiver Nebeneffekt, da ein...  zum Beitrag

    BVV2

    Anlagevorschriften - Änderungen per 1. Juli 2014

    Der Bundesrat hat die Anlagevorschriften in der Verordnung über die berufliche Vorsorge BVV 2 angepasst. Zentraler Punkt der Revision ist Art. 53 Abs. 1 lit. b bzw. Art. 53 Abs. 3 der Anlagevorschriften. Der Aspekt der...  zum Beitrag

    Verrechnungssteuer

    Verwirkung des Anspruchs von natürlichen Personen auf Rückerstattung

    Lesen Sie eine Zusammenfassung des neuen Kreisschreibens der eidg. Steuerverwaltung bezüglich Verrechnungssteuern und deren Konsequenz auf die Rückerstattungsansprüche natürlicher Personen.  zum Beitrag

    Steuererklärung Tipps

    Die möglichen Abzüge bei unselbständiger Erwerbstätigkeit

    Beim Ausfüllen der Steuererklärung wird das Reineinkommen und schliesslich das steuerbare Einkommen ermittelt. Dabei werden von den gesamten, steuerbaren Einkünften die Aufwendungen und die allgemeinen Abzüge abgezogen....  zum Beitrag

    Minderung

    Das zweite Wahlrecht beim Baumangel

    Weist ein Werk einen nicht erheblichen Mangel auf, kann der Besteller Minderung verlangen. Unter Minderung versteht man die Herabsetzung des Werklohnes. Damit soll das Äquivalent zwischen Leistung und Vergütung wieder...  zum Beitrag

    Werkeigentümerhaftung

    Von der Rechtsgrundlage zu den inhaltlichen Voraussetzungen

    Der Eigentümer eines Werkes haftet für den Schaden, welcher aufgrund einer fehlerhaften Anlage, einer fehlerhaften Herstellung oder mangelhafter Unterhaltung verursacht wird. Die Werkeigentümerhaftung ist eine...  zum Beitrag

    Brandschutzvorschriften

    Neu seit 1. Januar 2015

    Per Januar 2015 sind die neuen, schweizweit gültigen Brandschutzvorschriften in Kraft getreten. Damit wurden die per 2005 eingeführten Schweizerischen Brandschutzvorschriften nach 10 Jahren abgelöst. Die Gesamtrevision...  zum Beitrag

    Umgang mit Konflikten

    Warum ist Konfliktmanagement Führungsverantwortung?

    Der Umgang mit Konflikten kostet viel Zeit, Nerven, Lebens- und Arbeitsqualität und Geld. Um das zu erkennen, braucht es keine wissenschaftliche Untersuchung. Es reicht, sich an Konflikte zu erinnern, die man selber...  zum Beitrag

    Konfliktentwicklung

    Die Dynamik von Konflikten

    In diesem Beitrag werden Konflikte aus der Nähe betrachtet und es wird aufgezeigt, wie eine typische Konfliktentwicklung aussieht, wenn nicht kompetent gegengesteuert wird. Das ist wichtig, um die enorme Dynamik von...  zum Beitrag

    Konfliktparteien

    Was ist (k)ein Konflikt?

    In diesem Beitrag geht es nicht um eine wissenschaftlich exakte Definition. Sondern darum, eine anschauliche Grundidee zu vermitteln, was ein Konflikt ist – und was nicht.  zum Beitrag

    Leistungskultur im Unternehmen

    Vermeiden Sie 5 Fehler

    Ihre Mitarbeiter sind es, die die Leistungen im Unternehmen erbringen. Und dennoch tragen Ihre Mitarbeiter nicht die alleinige Verantwortung, wenn diese mies ausfällt. Vielmehr sollte ein Blick auf die herrschende...  zum Beitrag

    Muster Arbeitsvertrag Stundenlohn

    Diese Punkte müssen Sie beachten

    Neben der Bezahlung im Monatslohn ist die Abgeltung im Stundenlohn weit verbreitet. Im Gegensatz zum Monatslohn sind die Rahmenbedingungen bei Stundenlohn anders. Profitieren Sie hier von unserem Muster Arbeitsvertrag...  zum Mustervertrag

    Präsentieren

    Verbessern Sie Ihren Auftritt

    Auftritte vor einem kleineren oder grösseren Publikum sind wesentliche Bestandteile unserer täglichen Arbeit: Wir leiten Sitzungen mit Mitarbeitenden oder informieren in einem Verein über ein laufendes Projekt, wir...  zum E-Dossier

    Seminar-Empfehlungen
    • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

      Zeitmanagement mit Outlook

      Mehr Effektivität durch verbesserte Zeitsouveränität

      Nächster Termin: 23. Juni 2015

      Mehr Infos

    • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

      Professionelle Gesprächsführung für Personalverantwortliche

      Kommunikative Herausforderungen im HR erfolgreich meistern

      Nächster Termin: 19. August 2015

      Mehr Infos

    • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

      Erfolgreiches Networking nachhaltig gestalten

      Kontakte für den geschäftlichen Erfolg aufbauen, pflegen und erweitern

      Nächster Termin: 22. September 2015

      Mehr Infos

    Beliebte Themen
    • Verrechnungssteuer

      Verwirkung des Anspruchs von natürlichen Personen auf Rückerstattung

      zum Beitrag

    • Steuererklärung Tipps

      Die möglichen Abzüge bei unselbständiger Erwerbstätigkeit

      zum Beitrag

    • Firmenwagen Steuer

      Verschärfung ab 1.5.2015 bei grenzüberschreitender Nutzung von Geschäftsfahrzeugen CH - D

      zum Beitrag

    Beliebte Arbeitshilfen
    • Pensionskasse

      Auflistung und Erläuterung der Kriterien, welche bei der Modellgruppenbildung berücksichtigt werden sollten

      zum Excel-Rechner

    • Ferienanspruch Teilzeit

      Anleitung für die korrekte Berechnung

      zum Excel-Rechner

    • Werkvertrag Schweiz

      Kurzübersicht über Grundlage, Begriff, Arten und Abgrenzung zu anderen Verträgen

      zum Mustertext

    • Berechnung Grundstückgewinnsteuer

      Beachten Sie die massgebenden Faktoren

      zur Checkliste

    • Befristeter Arbeitsvertrag

      Beginn und Ende des Arbeitsverhältnisses

      zum Mustervertrag