Die Erfolgsfaktoren starker Auftritte

    Gute Redner

    Erfolgreich präsentieren und persönlich überzeugen

    Gute Redner sind erfolgreicher. Mehr als achtzig Prozent aller Reden und Präsentationen gelten laut Studien als eintönig. Im Vorteil ist, wer die Erfolgsfaktoren starker Auftritte verinnerlicht. Wie Sie auf der Bühne...

    Fusionsvertrag

    Ein wichtiger Schritt in der Durchführung des Fusionsprozesses

    Die Fusion kann definiert werden als die rechtliche Vereinigung von zwei oder mehreren Gesellschaften durch Vermögensübernahme ohne Liquidation, wobei regelmässig den Gesellschafterinnen und Gesellschaftern der...  zum Beitrag

    Office 365

    Die Exchange-Alternative?

    Mit Office 365 verspricht Microsoft die Einrichtung der kompletten Bürosuite für überschaubares Geld und mit minimalem administrativen Aufwand. Dabei wird oftmals gar nicht beachtet, welch weitreichende Folgen dieser...  zum Beitrag

    Multikulturelle Teams

    Die Führungsherausforderung

    Viele Ihrer Mitarbeiter stammen aus anderen Ländern und Kulturen. Denn weltweit zu arbeiten, ist heutzutage eine Selbstverständlichkeit geworden. Als Führungskraft wird diese Entwicklung für Sie zur Herausforderung. Sie...  zur Arbeitshilfe

    ROI

    So berechnen Sie den Return on Investment

    Der ROI – Return on Investment gehört zu den bekanntesten Kennzahlen der finanziellen Unternehmenssteuerung mit der die Verzinsung des eingesetzten Gesamtkapitals angegeben wird. Der ROI ist somit ein Gradmesser für die...  zum Beitrag

    Software Security

    Was ist wirklich geschützt?

    Das Urheberrecht schützt nur den Code und nicht die Logik der Software. Im Entscheid «Bliss» konnte sich ein Softwareunternehmen nicht dagegen zur Wehr setzen, dass ein ehemaliger Entwicklungs-partner eine...  zum Beitrag

    Urheberrecht

    Die verschiedenen Vervielfältigungsmotive

    Veröffentlichte Werke dürfen zum Eigengebrauch vervielfältigt werden (Art. 19 Gesetz zum Urheberrecht). Als Eigengebrauch gilt jede Verwendung von Werken im persönlichen Bereich und im Kreis von Personen, die unter sich...  zum Beitrag

    Lizenz

    Der Vertrag von A bis Z

    Eine Lizenz ist ganz allgemein definiert, eine Erlaubnis etwas zu tun, was sonst verboten oder unrechtmässig wäre. Was genau zum Inhalt eines Lizenzvertrages dazugehört mitsamt Mustervorlage finden Sie hier.  zum Mustervertrag

    BEPS

    Verminderung steuerlicher Bemessungsgrundlagen

    Internationale Grosskonzerne wie Google, Apple, Amazon, Starbucks etc. konnten ihre Steuerlast durch legale Strukturen erheblich senken. Mithilfe von BEPS, einem gemeinsamen Projekt der OECD und der G20, sollen solche...  zum Beitrag

    Führung

    Was gute Führung bewirken kann

    Viele Erfolgsbeispiele und zahlreiche Studien belegen, dass der Unternehmenserfolg entscheidend von der Motivation und dem Engagement der Mitarbeiter bestimmt wird. Leistung und Erfolg der Mitarbeiter wiederum hängen...  zum Beitrag

    Menschenversteher

    Emotionen im Management

    Wer kundenfokussiert führen und an Kunden verkaufen will, muss Menschenversteher werden. Nur leider: Im Menschenverstehen sind wir alle mehr oder weniger Laien, das haben wir nicht auf der Schule, nicht in der Lehre und...  zur Experten-Meinung

    Situative Mitarbeiterführung

    Mitarbeiterkompetenz erhöhen

    Die besten Leistungen werden von Menschen erbracht, die mit sich selbst und anderen effektiv umgehen. Leider gibt es keine "Gebrauchsanweisung" für den Menschen. Wenn es sie gäbe, müsste sie jedoch für jeden Menschen...  zum Beitrag

    Steuertipps 2016

    So sparen Sie richtig

    Da kein Pauschalabzug mehr möglich ist, müssen auch in diesem Jahr die Berufskosten effektiv deklariert werden. Die Beschränkung der Fahrkosten in Folge der vom Volk gutgeheissenen FABI-Vorlage betrifft die nächste...  zum Beitrag

    PWA

    Personalrekrutierung in Zeiten des „Bachelorwahns"

    Laut Bundesamt für Statistik verfügt bald jede zweite Person in der Schweiz über einen Hochschulabschluss. Dies bedeutet, dass sich das Image der Berufslehre ändert. Woher nehmen Unternehmen in einem solchen Umfeld das...  zum Beitrag

    Arbeitszeugnis Codierung

    Unzulässige Formulierungen und Codes in Arbeitszeugnissen

    Aussagekräftige und korrekte Arbeitszeugnisse sind auf dem Stellenmarkt sowohl für Arbeitgeber wie auch für Arbeitnehmer nach wie vor unerlässlich. Das Arbeitszeugnis sollte Auskunft über die Qualifikation des...  zum Beitrag

    Referenzauskunft

    Professionell und rechtssicher vorgehen

    Stellen Sie keine Person ein, ohne mindestens eine Referenzauskunft eingeholt zu haben. Für den letzten Check sind Referenzen ein wichtiges Hilfsmittel. Wie Sie dabei rechtssicher vorgehen, erfahren Sie in diesem...  zum Beitrag

    Seminar-Empfehlungen
    • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

      Zeitmanagement mit Outlook

      Mehr Effektivität durch verbesserte Zeitsouveränität

      Nächster Termin: 11. Mai 2016

      mehr Infos

    • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

      Neues Rechnungslegungsrecht erfolgreich umsetzen

      Praxisrelevante Bilanzierungsfragen richtig lösen

      Nächster Termin: 11. Mai 2016

      mehr Infos

    • Fachkongress, 1 Tag, Technopark, Zürich

      16. WEKA Arbeitsrecht-Kongress 2016

      Aktuelles Schweizer Arbeitsrecht – Neuerungen, knifflige Fälle, Praxis-Tipps

      Nächster Termin: 02. März 2016

      mehr Infos

    Beliebte Themen
    • Lombardkredit

      Was ist ein Lombardkredit und wo liegen die Risiken

      zum Beitrag

    • Kapitaleinlageprinzip

      Übersicht und der Aspekt der Kapitaleinlagereserve

      zum Beitrag

    • Windows

      Mit Bordmitteln wirksam schützen?

      zum Beitrag

    Beliebte Arbeitshilfen
    • Steuerneutralitätsvoraussetzungen

      Liste der Informationen nach Steuerarten für sämtliche Umstrukturierungsformen

      zur Checkliste

    • Vorlage Arbeitsvertrag

      Gesetzliche Regelungen und Muster zum Sofort-Download

      zum Mustervertrag

    • Zeitmanagement

      Zeit ist mehr als Geld

      zum E-Dossier

    • Einfache Arbeitszeiterfassung

      Tipps für die korrekte Erfassung

      zum Excel-Rechner

    • Untermietvertrag Geschäftsraum

      Eine detaillierte Vorlage für maximale Rechtssicherheit

      zum Mustervertrag