Die Schweizer Master-Studiengänge im Überblick

    Master-Studiengänge

    Endlich Durchblick bei Hochschul-Abschlüssen

    Würde man eine Top-Five-Fragenliste zur Hochschulbildung erstellen, so gäbe es klare Favoriten: Was ist der Unterschied zwischen MBA, EMBA, MAS? Wann sollte ein EMBA und wann ein MSc. erworben werden? Wie sind die...

    Umsatzerfassung

    Neuregelungen zur Swiss GAAP FER ab sofort anwendbar

    Die vom International Accounting Standard Board herausgegebenen neuen Standards «IFRS 15 – Umsatzerlöse» haben auch einen Einfluss auf die Regelungen in Swiss GAAP FER. Die Neuerungen enthalten Präzisierungen im Bereich...  zum Beitrag

    Lead Management

    Ein Thema für den Mittelstand?

    In der Marketing-Literatur ist das Thema Lead Management allgegenwärtig. Über Inbound Marketing mit nutzerorientiertem Content sollen Kontakte generiert werden, die dann vom Marketing so lange bespielt werden, bis sich...  zum Beitrag

    Privatkredit

    Ist die Finanzierung eine Chance für kleine Unternehmen?

    Wer ein Unternehmen gründet braucht Startkapital. An dieser grundlegenden Voraussetzung kommt kein Gründer vorbei – egal, ob das Start-Up in Deutschland, Österreich oder eben der Schweiz entsteht. Die...  zum Beitrag

    Leitbild erstellen

    Das zentrale Element der Unternehmensidentität

    Unternehmensleitbilder sind ein wichtiges Führungsinstrument und werden als schriftlicher Verhaltenskodex für Führungskräfte und alle Mitarbeiter verstanden. Das Unternehmensleitbild schafft ein „realistisches...  zur Experten-Meinung

    Aussendienstmitarbeiter

    Erfolgreich verkaufen im Aussendienst

    Lisa Spring (45) ist seit 2013 verantwortlich für die Ausbildung im Aussendienst der Marken local.ch und search.ch. Zusammen mit ihrem Team bildet sie Kundenberaterinnen und Kundenberater für den Aussendienst aus. Sie...  zum Beitrag

    Achtsamkeit

    Den Autopiloten ausschalten

    Resiliente Menschen gehen im Privatleben und im Beruf souveräner mit schwierigen Situationen um. Mithilfe von simplen Achtsamkeitsübungen können negative Automatismen überwunden, Emotionen besser kontrolliert und kann...  zum Beitrag

    Teilpensionierung

    Die Varianten in der beruflichen Vorsorge

    Dieser Beitrag zeigt Ihnen detaillierte Informationen bezüglich dem Entscheid einer Teilpensionierung, den Möglichkeiten der unveränderten Weiterversicherung trotz Pensumsreduktion, zu den effektiven...  zum Beitrag

    HR-Feedbackprozesse

    Aus Daten Erkenntnisse gewinnen

    Das Thema Feedback hat in HR-Abteilungen einen hohen Stellenwert. Im Umgang mit den Daten ist jedoch noch viel Potenzial vorhanden. Drei aktuelle Trends machen deutlich, wie HR-Feedbackprozesse optimiert werden können.  zum Beitrag

    Treuhänder

    Salärstudie

    Für den Beruf des Treuhänders wurde eine kaufmännische Ausbildung durchlaufen und anschliessend meist eine Weiterbildung zum Treuhänder mit eidg. Fachausweis absolviert.  zum Beitrag

    Retention-Management

    Know-how-Träger halten

    . . . Und da können wir eindeutig mehr tun als wir bisher geglaubt haben. Besonders, wenn wir uns vor Augen halten, dass das Gedeihen unseres Unternehmens zu einem wesentlichen Teil von der Qualität unserer...  zur Experten-Meinung

    Beteiligungsabzug

    Begriff, Grundlagen und Berechnungsbeispiele

    Kapitalgesellschaften und Genossenschaften, nicht aber Vereinen oder Stiftungen, werden auf Grund von Art. 69 und 70 DBG sowie Art. 28 Abs. 1 StHG (bspw. im Kanton Bern umgesetzt in Art. 96 und 97 StG-BE) für Erträge aus...  zum Beitrag

    Schenkungssteuer

    Wie gestalten sich die Steuerfolgen bei der Verschenkung oder Quasi-Verschenkung eines Geschäftsfahrzeuges?

    Herr X ist stolzer Besitzer eines Austin Healy MK III aus dem Jahre 1966. Wenn dieser Oldtimer als Geschäftsfahrzeug bei der Firma eingebucht wurde und er diesen nun seinem Schwiegersohn verschenken oder zu einem...  zum Beitrag

    Gesundheitsförderung

    Handlungsfelder und Erfolgsmessung

    Durch das Arbeitsgesetz wie das Bundesgesetz zur Unfallversicherung ist der Arbeitgeber verpflichtet, die notwendigen Massnahmen für einen wirksamen Gesundheitsschutz zu treffen – wenigstens soweit dies wirtschaftlich...  zum Beitrag

    Gesprächspartner

    Schwierige Gespräche perfekt meistern

    Das Gespräch ist ein selbstverständlicher Bestandteil unserer alltäglichen Kommunikation. Nun handelt es sich bei Gesprächen mit Geschäftspartnern nur selten um eine belanglose Plauderei. Vielmehr geht es darum, wichtige...  zur Experten-Meinung

    Fehlverhalten

    Warum es im Unternehmen so wichtig ist

    Fehler sind der Preis für Evolution und Innovation. Nur wo nichts passiert, passieren garantiert keine Fehler. Wer Neues ausprobiert, der muss auch scheitern dürfen. Fehler machen heisst: Üben, um siegen zu lernen....  zum Beitrag

    Seminar-Empfehlungen
    • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

      Erfolgreiches Networking nachhaltig gestalten

      Kontakte für den geschäftlichen Erfolg aufbauen, pflegen und erweitern

      Nächster Termin: 22. September 2015

      mehr Infos

    • Fachkongress, 1 Tag, Hotel Courtyard by Marriott, Zürich

      Rechnungswesen und Steuern 2015

      Aktuelles und Neuerungen aus dem Finanz- und Steuerbereich

      Nächster Termin: 28. Oktober 2015

      mehr Infos

    • Fachtagung, 1 Tag, Crowne Plaza, Zürich

      3. personalSCHWEIZ Fachtagung

      Schweizer Personalpraxis par excellence!

      Nächster Termin: 24. November 2015

      mehr Infos

    Beliebte Themen
    • Gutscheine

      Müssen Sie auf diese Gewinne Einkommenssteuern zahlen?

      zum Beitrag

    • Unternehmenswerte

      Motivationsfaktor Unternehmenskultur

      zum Beitrag

    • Standardarbeitsvertrag

      Vertragsaufbau von A - Z

      zum Beitrag

    Beliebte Arbeitshilfen
    • Untermietvertrag Geschäftsraum

      Eine detaillierte Vorlage für maximale Rechtssicherheit

      zum Mustervertrag

    • Arbeitsvertrag Stundenlohn

      So bauen Sie Ihren Vertrag auf

      zum Mustervertrag

    • Pensionskasse

      Auflistung und Erläuterung der Kriterien, welche bei der Modellgruppenbildung berücksichtigt werden sollten

      zum Excel-Rechner

    • Arbeitsbestätigung

      Schnell erstellt dank ZeugnisManager

      zur Vorlage

    • Briefvorlage

      So erstellen Sie DIN-gerecht Ihre eigene Word-Vorlage für Geschäftsbriefe

      zum Musterbrief